Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Oatman

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oatman
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 128 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Oatman ist ein Ort in Arizona und liegt an der historischen Route 66.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hier Gold gefördert und die Stadt hieß Vivian, nach einer Minengesellschaft. Später wurde die Stadt Oatman getauft, nach Olive Oatman. Es lebten einst über 10.000 Einwohner in Oatman, bis sich durch das Ende der Goldförderung 1942 und durch die Verlegung der Route 66 im Jahr 1950 und damit die Umfahrung des Ortes die Einwohnerzahl auf unter 100 reduzierte. Danach wurde versucht die Ortschaft im alten Stil zu erhalten, und dem Besucher zugänglich gemacht. Inzwischen wird in der Umgebung wieder Gold gefördert.

Anreise[Bearbeiten]

Die Esel von Oatman
Entfernungen
Needles22 mi (36 km), 31 Min.
Bullhead City15 mi (24 km), 38 Min.
Kingman29 mi (46 km), 1:11 Std.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Oatman liegt an der Arizona State Route 66, die dem Verlauf der historischen Route 66 entspricht. Aus Osten – Kingman, Arizona - erreicht der Reisende nach 20 Meilen die Black Mountains, durch die sich die Straße malerisch und kurvenreich schlängelt und nach weiteren zehn Meilen Oatman. Von Topock, Kalifornien im Süden führt ebenfalls die AZ 66 nach Oatman. Aus dem Mohave Valley (Arizona State Route 95) im Westen erreicht der Reisende auf der County Road 153 nach 14 Meilen Oatman.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Viele alte Gebäude
  • Museum über die Geschichte des Städtchens

Aktivitäten[Bearbeiten]

Es werden täglich Westernshows in der Stadt aufgeführt (jeweils um 12 Uhr und um 14:15 Uhr). Dies kosten prinzipiell nichts, es wird aber um eine Spende für einen wohltätigen Zweck gebeten.

Berühmt und berüchtigt ist der jährlich am 4. Juli stattfindende "Sidewalk Egg Frying Contest" wo man nur mit Hilfe der Sonne versucht die Eier zu braten.

Einkaufen[Bearbeiten]

Oatman.jpg

Jede Menge Antiquitätenhändler und Souvenirshops.

  • Oatman General Store, gegenüber dem Oatman Hotel. Kaufmannsladen, in dem man außer Fotobedarf und Souvenirs immerhin Snacks, Eiskrem und gekühlte Getränke bekommt.

Selbstversorger verproviantieren sich am besten entweder in Kingman oder in Bullhead City.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Oatman Hotel, 181 Main St. Amerikanische Grillküche, im urigsten Restaurant des Ortes. Übernachten kann man hier übrigens nicht, trotz des Namens.

Nachtleben[Bearbeiten]

Es gibt nur eine Bar in Oatman:

Unterkunft[Bearbeiten]

Derzeit kein Hotel in Oatman. Wer in der Nähe übernachten möchte, probiert dies am besten in Kingman oder Bullhead City.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.