Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Stub

Colón (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Panama > Colón (Provinz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Costa RicaKolumbienBocas del ToroChiriquíNgöbe-BugléVeraguasLos SantosHerreraCocléColónEmberáEmberáPanamáDariénKuna YalaMadugandíWargandí
Lage der Region Colón in Panama

Die Provinz Colón liegt an der Karibikküste in Panama. Sie ist umgeben von den Provinzen Veraguas, Coclé und Panamá, im Osten grenzt sie an das Territorium Kuna Yala.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Colón, Hauptstadt der Provinz.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Festungen an der Karibikküste, Weltkulturerbe

  • 1 Portobelo, an der Atlantikküste östlich von Colón gelegen. Die Befestigungsanlagen gehören zum Weltkulturerbe. Auf Grund ihres schlechten Zustands wurden sie als gefährdet eingestuft.
  • 2 Fort San Lorenzo, westlich von Colon an der Mündung des Flusses Chagres gelegen, zählt ebenfalls zum gefährdeten Weltkulturerbe.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg