Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bukarest/Bucureștii Noi

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bucureștii Noi
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bucureștii Noi ist ein nördlicher Stadtteil von Bukarest. Er befindet sich im ersten Sektor der Stadt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Bis Ende des 19. Jahrhunderts war das Gebiet als Maicanesti oder Grefoaicele bekannt. Das Feld erstreckte sich über 295 Hektar, von denen 155 zum Verkauf und die restlichen an die Öffentlichkeit zum Bau von Straßen und Parks gespendet wurden.

Erst wurde das Dorf Teil der Stadt Băneasa und dann gehörte es zu Griviţa. Die Bauarbeiten des Viertels fingen 1950 an.

Anreise[Bearbeiten]

Ausführliche Angaben zur Anreise nach Bukarest siehe im Hauptartikel zur Stadt.

Mit der U-Bahn ist das Viertel an der Haltestelle Parc Bazilescu zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Stadtviertelplan

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Hier sind die drei besten Restaurants des Viertels[1].

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg