Montbrison

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Montbrison in 2007 - 01.JPG
Montbrison
RegionAuvergne-Rhône-Alpes
Einwohnerzahl15.915 (2019)
Höhe399 m
Lagekarte von Frankreich
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Montbrison

Montbrison ist eine Stadt in der französiscchen Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Region Rhône-Alpes, in diesem Reiseführer Teilregion Rhônetal).

Hintergrund[Bearbeiten]

Montbrison, am Rand der Ebene von Forez und am Flüsschen Vivezy gelegen, ist der Sitz der Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements. 1441 wurde der Ort zur Hauptstadt des Forez.

Karte von Montbrison

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Flughafen Saint-Étienne – Bouthéon (aéroport de Saint-Étienne-Loire, IATA: EBU), 42160 Andrézieux-Bouthéon wikipedia commons wikidata.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Lyon zunächst an den nordöstlichen Stadtrand von Saint-Étienne (größtenteils Autoroute A 47), dann weiter auf der Autoroute A 72 und der D 496.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Notre-Dame d'Espérance
  • Notre-Dame d'Espérance, rue Notre-Dame. 1226 von Guy IV., Graf des Forez, gegründet, mit bedeutender Orgel. Die gotische Kirche besitzt eib Portal im flamboyanten Stil, Monument historique.
  • Musée d'Allard, boulevard de la Préfecture.
  • La Diana. mit kassettierter Holzdecke.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Champdieu, Krypta
  • Champdieu, 5 km nördlich, mit bemerkenswerter romanischer Prioratskirche.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.