Portsmouth (Dominica)

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Karibik > Dominica > Portsmouth (Dominica)
Portsmouth
Provinzsuche endet beim Staat
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Portsmouth ist eine Stadt in Dominica.

Hintergrund[Bearbeiten]

Dieser Ort, etwa eine Fahrstunde nördlich von Roseau, wurde von den Carib-Indianern Ouyouhao genannt. Noch heute heißt er bei vielen Einheimischen einfach nur Grand Anse. Im Jahre 1765 wurde er vom königlichen Ingenieur John Simpson als Inselhauptstadt geplant und vermessen. Die Anlage war schachbrettartig mit einem zentralen Exerzierplatz, dem heutigen Benjamin’s Park. An der östlichen Seite wurde das Verwaltungs- und Gerichtsgebäude geplant. Zwischen zwei Flüssen gelegen war das Gelände aber sumpfig und das Klima sehr ungesund. Schon 1770 gab es mehr leere als bewohnte Häuser. 1768 entschied man sich für die Verlegung der Hauptstadt nach Roseau. Heute hat die zweitgrößte Stadt der Insel noch immer den Charme eines abgeschiedenen Dorfes ohne Hektik. Die Bay Street (inzwischen umbenannt in Michael Douglas Boulevard) ist die Hauptstraße mit Geschäften, Restaurants und Gästehäusern. Nur an Samstagen ist es belebter, dann ist Markttag.

Die Prince Rupert Bay und der North River wurde schon seit der zweiten Reise von Kolumbus von Segelschiffen, später von der Royal Navy und von Walfangbooten angelaufen, die sich dort mit Frischwasser und Holz versorgten. In Trockenzeiten kamen Ochsenkarren aus den näheren Orten und luden Fässer mit Trinkwasser.

Nördlich, auf der anderen Seite des Flusses North River liegt der Ortsteil Lagon. An der Nordseite der Prince Rupert Bay ragen die Cabrits Hügel als Landmarke weit ins Meer hinaus. Nördlich der Cabrits Hügel findet man den schönen Strand von Douglas Bay. Die Carib-Indianer nannten das Gebiet dort „Malalia“. Die Engländer änderten den Namen im Andenken an den Admiral Sir James Douglas.

Nordöstlich von Lagoon findet man noch heute die Reste einer Eisenbahn in Form von Brücken und Viadukten. Sie war ein Teil der 1910 gegründeten Forest Company Limited. Mit der Bahn wurde das Holz zur Sägemühle an der Mündung des Indian River transportiert.

Im Süden trennt der Indian River die Ebene zum Ort Glanvillia. Auf dem Indian River kann man sich für 12 US $ mit dem Boot landein fahren lassen.

Der Ort Glanvilla und die südliche Umgebung wurden schon vor 1765 von dem Franzosen Jacques Blanchard als Plantage erworben. Dieser erste Besitzer kam aus der Gegend von Picardy. Er gab dem Fluss und der Plantage seinen heutigen Namen Picard. Als die Insel 1763 in englische Hand fiel wurden Teile der Plantage an Engländer verteilt. Eine Fläche von 20 ha Größe an der Mündung des Picard Flusses wurde für die Marine reserviert. Im Jahre 1827 arbeiteten noch 75 Sklaven auf der Picard Plantage. Sie produzierten 50 Tonnen Zucker und 4.000 Liter Rum. In den folgenden Jahren ging sie in den Besitz der Glanville’s über, später gehörte sie den Familien Davies und Potter. Die Letzteren verkauften an die Schokoladenfabrik Rowntree & Co., welche später über 530 ha Bananenfelder an Geest Industries verkauften. 1978 wurde dieses Land an die Regierung verkauft und in kleinen Teilen als Bauland weiterverkauft. Dort befindet sich auch die amerikanische Ross Universität. Heute ist der Ortsteil Picard eine schnell wachsende Siedlung. Dabei konzentriert sich die gesamte Infrastuktur aber an der Ross Universität.

Portsmouth ist der Geburtsort des nationalen Historikers Lennox Honeychurch. Auch der frühere Pemierminister Rosie Douglas kommt aus diesem Ort.

Von Portsmouth aus führt eine der landschaftlich schönsten Straßen quer durch den Inselnorden in östlicher Richtung zur Atlantikküste nach Calibishie.

Verlässt man Portsmouth in nördlicher Richtung, dann passiert man die Cabrit Halbinsel und erreicht die Douglas Bay und 3 km von Portsmouth entfernt den Ort Tanetane. Weiter in nördlicher Richtung folgen in kurzem Abstand die Orte Toucari, Clifton und Capucin. Von Tanetane aus wurde die Straße entlang der Nordküste bis nach Penville ausgebaut und im Jahre 2004 für den Verkehr freigegeben.

Strände[Bearbeiten]

  • Coconut Beach, Portsmouth. Es gibt Strandbars und Liegestühle, der schmale, feinsandige Strand wird auch von Einheimischen gerne besucht.
  • Douglas Bay, nördlich der Cabrits Halbinsel. Feiner, grauschwarzer Vulkansand.
  • Picard Beach, südlich von Portsmouth. Schmaler Strand mit schwarzem Sand, viele Palmen.
  • Prince Rupert Bay, Glanvillia. Langer, schwarzer Sandstrand. Die Bucht wird von vielen Seglern aufgesucht. Vor der Küste liegen mehrere Schiffswracks.
  • Purple Turtle Beach, Picard. Es gibt Strandbars und Liegestühle, der Strand wird auch von Einheimischen gerne besucht.
  • Toucari Bay, nördlich der Douglas Bay. Feiner, grauschwarzer Vulkansand.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Portsmouth ist von Roseau aus leicht auf der Küstenstraße erreichbar. Für die Fahrzeit muss man aber über eine Stunde einplanen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Caribbean Spirit, Portsmouth. Tel.: 440-2626, 616-2626. Schnellfähre. Verkehrt zwischen Pointe-A-Pitre oder Marie-Galante Guadeloupe und Portsmouth, mittwochs, freitags, samstags und sonntags, Hin- und Rückfahrt 99 US $, Kinder ab 12 Jahre 79 US $, Kinder unter 12 Jahre 58 US $, Kleinkinder bis 4 Jahre 32 US $.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Conrad Cornelius, Glanvillia. Tel.: 445-4745.
  • J X Rent-A-Car, Picard, Portsmouth. Tel.: 445-3498, Fax: 445-5926.
  • Silver Lining Car Rental, Michael Douglas Boulevard. Tel.: 445-3802, Fax: 445-3802.
  • U-Safe Rent-A-Car, Granby Street, Portsmouth. Tel.: 445-6931, Fax: 445-6662.
  • Valley Rent-A-Car, Portsmouth. Tel.: 445-5252.

Taxi[Bearbeiten]

  • A1 Taxi Services, Glanvillia. Tel.: 445-4154.
  • Alexis Taxi Service, Picard. Tel.: 445-6303.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Halbinsel Cabrits. Die Halbinsel Cabrits besteht aus zwei alten Vulkankegeln. Dort befindet sich der 260 ha große Nationalpark gleichen Namens, mit Ruinen des Fort Shirley, Museum und einigen Kanonen. Zwischen 1770 und 1815 wurde immer wieder an den Anlagen gebaut. Im 18. Jahrhundert waren dort bis zu 600 Soldaten stationiert. 1854 wurde die Anlage aufgegeben. Seit 1986 ist dies ein National Park. Es gibt ausgeschilderte Wanderwege. Die Gewässer sind als „Nationaler Marine Park“ geschützt, es beinhaltet das größte Sumpf-Gebiet und umfangreiche Korallenriffe.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Boot Charter[Bearbeiten]

  • Cobra Indian River Tours & Yacht Services, Prince Rupert Bay, Portsmouth. Tel.: 445-3333.

Fischen[Bearbeiten]

  • Cabrits Fishing Charters, Picard Estate. Tel.: 445-3010, Fax: 445-3011.

Segeln[Bearbeiten]

  • Cobra Indian River Tours & Yacht Services, Prince Rupert Bay, Portsmouth. Tel.: 445-3333.
  • Wave Dancer Watersports, Prince Rupert Bay. Tel.: 245-2017.

Tauchen[Bearbeiten]

  • Anchorage Dive Center, Picard Beach Cottage Resorts, Prince Rupert Bay. Tel.: 445-5131.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Continental Store, Harbour Lane. Tel.: 445-6000. Lebensmittel.
  • D J Connor’s Book Store, Harbour Lane, Portsmouth. Tel.: 445-6463. Buchhandel.
  • Deroche’s Minimart, Portsmouth. Tel.: 445-3641. Lebensmittel.
  • Duverney’s Supermarket, Picard. Tel.: 445-5017.
  • G & A Enterprises, Picard. Tel.: 445-4865, Fax: 445-4551. Lebensmittel.
  • Golden Loaf Bakery, Borough’s Square. Tel.: 445-5802. Bäckerei.
  • Iroc Bakery, Harbour Lane, Portsmouth. Tel.: 445-4602. Bäcker.
  • James Store, Picard. Tel.: 445-4816. Lebensmittel.
  • James Store, Picard. Tel.: 445-4840. Lebensmittel.
  • Mee-Kee-Dee, Bay Street, Portsmouth. Tel.: 445-3727. Handarbeiten, Schnitzereien.
  • Mini Cash, Bay Street. Tel.: 445-4453. Lebensmittel. Geöffnet: 8.00 – 22.00 Uhr.
  • Miniya’s 7-11 Plus, Picard. Tel.: 445-3711. Lebensmittel, Supermarkt.
  • Pearl’s Mini Mart, Holland Street. Tel.: 445-4448. Gemischtwaren.
  • Portsmouth Market, Bay Street, am nördlichen Ortsende.
  • Sukie’s Enterprises, Portsmouth. Tel.: 445-4322. Bäcker.
  • The Tomato Fresh Food & Deli, Prince Rupert Bay. Tel.: 445-3334. Lebensmittel.
  • Ti Kai, Lagoon. Tel.: 445-3787. Handarbeiten, Schnitzereien.

Küche[Bearbeiten]

  • Adaj Restaurant & Bar, Bay Street. Tel.: 445-6535.
  • Big Mama’s Kitchen, Harbour Lane. Tel.: 445-3456. Kreolisch. Geöffnet: Mo – Sa.
  • Bird House, Bay Street, gegenüber Courts Kaufhaus. Tel.: 445-5352.
  • Cocoatown Café, Bar, neben Benjamin’s Park.
  • Douglas Snackette, Bay Street, neben dem Kino.
  • Iguana Café und Restaurant, Michael Douglas Boulevard, Portsmouth. Tel.: 445-0815.
  • Indian River Cuisine, Michael Douglas Boulevard, Portsmouth. Tel.: 445-5352.
  • Jud’s Snackette, Bay Street, Portsmouth. Tel.: 445-3962.
  • Lydia’s Fish Delight, Bay Street, Portsmouth.
  • Paradise Café, zwischen Bay Street und Harbour Lane. Tel.: 445-4967. Schnellgerichte.
  • Paulina’s Bar & Restaurant, Harbour Lane. Tel.: 445-4766.
  • The Sailor Men’s Club, am Meer, Portsmouth. Tel.: 276-7878.
  • The Tomato Café & Deli, Prince Rupert Bay. Tel.: 445-3334. Geöffnet: Mo – Sa 11.00 – 21.00 Uhr.
  • Big Papa’s Restaurant & Sports Bar, am Strand, Lagon. Tel.: 445-6444. Mi + Sa Live-Musik.
  • Blue-Bay Restaurant & Bar, am Strand, Lagon. Tel.: 445-4985. International.
  • Purple Turtle Beach Club, Cabrits Road, Lower Lagon. Tel.: 445-5296. Karibisch.
  • Attoá Restaurant, Picard, gegenüber Ross Universität. Tel.: 767-3868. International.
  • Bali Too, Picard, gegnüber Ross Universität. Tel.: 500-4000. Bar und Schnellimbiss.
  • Bali, London Road, Picard. Tel.: 445-3847. Indisch.
  • Brothers Restaurant & Bar, nahe Ross Universität, Picard. Tel.: 445-3755, 445-5838. Chinesisch.
  • Cafe Plus Deli & Sports Bar, Picard, gegenüber Ross Universität. Tel.: 317-4448. Schnellgerichte.
  • Hai Rong Yuan, London Road, Picard. Tel.: 445-6612. Chinesisch.
  • Hong Kong Bar & Restaurant, nahe Ross Universität, Picard. Tel.: 445-3232. Chinesisch.
  • Kentucky Fried Chicken (KFC), Picard.
  • Le Flambeau Restaurant & Bar, Picard Beach Hotel. Tel.: 445-5142, Fax: 445-5599. Kreolisch, mittlere Preise. Geöffnet: täglich 7.00 – 23.00 Uhr.
  • Perky’s Pizza, Picard, gegnüber Ross Universität. Tel.: 445-3281.
  • Rituals, Picard. Tel.: 445-4223.
  • Rivers International, Picard. Tel.: 445-3755, 445-5838.
  • Seaside Cafeteria, Leisureland Development, Picard. Tel.: 445-5041.
  • Sister’s Sea Lodge, Picard Estate. Tel.: 445-5211, Fax: 445-5211.
  • Stabox Café & Bar, Picard.
  • Sunset Bar, Comfortel De Champs, Blanca Heights, Picard. Tel.: 445-4452, Fax: 445-4452. Geöffnet: Do – Di ab 17.00 Uhr.
  • The Spring Grill, Mamies Sulphur Spring Resort, Picard. Tel.: 445-3417.

Nachtleben[Bearbeiten]

Bars & Clubs[Bearbeiten]

  • Purple Turtle Beach Club, Lower Lagon. Tel.: 445-5296.

Kino[Bearbeiten]

  • Arbeedee Cinema, Bay Street, Portsmouth. Tel.: 445-5253.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • CasaRopa, Bay Street. Tel.: 445-5277, Fax: 445-4536. 10 Apartments, Restaurant, Bar. Preis: Ganzjährig: EZ / DZ 40 US $ pro Tag, EZ / DZ 252 US $ pro Woche.
  • Comfortel De Champs, Blanca Heights, Picard. Tel.: 445-4452, Fax: 445-4452. 5 Nichtraucher Zimmer. Preis: Ganzjährig: DZ ab 90 US $ inklusive Frühstück.
  • Douglas Guesthouse, Bay Street. Tel.: 445-5253. 6 Zimmer, Restaurant, Bar, Strand. Preis: Ganzjährig: EZ 12-30 US $, DZ 24 US $.
  • Picard Beach Hotel, Prince Rupert Bay, Picard. Tel.: 445-5131, Fax: 445-5599. 18 Cottages, Restaurant, Strandbar, Süßwasserpool, Coffeeshop, Anleger, Strand, Fischen, Segeln, Tauchen. Lage: in einer Kokosnuss Plantage aus dem 18. Jahrhundert. Preis: Im Sommer: EZ 80 US $, DZ 180 US $; im Winter: EZ 160 US $, DZ 220 US $. Vermietungspreise zuzüglich 10 % Hotelsteuer und 10 % Service.
  • Portsmouth Beach, Picard. Tel.: 445-5142, Fax: 445-5599. 80 Zimmer und Suiten, Restaurant, Bar, Coffeeshop, Pool, Konferenzsaal für 120 Personen, Tauchschule, Strand, Segeln, Surfen. Preis: Im Sommer: DZ 60-80 US $, Suite 100 US $; Winter: DZ 80-100 US $, Suite 120 US $. Vermietungspreise zuzüglich 10 % Hotelsteuer und 10 % Service.
  • Prince Rupert Suites, Picard. Tel.: 448-2841, Fax: 448-3842. 7 Suiten. Preis: Ganzjährig: Suite 1 Person 100 US $, 2 Personen 150 US $. Vermietungspreise zuzüglich 10 % Hotelsteuer.
  • Silver Lining, Michael Douglas Boulevard, Glanvilla. Tel.: 445-3802, Fax: 445-3802. 16 Apartments, Autovermietung.
  • Sister Sea Lodge, Picard Estate, am Strand, Prince Ruperts Bay. Tel.: 445-5211, Fax: 445-5211. 6 Cottages, Restaurant, Strandbar, Strand. Lage: 1½ km südlich von Portsmouth.

Lernen[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

  • Bull’s Eye Pharmacy, Ross Boulevard. Tel.: 445-3600.
  • The Ideal Pharmacy, Harbour Lane. Tel.: 445-3038.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • First Caribbean International Bank, Granby Street, Portsmouth. Tel.: 445-5271, Fax: 445-5592. Geldautomat.
  • National Bank of Dominica, Bay Street. Tel.: 255-2300, Fax: 445-4461. Geldautomat. Geöffnet: Mo – Do 8.00 – 14.00 Uhr, Fr 8.00 – 16.00 Uhr.
  • National Bank of Dominica, Ross University, nahe dem Bücherladen, Picard. Geldautomat.

Geldwechsel[Bearbeiten]

  • MoneyGram, Cambio Man, Grandby Street, Portsmouth.
  • MoneyGram, G & A Enterprises, Picard.

Polizei[Bearbeiten]

  • Police Station, Portsmouth. Tel.: 445-5221, 445-5222.

Postamt[Bearbeiten]

  • Post Office, Ross University. Tel.: 445-4398.

Internet Café[Bearbeiten]

  • Alpha-2-Omega, Bay Street. Tel.: 445-3370.
  • Building Service Centre. Tel.: 445-4303.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Cobra Indian River Tours & Yacht Services, Prince Rupert Bay, Portsmouth. Tel.: 445-3333.
  • Portsmouth Travel Agency, Portsmouth. Tel.: 445-5054, Fax: 445-4696.
  • Uniglobe Travel Agency, Picard. Tel.: 445-4777, Fax: 445-4777.
  • Whitchurch Travel Agency. Tel.: 445-4331, Fax: 445-4603.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.