Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Peking/Fengtai

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Vorgabe für Stadtteile erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.

Peking/Fengtai ist ein Stadtteil im Südwesten von Peking. Der Bezirk ist vor allem industriell geprägt.

Eingang zur Marco Polo Brücke

Anreise[Bearbeiten]

Die 3., 4. und 5. Pekinger Ringstraße gehen durch den Stadtteil

Der Pekinger Westbahnhof befindet sich in Fengtai.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Marco Polo Brücke (蘆溝橋). Die Brücke aus dem Jahr 1192 erhielt ihren Namen, weil Marco Polo sie angeblich in einem Reisebericht erwähnte. Sie war lange Zeit der einzige Zugang zur Weststadt. In der Qing-Dynastie wurde sie rekonstruiert und galt für die Kaiser als einer der schönsten Aussichtspunkte. Am 7. Juli 1937 wurde sie durch eine Schießerei zwischen chinesischen und japanischen Soldaten als Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke bekannt, welcher als Auslöser des zweiten Japanisch-Chinesischen-Krieges gilt. Auf dem Brückengeländern findet man zahlreiche Löwenstatuen, welche sich alle unterscheiden. Leider ist aufgrund der extremen Absenkung des Grundwasserspiegels in Beijing in den letzten Jahren kein Wasser mehr im Yongding-Fluss unter der Brücke. Am besten mit dem Auto oder Taxi erreichbar. Preis: Eintritt 20 Yuan.
Museum des chinesischen Widerstandes gegen die japanischen Aggressoren

Verschiedenes[Bearbeiten]

Neben der Marco Polo Brücke ist ein alter Stadtteil von Beijing erhalten geblieben. Die ehemalige Festung Wanping ist von einer dicken Mauer umgeben, in welcher man die Einschusslöcher der japanischen Kanonen sehen kann. Der Ort beherbergt Gebäude aus der Ming und Qing Dynastie sowie das Museum des chinesischen Widerstandes gegen die Japanischen Aggressoren, welches man unbedingt besuchen sollte.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg