Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hopewell - Sandy Bay

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Karibik > Jamaika > Hopewell - Sandy Bay
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Hopewell - Sandy Bay
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hopewell - Sandy Bay ist eine Stadt in Jamaika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Verlässt man Montego Bay in westlicher Richtung dann erreicht man nach rund 15 km die Gemeindegrenze, sie wird vom flachen, aber breiten Great River gebildet. Dieser schlängelt sich etwa 35 Km landeinwärts und kann in der Regenzeit gewaltige Wasser- und Sandmengen mit sich führen. In den 1970er Jahren wurde die Brücke über den Fluss nach heftigem Regen fortgespült und in den folgenden 20 Jahren gab es nur eine Behelfsbrücke. Heute erkennt man nach starken Regenfällen eine deutlich gelbbraune Verfärbung des Meerwassers, wenn dieses sich mit dem Flusswasser vermengt. Auf der anderen Seite des Flusses beginnt nach wenigen hundert Metern eine flache Ebene. Früher gab es dort eine riesige Kokosplantage, heute wird Mischlandwirtschaft betrieben. Der Hügel auf der anderen Seite der Ebene ist Round Hill, dahinter liegt Hopewell. Nach weiteren 7 km Fahrt entlang der Küste erreicht man Tryall und hinter der nächsten Strassenbiegung Sandy Bay.

Dies ist ein kleines Fischerdorf auf halbem Wege zwischen Montego Bay und Lucea. Bis zum September 2007 hat die Firma Jockey International dort mit rund 600 Mitarbeitern Unterwäsche genäht. In unmittelbarer Nähe befindet sich die ca. 100 ha große Tryall Plantage. Über den Ursprung ist nichts bekannt, es wird angenommen, dass die Eigentümer in England lebten und die Plantage von Angestellten betrieben wurde. Im späten 19. Jahrhundert wurde sie dann von Eugene Browne erworben, eine amerikanisch-irische Familie, stellte 1834 den Gouverneur und Vize Admiral für Jamaika. Aus der Zeit des Zuckerrohranbaus stammt das Wasserrad. Ein großer Teil der Zuckerplantage wurde während der Weihnachtsrebellion 1831-1832 zerstört. Nach den Ende der Sklaverei und dem Niedergang des Zuckerrohranbaus wurden ab 1918 Kokospalmen gepflanzt. In der Blütezeit dieser Industrie wurden ab dem Jahre 1933 eine Million Kokosnüsse pro Jahr geerntet. Ende der 1930er Jahre, die Kokosnußindustrie ging dem Ende entgegen, eröffnete man dort ein Gästehaus. Mit dem Ausbruch des II. Weltkrieges musste man schließen. Erst 1949 fand die Wiedereröffnung statt. 1957 kaufte eine Gruppe von Texanern das Anwesen, bildete eine Eigentümergemeinschaft, baute Villen und verbrachte dort die Ferien. 1975 entstand der Golfplatz. Heute gibt es rund 60 Villeneigentümer, überwiegend Nordamerikaner. Das Herrenhaus, in dem sich das Restaurant befindet, wurde im Jahre 1834 erbaut. Auf dem Golfplatz wurden jahrelang die internationalen Jhonnie Walker Weltmeisterschaften ausgetragen.

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen:

  • No Problem Car Rental, Hopewell Mall. Tel.: 956-5516.
  • No Problem Car Rental, Main Road, Sandy Bay. Tel.: 956-5690.

Tankstellen:

  • Ebony Park Motor Court, Main Road, Sandy Bay. Tel.: 986-8524.
  • Cool Petroleum, Twin Palm, Orchard, Hopewell. Tel.: 956-5192.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Tryall Water Wheel. Eines der größten Wasserräder in der Karibik, befindet sich direkt neben der Hauptstraße, etwa 300 m hinter dem Flint River, auf dem Gelände des Golfclubs. Nach einer Brandstiftung während der Sklavenaufstände im Jahre 1832 wurde die Zuckermühle wiederaufgebaut. Das Wasserrad wurde 1834 aufgestellt und 1957 restauriert. Über 3 Kilometer kommt das Wasser vom Flint River über einen Kanal und Aquädukte. Vor 200 Jahren wurden damit die Mühlen angetrieben, die den Zuckersaft aus dem Zuckerrohr pressen. Daneben befinden sich die Fundamente und der Schornstein der alten Zuckerfabrik. Preis: Eintritt frei, täglich.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Canopy Tour, c/o Chukka Blue Adventures, Blue Hole. Tel.: 953-5619, Fax: 953-5245. Abenteuer Touren.
  • Tryall Golf Club. Tel.: 956-5660-63, Fax: 956-5673. 18-Loch Anlage, 1960 von Ralph Plummer, Texas, USA, angelegt, Par 72, 6.772 Yards, Clubhaus, Strandbar, Restaurant, Pro-Shop, Tennis. Preis: Gebühren: Green Fee: 100-125 US $, Carts: 27 US $, Caddy: 15 US $.
  • Chukka Blue Adventures. Jeep Safarie. Preis: Preise: Ausritte und Jeep Safari 60-69 US $, Mountain Bike-Fahrten 50 US $.
  • Chukka Blue Adventures. Mountain Bike Touren.
  • Captains Dive Center (PADI), Round Hill. Tel.: 953-7312.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Church Trends Wholesale, Main Road, Sandy Bay. Tel.: 986-8468. Lebensmittel.
  • Hopewell Liquors & Supermarket, Hopewell Mall. Tel.: 956-5352. Lebensmittel.
  • L & Y´s Supermarket, Tryall. Tel.: 965-1252. Lebensmittel.
  • New Gardens Supermarket, Main Street. Tel.: 956-5593. Lebensmittel.
  • Page Bookstore & Stationery Centre, Arcade Plaza, Shop 2. Tel.: 956-5540. Bücher, Papierwaren.

Küche[Bearbeiten]

  • Dervy´s Lobster Trapp, am Strand, gegenüber Round Hill Hotel. Tel.: 783-5046. Fischgerichte.
  • Love Bird Restaurant, Bamboo Drive, Hopewell. Tel.: 956-5112.
  • Rusty´s Restaurant, Bar & Grill, Main Street, Hopewell. Tel.: 956-5176.
  • Traveller´s Diner Restaurant, Main Street, Hopewell. Tel.: 609-4108.
  • Round Hill Hotel. Tel.: 956-7050. Almond Tree Terrace; Georgian Dining Terrace; Tavern on The Beach.
  • Tryall Club Resort. Tel.: 956-5660. Beach Bar, Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.30 Uhr; Great House Bar, Öffnungszeiten: täglich 17.00 – 0.00 Uhr; Ninth Hole Bar, Öffnungszeiten: täglich 8.30 – 18.00 Uhr; The Beach Cafe, international, teuer, Öffnungszeiten: täglich 11.30 – 15.30 Uhr; Mi Bar-Be-Que 19.30 – 21.30 Uhr, Fr: Fischessen 19.30 – 21.30 Uhr; The Great House Restaurant, international, sehr teuer, Öffnungszeiten: täglich 7.00 – 10.00 Uhr + 19.00 – 21.30 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Round Hill Hotel *****, Round Hill Bluff. Tel.: 956-7050-51, Fax: 956-7505. 36 Zimmer und 29 Villen. Resort Hotel. Restaurant, 3 Bars, Pool, Fitness-Zentrum, Kinderclub, 3 Konferenzräume, Nachtclub / Livemusik, Ladenzeile, 5 Tennisplätze, davon 2 Flutlicht-Plätze, Fischen, Privatstrand, Segeln, Surfen, PADI Tauchschule. Lage: auf einer ehemaligen Ananasplantage. Preis: Preise im Sommer: EZ / DZ / Suite 370-1.180 US $, Villa 820-2.680 US $; im Winter: EZ / DZ / Suite 590-1.180 US $; Villa 1.250-4.100 US $.
  • Tryall Club Resort *****. Tel.: 956-5660, Fax: 956-5673. 54 Villen. Reservierungen in Deutschland über: Connect AB Ltd., Tel. 0711-344760, Fax 0711-344761. Resort Hotel. 2 Restaurants, 4 Bars, Pool, Autovermietung, Boutique, Fitness-Zentrum geöffnet täglich von 8-18 Uhr, internationaler 18-Loch Golfplatz, Kinderklub, Konferenzräume, Ladenzeile, Nachtclub / Live-Musik, Reiten, Tennis- und Golfshop, 9 Flutlicht-Tennisplätze, Privatstrand, Segeln, Surfen, Tauchen. Lage: auf einer 880 ha großen Plantage. Preis: Preise: EZ 230-410 US $, DZ 270-460 US $, Suite 430-2.400 US $, Villa 475-2.420 US $.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Hopewell Health Centre. Tel.: 956-5297.
  • Hopewell Premier Medical Centre, Main Road. Tel.: 956-5433.
  • Sandy Bay Medical Centre, Main Road. Tel.: 953-5954.

Apotheken:

  • Happy Health Pharmacy, Orchard Clinic. Tel.: 609-4599.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken:

  • Scotiabank, Hopewell Supermarket, Main Road. Geldautomat.

Polizei:

  • Police Department, Main Road, Sandy Bay. Tel.: 953-5312.

Postamt:

  • Hopewell Postal Agency. Tel.: 956-5210.
  • Post Office, Main Road, Sandy Bay. Tel.: 953-5600.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg