Diskussion:Essen und Trinken in Griechenland

Aus Wikivoyage

Essens-Bestellungen in Tavernen und Restaurants[Bearbeiten]

Jassu DocWoKav,
zunächst einmal recht herzlichen Dank für den tollen Artikel. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen und ich würde am liebsten sofort aufbrechen. Aber verschoben ist nicht aufgehoben. Warten wir's ab. Aber nun zu meinen Fragen:
Ich war Ende der 1970er und in den 1980er Jahren mehrfach auf den griechischen Inseln unterwegs. Damals war es üblich, dass man zur Essensauswahl und -bestellung selber in die Küche ging und dort in den Töpfen nachgeschaut hat und seine Wahl getroffen hat. Das traf nicht nur für die Tavernen und einfachen Kafenion zu, sondern das habe ich auch in "besseren" Restaurants erlebt. Ist das inzwischen nicht mehr üblich, vielleicht sogar aus hygienischen Gründen untersagt?
Im Abschnitt "Gaststätten" hast Du zwar erwähnt, dass Fisch knapp und teuer ist, im Abschnit "Lebensmittel" gibt es aber keinen Fisch. Gerade auf den Inseln erwartet fast jeder Tourist, dass dort Fisch gut und preiswert zu haben ist. Dass dies nicht der Fall ist, merkt man dann oft zu spät. Vorschlag: Dort nochmals darauf hinweisen. Ich möchte Dir in dem Artikel nicht dazwischen pfuschen, daher hier mein Hinweis. Viele Grüße aus dem kalten (aktuell: -3°C) und leicht verschneiten Hamburg, --Eduard47 (Diskussion) 12:33, 9. Feb. 2021 (CET)

Jassu und Gruß aus Kavala. Ich verbessere den Artikel nur, habe ihn nicht angelegt. Also jeder, der dazwischen pfuscht, ist herzlich willkommen. Es hat sich vieles verändert in den Jahren. Entsprechend den EG Verodnungen darf man nicht mehr in die Küche. Selbst Salz- oder Pfefferstreuer sind verboten und nur abgepackte Tütchen erlaubt. Auch keine Olivenölkanne darf mehr auf dem Tisch stehen. Nur verschlossene kleine Flaschen.--DocWoKav (Diskussion) 12:45, 9. Feb. 2021 (CET)