Kyōto/Fushimi-ku

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage

Fushimi-ku ist der südlichste Stadtteil von Kyōto und schließt an die Stadtteile Minami, Higashiyama und Yamashina an.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Stadtplan

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weg durch die Torii zum Tempel

Tempel und Schreine[Bearbeiten]

In den Tempelanlagen des Daigo-ji
  • 1 Fushimi Inari-Taisha (伏見稲荷大社), 〒612-0882 京都市伏見区深草薮之内町68番地 wikivoyage wikipedia commons wikidata. Zu diesem Schrein geht ein Weg, der durch Tausende zinnoberrote Torii führt. Er befindet sich etwa 2 km südöstlich des Hauptbahnhofs.
  • 2 Daigo-ji (醍醐寺) wikipedia commons wikidata facebook instagram youtube. Der Tempel liegt am Berg Daigo und gehört zum Historischen Kyōto. unesco

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • 1 Burg Fushimi (伏見城), 〒612-0853 京都府京都市伏見区桃山町古城山大蔵45 wikipedia commons wikidata. Das heutige Gebäude ist eine Nachbildung des 1592-1594 errichteten Bauwerks.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Der Stadtteil ist bekannt wegen der Sake-Produktion. Die Gekkeikan-Brauerei hat ein 2 Sake-Museum wikipedia commons wikidata eingerichtet, es ist tägl. geöffnet von 9:30 bis 16:30, Eintritt Erw. 300 Yen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.