Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Kapas

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pulau Kapas
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Pulau Kapas (dt. Baumwollinsel, wegen des baumwollweichen Sandes) ist eine Insel im südchinesischen Meer, die der Ortschaft Marang im malaysischen Bundesstaat Terengganu vorgelagert ist.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Insel bietet paradiesische Strände und gute Schnorchelmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, den Dschungel im Inselinneren zu erkunden. Die Insel gilt als weniger touristische Alternative zu den Perhentian-Inseln und Redang weiter nördlich. In Unweite zu Pulau Kapas liegt Pulau Gemia, das ganz von einem einzigen Resort eingenommen wird.

Anreise[Bearbeiten]

Boote von Marang aus sind die einzige Möglichkeit, auf die Insel zu kommen. Zur Anreise nach Marang wird auf den entsprechenden Orts-Artikel verwiesen. Tagesausflüge vom nahen Kuala Terengganu nach Kapas sind gut möglich.

Mit dem Boot[Bearbeiten]

Boote des Pulau Kapas MGH Boat Service legen fünf mal täglich in Marang ab (9:00, 11:00, 13:00, 15:00, 17:00 Uhr) und fahren jeweils eine halbe Stunde später von Kapas zurück (9:30, 11:30, 13:30, 15:30, 17:30 Uhr). Die Überfahrt dauert ungefähr 15 Minuten und kann bei Wellengang recht schaukelig werden. Die Kapitäne arrangieren die Passagiere dann so im Boot, dass dieses möglichst gut hecklastig im Wasser liegt. Das Tragen von Schwimmwesten wird von der Polizei kontrolliert, weswegen auch die Bootsführer Wert darauf legen. Der Preis für ein Hin- und Zurückticket ("return") sollte 30RM betragen; Am Ticketschalter in Marang werden zunächst höhere Preise angeboten, die sich mit Verweis auf ein angeblich günstigeres Angebot vom Schalter nebenan aber schnell herunterhandeln lassen. Der Zeitpunkt der Rückfahrt muss nicht im Vorhinein festgelegt werden.

Mobilität vor Ort[Bearbeiten]

Auf der Insel bewegt man sich abgesehen von möglichen Bootsfahrten zu Fuß fort. Alle Unterkünfte, Restaurants und Bootsanleger liegen auf der Westseite der Insel. Die ebenfalls dort gelegenen Strände sind untereinander mit betonierten Stegen und Treppen verbunden. Vom äußersten Süden beim Turtle Valley Resort bis zu den nördlichen Stränden läuft man eine knappe halbe Stunde.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Rocks @ Pulau Kapas, Malaysia (234438658).jpg

Schnorcheln[Bearbeiten]

Das Meer ist in der Regel ruhig, so dass man auch ohne Flossen gut schnorcheln kann. Masken werden am Strand verliehen. Zum Schnorcheln ist kein Boot erforderlich. Alle Spots sind auch vom jeweiligen Strand aus erreichbar.

Bei Ebbe können einige Stellen zu flach zum Schwimmen sein. Wer die Seeigel mit ihren über 20cm langen Stacheln gesehen hat, wird sich schon aus eigenem Interesse zweimal überlegen, ob es eine gute Idee ist, zwischen den Korallen zu staksen. (Es ist verboten.) Außerdem ist auch die Sicht bei Ebbe schlechter. Die Unterwasserwelt vor Kapas ist bunt und beherbergt neben Clownfischen auch Rochen und Schildkröten.

Tauchen[Bearbeiten]

Es gibt eine Tauchschule auf der Insel.

Bootsausflüge[Bearbeiten]

Am Strand werden Sit-On-Tops und Kayaks verliehen.

Dschungel-Treks[Bearbeiten]

Neben am Strand liegen und das Meer / die Fische bestaunen sind Dschungel-Wanderungen die einzige Aktivität auf der Insel. Mehrere Unterkünfte bieten geführte Touren an.

Unterkunft[Bearbeiten]

Insgesamt befinden sich elf Unterkünfte auf Pulau Kapas, darunter zwei Campingplätze. Der Standard ist durch die Bank nicht auf dem Niveau, den man für den gleichen Preis am Festland erwarten kann. Einige Unterkünfte bieten Vollpensionspakete, die meistens auch Schnorchelausflüge beinhalten. Internetzugang ist nur über das Mobilfunknetz möglich und, wenn in Form eines Gäste-WLANs angeboten, dementsprechend langsam.

Außerhalb der Hochsaison sind nicht alle Unterkünfte geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

Manche Unterkünfte haben ein angeschlossenes Restaurant. Teilweise sind diese unter der Woche oder zumindest bis in den Nachmittag hinein geschlossen. Die Preise liegen deutlich über dem Festlandniveau, sind aber nicht exorbitant.

Nachtleben[Bearbeiten]

Es gibt keines. Die Stille ist für manche Urlauber ein Grund, Kapas den Perhentians vorzuziehen.

Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächste Krankenhaus ist in Kuala Terengganu, 15km von Marang.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.