Diskussion:Bergstraße

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ja die Bergstraße ist immer eine Reise wert. Ich bin ja in Lorsch bei Bensheim aufgewachsen und kann nur empfehlen mal eine Pause auf der Durchreise einzulegen.

Zwei Artikel ?[Bearbeiten]

Was hältst du denn von der Badischen Bergstraße? Will mich jetzt nicht als rechthaberisch gelten, aber so habe ich es mal früher im Heimatkundeunterricht gelernt. Die Hessen sehen es vielleicht anders. Oder die badischen Lehrer.-- (WV-de) Berthold 14:23, 22. Aug. 2009 (CEST)

Hallo Berthold, ich würde die Bergstraße ungern in 2 Artikel aufteilen. Es scheint so, dass man in der Vergangenheit die Bergstraße verkürzt hat. Touristisch wird die Bergstraße von beiden Ländern gemeinsam vermarktet. Landschaftlich macht das auch Sinn, da diese südlich von Heidelberg ein eine Hügellandschaft übergeht und sich Kraichgau nennt. In Wiesloch sind keine Berge mehr vorhanden, nur Hügel! Weinanbaumäßig gehört der Kraichgau zu Baden [1].
Allerdings sollte man doch noch ein paar Erläuterungen anbringen. Die Gemeinde Nussloch schmückt sich immer noch mit Südlicher Bergstraße. Wiesloch wirbt mit dem "Kurpfälzisches Winzerfest". Die Verunsicherung wird bleiben, solange in Wikipedia die Definition bis Wiesloch besteht. · Gruß Hans-Jürgen · (WV-de) Pedelecs 15:19, 22. Aug. 2009 (CEST)
Bitte die Bergstraße bei einem Artikel belassen, zweie verwirren die Leser nur. Was das südliche Ende betrifft, ist das etwas unklar. Das stimmt. Touristisch ist Heidelberg ein guter Endpunkt -. Ich denke wir sollten das so lassen - mit Hinweis auf das unklare Ende. Grüße --(WV-de) Dirk 15:38, 22. Aug. 2009 (CEST)
Es war nicht meine Absicht, 2 Artikel zu starten. Die Bergstraße geht nun mal zwischen Rhein und Odenwald entlang. Und der kleine Odenwald geht nun mal bis in die Wieslocher Gegend. Also war Wiesloch Endpunkt der Bergstraße. Nun gibt es Touristenverbände, die aus wahrscheinlich finanziellen Gründen uns etwas anderes einreden wollen. Also warum lassen wir eigentlich nicht Wiesloch, Leimen und Nussloch wie bei der Wikipedia? -- (WV-de) Berthold 17:03, 22. Aug. 2009 (CEST)
Die Bezeichnung "kleiner Odenwald" ist mir neu. Im Diercke Weltatlas von 1968 gibt es auch keinen kleinen Odenwald, aber den Kraichgau. Nun, es geht ja um die Bergstraße. Die muss tatsächlich früher bis Wiesloch definiert worden sein. Heute verläuft sie nur zwischen Darmstadt und Heidelberg. Die offizielle Wieslocher Seite enthält keinen Bezug zur Bergstraße. Der Link zur Bergstraße verzweigt auf die offizielle Web-Seite der Bergstraße, die halt von Darmstadt nach Heidelberg läuft. In Wikipedia muss nicht alles richtig sein. Wir sollten darauf hinweisen, dass früher die Route länger war. Nun mag es sein, dass man aus Marketinggründen einiges ändert. Am Auffälligsten ist das beim Rheintal-Weg. Welche Änderungen übernehmen wir, wo halten wir an alten Bezeichnungen und Definitionen fest? Irgendwann wird das Neue komplett übernommen. Unglaubwürdig werden wir, wenn wir etwas anderes behaupten ohne es zu begründen. Also muss unsere Sicht extra erklärt werden. Wenn Bertholt das machen will, habe ich nichts dagegen. Ich will hier nicht die letzte Entscheidung treffen. Ich habe nur versucht die die Informationen auf den aktuellen Stand zu bringen.
Eine Frage noch, gehört die Wetterau, zur Oberrheinischen Tiefebene oder nicht? Bisher hatte ich immer gedacht, dass eine Tiefebene flaches Land wäre und nicht eine Hügellandschaft wie die Wetterau. Siehe: Oberrheinische Tiefebene: Flächendeckende Teilregionen · Hans-Jürgen ·(WV-de) Pedelecs 19:15, 22. Aug. 2009 (CEST)
Meines Wissens liegt die Wetterau bereits nördlich des Mains und gehört deshalb schon nicht mehr zum Oberrhein, aber Hessen ist nicht so ganz meine Landschaft. Nochmal zum Odenwald: Kleiner Odenwald findest du bei Wikivoyage und bei Wikipedia, dort sogar mit Karte. Sieh einfach mal mal nach, wo der Königsstuhl bei Heidelberg liegt, er ist wesentlich höher als der höchste Punkt im Kraichgau, der Steinsberg bei Sinsheim. Akzeptieren wir einfach die Macht der Touristik-Verbände und lassen Wiesloch im Kraichgau oder besser in der Kurpfalz. Noch so ein Beispiel: seit einem Jahr gehört auch Bad Rappenau zur Touristik-Gemeinschaft Odenwald, aber geografisch gehört es voraussichtlich erst in einigen Millionen Jahren dazu. -- (WV-de) Berthold 19:46, 22. Aug. 2009 (CEST)