Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Gardelegen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gardelegen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gardelegen ist eine ehemalige Hansestadt in der Altmark.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Gardelegen liegt an der Bahnstrecke (Berlin-)Stendal-Wolfsburg-(Hannover) und wird von Regionalbahnen zwischen Wolfsburg und Stendal zumeist stündlich bedient. Fernverkehrshalte sind Stendal bzw. Wolfsburg Hbf. Der Bahnhof Gardelegen liegt etwa einen Kilometer südlich des Zentrums.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Gardelegen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Marienkirche. Tel.: +49(0)3907 3548. Marienkirche in der Enzyklopädie Wikipedia Marienkirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMarienkirche (Q17325035) in der Datenbank Wikidata. Kirche aus dem 13. bis 17. Jahrhundert. Sie besteht aus einem 5-schiffigen Langhaus mit Chor. Sehenswert sind die Kanzel (1605) und das Epitaph der Familie Bierstedt (1573) mit der Darstellung der Opferung Isaaks sowie weitere Grabdenkmäler. Eine herausragende Stellung nimmt die Doppelstatue der heiligen Anna Selbdritt aus der Mitte des 15. Jhd. ein.
  • 2 Pfarrkirche St. Nikolai. Tel.: +49(0)3907 3548. Pfarrkirche St. Nikolai in der Enzyklopädie Wikipedia Pfarrkirche St. Nikolai im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfarrkirche St. Nikolai (Q17124924) in der Datenbank Wikidata. Dreischiffige spätgotische Hallenkirche, die im Zweiten Weltkrieg stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.
  • 3 Pfarrkirche St. Michael (kath.), Ph.-Müller-Str. 32, 39638 Gardelegen. Tel.: +49(0) 3907 2481, E-Mail: . Pfarrkirche St. Michael in der Enzyklopädie Wikipedia Pfarrkirche St. Michael im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfarrkirche St. Michael (Q16857100) in der Datenbank Wikidata. Die neogotische Kirche wurde 1898 errichtet. Sonntagsgottesdienste finden um 9.30 Uhr statt.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 4 Spätgotisches Rathaus. Spätgotisches Rathaus in der Enzyklopädie Wikipedia Spätgotisches Rathaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSpätgotisches Rathaus (Q33747451) in der Datenbank Wikidata. Um 1526 – 1552 errichtet.
  • Das Salzwedler Tor aus dem 16. Jhd. ist Teil der ehemaligen Stadtbefestigung.
  • Stendaler Tor
  • Das ehemalige Hospital St. Georg ist ein spätgotischer Backsteinbau.
  • Das Hospital St. Spiritus ist ein Renaissance-Bau von 1591, es wurde 1727 barock erweitert.
  • Wallanlagen Gardelegen. Tel.: +49(0)3907 716231 (für Führungen). Vollständig die Stadt umfassender Grünzug auf den vormaligen Stadtbefestigungen; Teil des Netzwerks Gartenträume Geöffnet: Frei zugänglich.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Roland von Gardelegen
  • Otto-Reutter-Denkmal, Ernst-Thälmann-Straße.
  • Otto-Reutter-Grabmal, städischer Friedhof Bismarker Straße.

Museen[Bearbeiten]

  • Das Stadtmuseum, Rathausplatz 10, Tel.: (03907) 6519, ist dienstags bis donnerstags 09:00 – 13:00 Uhr geöffnet.
  • Die Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen erinnert an das Massaker vom 13. April 1945, bei dem 1016 KZ-Häftlinge in einer Feldscheune ermordet wurden. Sie befindet sich am nordöstlichen Stadtrand von Gardelegen am Ende der von der Landesstraße 27 (Gardelegen–Neuendorf am Damm) abzweigenden städtischen Zufahrtsstraße "An der Gedenkstätte".

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Amadeus-Bar, Baderstr.12, 39638 Gardelegen. Musik und Cocktails Geöffnet: Di.- Do. 19:00 - 1:00 Uhr / Fr.und Sa. 19:00 - 3:00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Tourist-Information Gardelegen, Rathausplatz 1. Tel.: +49 (0)3907 42266, Fax: +49 (0)3907 42266.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg