Nachrichten:2015-02-12: Schiersteiner Brücke bleibt länger gesperrt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Februar 2015 > 2015-02-12: Schiersteiner Brücke bleibt länger gesperrt
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden-Schierstein und Mainz-Mombach

Die längste Autobahnbrücke Hessens bleibt mindestens Tage, wohl aber Wochen gesperrt

Rhein-Main-Gebiet (Deutschland), 12. Februar. – Zehntausende Autofahrer sind zur Zeit von der Vollsperrung der Schiersteiner Brücke, welche vierspurige Autobahnbrücke der A 643 den Rhein zwischen Mainz und Wiesbaden überquert, betroffen. Besonders Pendler aus dem westlichen Rhein-Main-Gebiet müssen sich auf massive Verkehrsbehinderungen mit Kilometerlangen Staus und überlasteten Umleitungsstrecken einstellen.

Grund für die Sperrung der Schiersteiner Brücke ist die Verschiebung eines Brückenpfeilers, wodurch sich die Brücke in Höhe des Pfeilers um bis zu 30 Zentimeter gesenkt hatte. Derzeit untersuchen Experten die Standfestigkeit des Bauwerks, doch deren Ergebnisse werden laut Aussage des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Roger Lewentz (SPD) erst kommende Woche erwartet. Auch für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Schiersteiner Brücke solange gesperrt.

Quellen[Bearbeiten]