Pilanesberg National Park

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Pilanesberg-Nationalpark
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Pilanesberg National Park ist ein Nationalpark in Südafrika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Der 1979 eröffnete Nationalpark liegt im Krater eines erloschenen Vulkans. Mit einer Fläche von 55.000 ha ist er der viertgrößte Park in Südafrika. Es gibt innerhalb des Parks eine große Artenvielfalt. Dies wurde jedoch nur ermöglicht durch die Operation Genesis, als bei einer Umsiedlungsaktion etliche Tiere besonders von gefährdeten Arten in das umzäunte Gebiet gebracht wurden.

Landschaft[Bearbeiten]

Gnus am See.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Elefanten im kargen Gras des Winters
Nashorn-Familie in der Abenddämmerung

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

  • Eintritt: Erwachsene 65 ZAR, Kinder 20 ZAR, Fahrzeuge 20 ZAR, Busse je nach Größe 80-170 ZAR
  • Der Park ist zugänglich März + April 6.00 – 18.30 Uhr, Mai – August 6.30 – 18.00 Uhr, September + Oktober 6.00 – 18.30 Uhr, November – Februar 5.30 – 19.00 Uhr

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.