Rhône und Groß-Lyon

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Flag of Rhône.svg
Hôtel de préfecture du Rhône 01.JPG
Département Rhône und Groß-Lyon
HauptstadtLyon
Einwohnerzahl1.780.000
(1.337.000 in Groß-Lyon;
433.000 im Dép. Rhône)
Fläche2.715 km²

<imagemap>-Fehler: In der ersten Zeile muss ein Bild angegeben werden

Der Reiseführer Rhône und Groß-Lyon behandelt das Département Rhône und die Metropole Lyon (eine Verwaltungseinheit eigener Art, die Lyon und seine Vororte umfasst). Sie liegen im Rhônetal in der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Wichtigste Reiseziele sind die Millionenstadt Lyon und das Weinbaugebiet Beaujolais.

Regionen[Bearbeiten]

Nach der Ausgliederung der Metropolregion Lyon noch die Arrondissements Lyon und Villefranche-sur-Saône.

Karte von Rhône und Groß-Lyon

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Lyon internet wikipedia commons wikidata - ist die drittgrößte Stadt Frankreichs, Hauptstadt der Region Auvergne-Rhône-Alpes, Präfektur des Départements Rhône. Es ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und in mancher Hinsicht eine „zweite Hauptstadt“. Reiches kulturelles Erbe von der Antike bis in die Gegenwart und Hochburg französischer Kochkunst. Die Altstadt von Lyon gehört zum UNESCO-Welterbe.
  • 2 Villefranche-sur-Saône internet wikipedia commons wikidata - Unterpräfektur, ist die größte Stadt des Weinanbaugebiets Beaujolais
  • 3 Villeurbanne internet wikipedia commons wikidata - ist der wichtigste Vorort Lyons, inzwischen selbst zur Großstadt angewachsen, überwiegend industriell geprägt, interessante Beispiele klassisch-moderner und postmoderner Architektur

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Im Norden des Départements liegt das Beaujolais, eines der bedeutendsten und bekanntesten Weinbaugebiete Frankreichs

Hintergrund[Bearbeiten]

Aus dem in Zeiten der französischen Revolution eingerichteten Département Rhône wurde Anfang 2015 der Großraum Lyon ausgegliedert und die Metropole de Lyon (auch Grand-Lyon genannt) geschaffen – eine Verwaltungseinheit eigener Art, die sowohl die Funktionen eines Départements und eines Gemeindeverbands erfüllt. Beide teilen sich jedoch weiterhin das Autokennzeichen und die Postleitzahl-Anfangsziffern ‚69‘.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der internationale 30x-Airplane.png Flughafen Lyon Saint-Exupéry internet (IATA: LYS) wikipedia commons wikidata. 23 Kilometer östlich der Stadt gelegen, bietet zahlreiche Verbindungen aus den wichtigsten Städten Frankreichs sowie internationale Verbindungen. Beispielsweise gibt es tägliche Flüge aus Frankfurt am Main, München, Stuttgart und Düsseldorf.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern[Bearbeiten]

Das Gebiet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Wandern, Spazierengehen, Radfahren, Mountainbiken und Reiten.

  • Beaujolais: Rundwege im Herzen der Weinberge, durch die Dörfer der Region der Goldenen Steine oder auf den Hügeln der Monts du Beaujolais
  • Hügel und Berge des Lyonnais: Wege durch Berge und Hügel, Obstgärten, entlang der römischen Aquädukte oder auf den Höhen der Gipfel (Col de la Luère - St-Martin-en-Haut).
  • Lyon und Umgebung: Möglichkeiten für Stadtwanderungen zwischen den Hügeln und an den Ufern, in stadtnahen Parks (Miribel-Jonage, Lyon durch einen Fahrradweg verbunden; Lacroix-Laval) oder in den Monts d'Or.
  • Pilat: Wandern im Herzen des regionalen Naturparks Pilat, durch die Weinberge der Côtes du Rhône oder entlang der Rhône

Küche[Bearbeiten]

Wein[Bearbeiten]

Die Rhône ist bekannt für ihre Weine. Das Departement verfügt über drei Weinbaugebiete:

  • Beaujolais - im Norden. Bekannt für den Beaujolais Nouveau, andere Weine sind weniger bekannt: Brouilly, Chénas, Chiroubles, Côte de Brouilly, Fleurie, Julienas, Morgon, Moulin à Vent, Régnié und Saint Amour.
  • Côtes du Rhône - zwei Weine befinden sich im Departement: Côte Rôtie und Condrieu.
  • Coteaux du Lyonnais - Weinberge aus dem Westen von Lyon.

Le Beaujolais nouveau est arrivé ! - Am dritten Donnerstag im November trifft jedes Jahr der neue Beaujolais-Wein in Bars und Restaurants in ganz Frankreich und an ausgewählten Orten auf der ganzen Welt ein. Dieser Wein stammt aus der historischen Provinz und Weinbauregion Beaujolais nördlich von Lyon, die Teile der nördlichen Rhône und Teile der südlichen Saône-et-Loire umfasst. Es ist ein junger Wein, der so schnell wie möglich getrunken werden sollte, da er nicht sehr gut altert.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.rhone.fr – Offizielle Webseite von Rhône und Groß-Lyon

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.