Châteaurenard

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Châteaurenard
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Châteaurenard ist eine Gemeinde in der südfranzösischen Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur im Département Bouches-du-Rhône. Die Gemeinde ist Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Gemeinde hat ihren Namen von einer Familie Reynard(us), die um 965 n.Chr. die ersten Lehns- oder Grundherren der Gegend stellten. Der Name hört sich im Französischen an wie der des Fuchses (renard). Dennoch beinhaltet das Wappen des Ortes einen Fuchs über einem Schloss.

Hintergrund[Bearbeiten]

Châteaurenard nimmt eine zentrale geografische Stellung ein für Exkursionen zwischen den touristischen Hochburgen Arles, Avignon, den Alpilles, Aix-en-Provence, und etwas weiter, Marseille und die Camargue.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Der nächste Flughafen in 10 km Entfernung ist der Flughafen Avignon, rund 8 km südöstlich von Avignon. Er ist von 06:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Ort hat keinen eigenen Bahnhof. Die nächstliegenden Bahnhöfe sind die Bahnhöfe Avignons:

  • der 2 historische Bahnhof (Gare d'Avignon Centre) am südlichen Rand der Altstadt, der von allen Zügen angefahren wird, 10 km Entfernung
  • der 3 TGV-Bahnhof im Süden von Avignon, 10 km Entfernung

Auf der Straße[Bearbeiten]

Châteaurenard ist straßenverkehrstechnisch sehr gut aufgestellt:

  • Die Symbol: AS Avignon-Süd 24 der A 9 Paris-Marseille ist nur 8,2 km vom Stadtzentrum entfernt.
  • Durch das Stadtgebiet oder an diesem vorbei führen die Routes du Département D 571 (Nord-Süd-Verbindung), D 28 (nach Südwesten) u.a.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Mehrere Buslinien verkehren innerorts und auch in die Nachbargemeinden. Eine Linie verbindet Châteaurenard mit der Region Avignon - Saint-Rémy-de-Provence.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Châteaurenard
  • Die meisten touristischen Ziele in der Stadt lassen sich gut zu Fuß erreichen. Wer es bequemer und schneller haben möchte, kann auch ein Taxi benutzen:
    • Garaffo - rund um die Uhr: 06 09 35 99 34
    • Les Cigales: 06 09 88 03 05
    • Accueil Taxi Fischer: 06 08 49 79 68

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche Saint Denys
  • Der Cours Carnot ist die "Hauptschlagader" des Ortes. Hier lohnt es sich, im Schatten von Platanen in einem Café ein Getränk zu sich zu nehmen und dabei das Leben auf der Straße zu beobachten.
  • Ganz nah sind die rue de la Calade und die rue du Planet: die Straßen wurden im Jahre 2008 komplett renoviert und bieten dem Besucher einen Blick in das sonst verborgende Gesicht des ehemaligen Zentrums.
  • Das Tourist-Büro empfiehlt zwei Rundgänge durch die Stadt:
    • Entretien Avec histoire mit einem Spaziergang durch die Altstadt mit einem optionalen Aufstieg zur Schlossruine, begleitet von vielen Infotafeln am Wege.
    • Le Patrimoine caché ("das verborgene Kulturerbe") ist ein Rundgang, der mit "Rätseln" gespickt ist und sich an Familien mit oder ohne Kinder wendet.
  • Die katholische Pfarrkirche Saint-Denys: Die Kirche verbirgt hinter ihren Mauern des 19. Jahrhunderts ein romanisches Kirchenschiff und einen schönen gotischen Chor. In den Seitenschiffen schmücken Holzvertäfelungen und Tafeln aus der Schule eines Mignard die verschiedenen Altäre. Der Kirchturm war einstmals ein Wachtturm.
  • Im Zentrum der Gemeinde befindet sich der Hügel Griffon, auf dem sich die Ruine des Schlosses aus dem 12. bis 15. Jahrhundert befindet, das 1792 zerstört wurde. Von den ursprünglich fünf Türmen, davon einer in der Mitte, stehen heute noch zwei.
  • Östlich des Stadtzentrums erhebt sich der Rougadou-Hügel, der die Gemeinde von der Nachbargemeindes Noves trennt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Stadt ist Mitglied der im Jahre 1901 in Arles gegründeten Union des villes taurines françaises ("Verband der französischen Stierkampfstädte").

Kultur[Bearbeiten]

  • An jedem Sonntagmorgen von 7 bis 13 Uhr findet auf der breiten Straße Cours Carnot ein vielbesuchter Wochenmarkt statt.
  • Mai:
    • Country Festival im OT Vallon de la Roquette ("Raukenmulde"): Es werden Bauerntänze amerikanische Folkloretänze dargeboten. Außerdem gibt Attraktionen wie Bogenschießen, Wurfwettbewerbe, Motorrad-Rallye , Handwerkermarkt und Gastronomie.
    • Tag des Arbeitspferdes in Vallon de la Roquette: Wettbewerb mit vier Prüfungen: Pflügen, Gespann, Schlittenziehen und Ausladen
  • Juni:
    • 21. Juni: Fest der Musik
    • Historisches Schlossfest: Die "Freunde der Türme" empfangen die Besucher in Kostümen der Epoche, um die unterschiedlichen Erscheinungsbilder des faszinierenden Mittelalters aufzuzeigen.
    • Gaze au trou des pêcheurs: Vorbeimarsch von Stieren und Pferden
  • Juli:
    • Erster Juli-Sonntag: Fest des St. Éloi
    • Feria de Chato (mundartlich für Fète de Château[renard]) mit Stierkämpfen etc.
  • August:
    • Erster August-Sonntag: Festival de la Madeleine, mit Umzügen farbenprächtig geschmückter Pferde und Wagen
    • Narrenhafter Umzug der Vereine
  • September:
    • Zweiter Sonntag: Finale der "Gemüsegärtner-Trophy"
    • Dritter Sonntag: Stadtfest, dem deutschen Kirchweihfest vergleichbar ("Kirmes") und
Fest des Saint Omer
  • November:
    • 1. November: Große Allerheiligen-Messe
  • Dezember:
    • Fest der Santons
    • An jedem ersten Wochenende gibt es einen Weihnachtsmarkt.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Wochenmarkt: Jeden Sonntagvormittag

Neben vielen Einzelhandelsfachgeschäften gibt es in der Stadt auch noch Supermärkte:

  • 1 Carrefour, rue Saint-Anne
  • 2 Centre Distributeur Embrunais, chemin oratoire
  • 3 Intermarché, Boulevard Ernest Genevet

Küche[Bearbeiten]

  • Mit über 30 gastronomischen Einrichtungen (Restaurants, Mc Donald's, Pizzerien, Pubs, Weinkeller, Crèperien, Asia-Restaurants) ist das kulinarische Angebot des vergleichsweise kleinen (ca. 15.000 Einw.) Ortes als reichlich zu bezeichnen. Eine Liste dieser Einrichtungen ist in der Tourist-Information erhältlich.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Akena City, 947 av. Jean Mermoz, 13160 Châteaurenard. Tel.: +33 (0)4 32 62 22 30, Fax: +33 (0)4 32 62 22 31, E-Mail: . Das hundefreundliche Hotel liegt etwas außerhalb, 1,6 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über 30 große Zimmer für 87 (Nichtraucher-)Personen. Die Zimmer sind ausgestattet mit TV, WLAN und Telefon sowie Privatbad. Frühstücksbuffet. Großer Parkplatz am Haus. barrierefreibarrierefrei Geöffnet: Ganzjährig rund um die Uhr geöffnet. Preis: Zimmerpreise 43 € bis 64 € je nach Saison.
  • 2 Hotel Les Glycines, 14 av. Victor Hugo, 13160 Châteaurenard. Tel.: +33 (0)4 90 94 10 66, Mobil: +33 (0)6 77 01 21 10, E-Mail: . Das klimatisierte Hotel liegt in der Stadtmitte, unweit des cours Carnot. Es verfügt über 10 Zimmer für 23 Personen, einen Saal und eine überdachte Terrasse. Städtischer videoüberwachter Parkplatz in der Nähe. barrierefreibarrierefrei Geöffnet: Jeden Tag geöffnet, das Restaurant ist sonntags abends und montags geschlossen. Preis: DZ 56 €, Frühstück 8,50 €, Haustier 5 €.
  • 3 Hotel Le Central, 27 cours Carnot, 13160 Châteaurenard. Tel.: +33 (0)4 90 94 10 90, Mobil: +33 (0)6 77 56 18 43, Fax: +33 (0)4 90 90 03 84, E-Mail: . Das Nichtraucher-Hotel liegt in der Stadtmitte am cours Carnot. Es verfügt über 13 Zimmer für 43 Personen mit Dusche/Bad und WC, TV. Privat-Parkplatz 5 €. barrierefreibarrierefrei Geöffnet: Sonntags und von Weihnachten bis Neujahr geschlossen. Preis: Preise von 48 bis 64 €, Halb- oder Vollpension, Haustier 5 €.
  • Es gibt auch noch einige Pensionen und Ferienhäuser mit und ohne Pool; hierüber ist eine Broschüre bei der Tourist-Info zu erhalten.

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Gemeinde verfügt über eine Kaserne der Gendarmerie nationale, eine Stadtpolizei und eine Erste-Hilfe-Station. Zudem gibt es eine Video-Überwachung der Stadt mit rund 100 Kameras im Stadtgebiet.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Wer etwas für seine Gesundheit tun will, könnte mal ein paar Bahnen im Schwimmbad der Stadt zurücklegen: 1. Es verfügt über zwei Schwimmbecken zu 50 und 20 m Länge und eine Rutschbahn und ist im Juli und August von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Im Mai und Juni: Mo, Di, Do, Fr: 11:45 Uhr bis 13:45 Uhr von 16:30 Uhr bis 19 Uhr. Mi, Wochenenden und an Feiertagen: 10 Uhr bis 19 Uhr.
  • Vielleicht hilft ein Besuch in der Apotheke, hier erhält man auch Informationen über einen Arzt, den man vielleicht braucht:
    • 1 Pharmacie des Allées, 32 av. Marx Dormoy.
    • 2 Pharmacie du Cours, 30 Cours Carnots.
    • 3 Pharmacie Centrale, 13 Avenue Robert Marignan.
  • Wenn die Brille mal kaputt geht, helfen z.B. zwei Optiker auf dem Cours Carnot.
  • Die nächstgelegenen von rund sieben Krankenhäuser befinden sich in Avignon, das Centre hospitalier Henri-Duffaut (Avenue des Magnanarelles), das Hôpital de Montfavet-Annexe in der Nähe und in Saint-Rémy-de-Provence.
  • Wenn das Haustier ein Wehwehchen hat:
    • 4 Clinique vétérinaire du Barret, 50 chemin du Barret, Tel. 04 90 94 21 65.
    • 5 Clinique vétérinaire "O-P’tits Soins", 80 av. du docteur Perrier, Tel. 04 90 90 48 77.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 6 Die Gemeindeverwaltung mit der TouristInformation hat ihren Sitz an der Adresse 20 Cours Carnot, Tel. 04 90 24 25 50, Fax 04 90 24 25 52. www.chateaurenard.com, Email-Adresse. Öffnungszeiten: Oktober bis Mai: 10-12 Uhr, 14-17:45 Uhr, sonn- und feiertags geschlossen, Juni und September: morgens 1 h früher, Juli und August: wie im Juni und September, zusätzlich sonntags 10-12 Uhr.
  • Post, 130 Avenue de Lattre de Tassigny.
  • Die Postleitzahl des Ortes (code postal) lautet 13160.
  • Die Telefonvorwahl ist in den 10-stelligen französischen Telefonnummern bereits enthalten und bildet sich aus den ersten beiden Stellen der Telefonnummer. Im Südosten Frankreichs, wo die Gemeinde liegt, ist dies die 04. Ruft man aus dem Ausland ins Mutterland Frankreich an, so ist die Kennung +33 vor der Rufnummer zu wählen. So ist z.B. die Rufnummer der Tourist-Info 04 90 24 25 50, ruft man aus einem Land außerhalb Frankreichs an: +33 04 90 24 25 50.

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Ort ist ein idealer, zentral gelegener Ausgangspunkt für Ausflüge:

Aber auch die vielen kleinen oder größeren Ortschaften in der Nähe und auf dem Land sind einen Besuch wert.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.