Nachrichten:2015-07-31: Nepalesische Wanderwege teilweise wieder freigegeben

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Juli 2015 > 2015-07-31: Nepalesische Wanderwege teilweise wieder freigegeben
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fünf Routen, darunter der Annapurna Circuit, gelten als sicher.

Radfahrer auf dem Annapurna Circuit

Kathmandu (Nepal), 31. Juli 2015. – Drei Monate nach dem verheerenden Erdbeben, aber rechtzeitig zur Wintersaison ist ein Teil der Wanderwege in Nepal für sicher erklärt worden. Wie Experten feststellten, wurden einige kaum vom Erdbeben in Mitleidenschaft gezogen. Es wurden noch nicht alle wanderwege überprüft. Dies soll jedoch in den nächsten Wochen erfolgen.

Zu den sicheren Wanderwegen gehört der Rundweg Annapurna Circuit. Weitere Wanderwege werden folgen.

Sichere Wanderwege: Annapurna Circuit, Annapurna-Basecamp-Trek, Poonhill-Trek, Kangchendzönga-Trek und Makalu-Basecamp-Trek

Unsichere Wanderwege: Everest-Basecamp-Trek, Gokyo-Trek, Langtang-Trek und Manaslu-Trek

Unbekannter Zustand: Oberes Mustang, Innere Dolpo-Region

Quellen[Bearbeiten]