Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Little Corn Island

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Little Corn Island
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Little Corn Island (span.: Isla Pequeña del Maíz, kleine Mais-Insel) ist eine Insel auf der atlantischen Seite Nicaraguas.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Little Corn Island

Geschichte[Bearbeiten]

Wie die größere Schwesterinsel von spanischem Einfluss weitestgehend verschont wurde diese Insel Teil des britischen Machtbereichs, was man noch heute an den Bewohnern sieht und vor allem hört. Allerdings ist durch den Tourismus-Boom in jüngster Zeit ein Zustrom Spanisch-sprechender Einwanderer vom Festland feststellbar, die - wenn sie Englisch sprechen - eher Standard- als karibisches Englisch sprechen.

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

per Boot[Bearbeiten]

Die Anreise erfolgt täglich in kleinen relativ schnellen Booten von Big Corn Island aus. Boote von und zu anderen Zielen fahren unregelmäßig bis gar nicht, so dass nur vor Ort fragen hilft

Mobilität[Bearbeiten]

Little Corn Island ist anders als seine größere "Schwesterinsel" AUTOFREI, so dass man sich auf der gesamten Insel im Wesentlichen per pedes fortbewegt. Die meisten Strände und Hotels sind auf guten Wegen auch nach Regenfällen zu erreichen und die geringe Größe der Insel sollte niemanden konditionell überanstrengen.

Orte und Strände[Bearbeiten]

Westküste[Bearbeiten]

Südküste[Bearbeiten]

Ostküste[Bearbeiten]

Nordküste[Bearbeiten]

Weitere Ziele und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Little Corn Island gilt als Taucherparadies wobei auch Schnorcheln und Kayak-Fahren möglich sind, da deratige Ausrüstungen ausgeliehen werden können. An den diversen Stränden kann man auch schwimmen und baden. Darüber hinaus bieten einige Fischer Angelausflüge inklusive anschließender Zubereitung des Fischs an. Im Inneren der Insel gibt es einen Hügel, auf dem ein Mobilfunkmast steht. Die Aussicht von dort wird allerdings durch den Bewuchs verdeckt.

Kaufen[Bearbeiten]

Es gibt auf der Insel einige kleinere Supermärkte und Tante-Emma-Läden. Direkt an der Anlegestelle werden oft unter freiem Himmel Obst und Gemüse verkauft. Allerdings muss man für alles, was nicht aus dem Meer selbst kommt, einen gewissen "Insel-Aufschlag" einkalkulieren. Wichtig ist auch zu bedenken, dass es auf Little Corn Island (Stand März 2014) keinen Geldautomaten und auch keine Pläne einen zu bauen gibt. Man sollte daher auf jeden Fall genügend Bargeld mitnehmen. Einige Restaurants und auch ein Supermarkt akzeptieren jedoch Kreditkarten. Viele Hotels und kleinere Läden hingegen nicht. Eine Spezialität der Insel (neben Hummer) ist Kokosnuss-Brot, das einige Einhemische verkaufen.

Essen[Bearbeiten]

Wie an der gesamten Karibikküste Nicaraguas sind auch hier Fisch und Hummer frisch und verhältnismäßig günstig. Auch beliebt sind Kokosbrot (pan de coco) und gallo pinto. Durch den starken Einfluss des Tourismus gibt es inzwischen auch "internationale" Gerichte wie zum Beispiel amerikanische Pancakes.

Trinken[Bearbeiten]

Wasser sowie die Softdrinks der Marken Coca Cola und Pepsi sind ebenso in Flaschen erhältlich wie Bier (Victoria und To~na) und Rum. Das Wasser aus der Leitung entspricht nicht den europäischen Standards und sollte nicht getrunken werden. Zum Kochen ist es jedoch brauchbar, wenn es ausreichend erhitzt wird.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Corn Island gilt als sicher, dennoch sollte man sich nicht komplett leichtsinnig verhalten.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg