Cambridge (Neuseeland)

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Cambridge
Einwohner20.500 (2020)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Cambridge ist eine Stadt am Waikato River in der Waikato Region auf der Nordinsel von Neuseeland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der State Highway S1 verläuft nördlich an der Stadt vorbei und hat drei Ausfahrten über die man Cambridge erreichen kann.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Cambridge (Neuseeland)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Cambridge Museum, 24 Victoria Street, Cambridge 3434. Tel.: +64 7-827 3319, E-Mail: .Cambridge Museum auf Facebook. Museum für Lokalgeschichte. Geöffnet: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr. Preis: freier Eintritt, Spende erbeten. facebook-URL verwendet

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Tivoli Cinema, 32 Lake Street, Leamington, Cambridge 3434. Tel.: +64 7-823 5064. Privat geführtes Kino mit zwei Sälen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 No 1 Motels on Victoria, 89 Victoria St, Leamington, Cambridge 3434. Tel.: +64 7-823 1467, E-Mail: . Angeboten werden 8 Räume mit Gemeinschaftsbädern und -toiletten und weitere 20 Studios mit eigenem Bad. Check-in: 14:00. Check-out: 10:00.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 i-SITE Visitor Information Centre, Corner Queen and Victoria Street, Cambridge 3434. Tel.: +64 7-823 3456, E-Mail: .i-SITE Visitor Information Centre auf Facebook. Geöffnet: Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10:00 bis 16:00 Uhr. facebook-URL verwendet

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.