Opononi

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Opononi
Einwohner270 (2020)
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Opononi ist eine kleine Siedlung in der Region Northland auf der Nordinsel von Neuseeland. Sie liegt am Ostufer der Mündung des Hokianga Harbour in die Tasmansee.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Über den internationalen Flughafen von Auckland und anschließend weiter auf der Straße.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der State Highway S12 verläuft durch die Stadt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Opononi

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Opononi Hotel, 19 State Highway 12, Opononi 0473. Tel.: +64 (0)9 405 8858, Fax: +64 (0)9 405 8827, E-Mail: . Hotel mit 10 Zimmern. Alle Zimmer mit kleinem Balkon mit Blick auf den Hokianga Harbour.
  • 2 Opononi Lighthouse Motel, 45 State Highway 12, Opononi 0473. Tel.: +64 (0)9 405 8824, E-Mail: . Motel mit 12 Zimmern, alle mit eigenem Bad und kleiner Küchenzeile.
  • 3 Opononi Beach Holiday Park, 43 State Highway 12, Opononi 0473. Tel.: +64 (0)9 405 8791. Neben einer Zeltwiese und Stellplätzen für Camper auf dem Gelände kann auch eine von sieben Hütten angemietet werden. Im Gemeinschaftshaus gibt es Toiletten, Duschen und Waschmaschinen mit Trockner.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 i-SITE Visitor Information Centre, 29 State Highway 12, Opononi 0473. Tel.: +64 (0)9 405 8869, E-Mail: . Geöffnet: Täglich von 08:30 bis 17:00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.