Erioll world 2.svg
Stub

Ishinomaki

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Ostasien > Japan > Honshū > Tōhoku > Miyagi > Ishinomaki

Ishinomaki ist eine Großstadt in der Präfektur Miyagi.

Ishinomaki
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Stadtteile[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Von Sendai aus verkehrt die JR Senseki-Linie seit Mai 2015 wieder nach Ishinomaki. Vom Bahnhof Ishinomaki verkehren zahreiche Buslinien, u.a. auch nach Ayukawa an der Südspitze der Oshika-Halbinsel. Von Ayukawa aus gibt es eine Fährverbindung nach Kinkasan.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Anhöhe Hiyoriyama im Stadtzentrum bietet einen wunderbaren Panoramablick über das Stadtgebiet und die vom Tsunami am 11. März 2011 überspülten Stadtteile. Vom Mündungsufer des Kitakami-Flusses verkehren Fähren zur Insel Tashirojima, die auch als Katzenparadies bekannt ist. Heilige Insel Kinkasan bei Ayukawa an der Südspitze der Oshika-Halbinsel. Kogane-Schrein (Kinkasan) Sumiyoshi-Schrein

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

https://www.city.ishinomaki.lg.jp/ (ja) – Offizielle Webseite von Ishinomaki

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.