Erioll world 2.svg
Stub

Garden of the Gods

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Garden of the Gods ist ein Nationalpark im Bundesstaat Colorado.

Garden of the Gods

Hintergrund[Bearbeiten]

Der „balancierende Fels“ im Garden of Gods

Der "Garden of the Gods" liegt im Bundesstaat Colorado, USA, im Westen der Stadt Colorado Springs. Es ist ein National Park bestehend aus bizarren rötlichen Sandfelsen, die bis zu 150 m hoch sind. Der Park ist frei zugänglich und eines der wenigen Naturreservate in den USA, für die man kein Eintrittsgeld zahlen muss. Gefunden wurde der Park 1879 von Charles Elliot Perkins, der auf der Suche nach einem guten Platz für Colorado Springs war. Doch als er das Stückchen Himmel sah, das man in dieser Gegend findet, gab er seinen Plan auf, fuhr ostwärts, baute dort Colo Springs auf und ließ den "Garden of the Gods" unberührt.

ggf. Geschichte[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg