Wikivoyage:Lounge

Aus Wikivoyage
Index > Organisation > Lounge
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aktion Aufräumen!
Edit-clear.svg

Geschafft! Die Migration auf die Server der Wikimedia Foundation ist vollbracht! Allerdings gibt es noch viel zu tun (wobei noch nicht immer ganz klar ist, was alles zu tun ist...). Noch anstehende Arbeiten findest Du im Artikel Wikivoyage:Cleanup!

  • Bitte hilf mit, Fehler zu finden und zu beheben!
  • Bitte trage Fehler, die du nicht selbst beheben kannst, auf Wikivoyage:Cleanup ein!
  • Änderungswünsche an Vorlagen bitte in der Vorlagenwerkstatt melden!
  • ...

Neben den Lounges der Sprachversionen von Wikivoyage gibt es die englischsprachige Mailingliste Wikivoyage-l und die Seite Wikivoyage Lounge auf Meta für Diskussionen über alle Sprachversionen und die Beziehung zu anderen Wikimedia-Projekten.

Alte Beiträge (in der Regel Threads, die älter als 14 Tage sind) befinden sich im Archiv. — Neue Beiträge bitte unten anfügen.


Airport Lounge Bar in Zürich

Inhaltsverzeichnis

Anlegen von Reiseführern mit "Thema:" und Zusammenspiel mit Suchfunktion[Bearbeiten]

Ich weiß nicht, ob das hier schon diskutiert wurde: Abgesehen von Städten werden ja zahlreiche Artikel so angelegt, dass vorher "Thema:" eingetragen wird. Das wirkt sich leider negativ auf die Vorschläge in der Suchfunktion oben rechts aus. Sucht man beispielsweise den Reiseführer eines Radwegs, dann erscheint dieser nicht in der Vorschlagsliste und es sieht dann so aus, als gäbe es dazu keinen Reiseführer. Möglicherweise wirkt sich diese Umsetzung auch auf Suchergebnisse z.B. bei google aus, da zwischen "Thema:" und eigentlichem Titel keine Lücke ist. Mir ist auch unklar, wofür man "Thema:" braucht. Vorschlagen möchte ich zukünftig darauf zu verzichten und den Eintrag sukzessive zu entfernen, damit die Reiseführer über die Suche besser gefunden werden können. Ich kann mich erinnern, dass ich bevor ich selber hier anfing zu schreiben bei der Suchfunktion dachte, dass es dann eben keinen Reiseführer gibt, wenn etwas in der Vorschlagsliste der Suche nicht auftauchte und habe dann woanders weitergesucht. Tauchen dagegen die thematischen Reiseführer in der Vorschlagsliste auf, animiert dies sicher auch Besucher weitere Reiseführer zu lesen. --Kaproli (Diskussion) 09:40, 16. Jun. 2014 (CEST) Ergänzung: Der Verzicht auf "Thema:" würde auch die Bearbeitung erleichtern, da das beim Setzen von internen Links nicht mehr vorher eingegeben werden müsste. --Kaproli (Diskussion) 09:49, 16. Jun. 2014 (CEST)

Da gebe ich dir recht, der Meinung bin ich auch. Das vorangesetzte 'Thema:' stört mich schon immer. Ist ein Relikt aus den Anfangstagen des Reiseführers. Da gibt es nur 2 Probleme:
1. In der Community muß darüber Konsens herrschen, das zu ändern. Vermutlich wird es darüber keinen Konsens geben, da müsste man wieder eine Wahl abhalten.
2. Nicht nur alle Themen-Artikel müssten umbenannt werden, auch die ganzen Links innerhalb von WV. Ich glaube nicht dass hier jemand bereit ist, hunderte von Stunden manuell die Namen und Links zu ändern. Das müsste dann ein Bot machen. Anscheinend kann man ein Bot bei Wikimedia beantragen. Vielleicht wissen andere hier mehr dazu, -- Bernello (Diskussion) 18:47, 16. Jun. 2014 (CEST)
Dann ist wohl der beste Weg erstmal das mit dem Bot herauszufinden. Ich hab allerdings leider keine Kontakte zu Wikimedia. Muss aber wohl eh über den offiziellen Weg gehen, denk ich. --Kaproli (Diskussion) 18:58, 16. Jun. 2014 (CEST)
hier ein Link zu Wikipedia zur Bot-Anfrage: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bots/Anfragen --Bernello (Diskussion) 19:42, 16. Jun. 2014 (CEST)
Bitte daran denken, dass Bots auch hier anerkannt werden müssen. Siehe dazu Wikivoyage:Skriptkandidaten. --Timmaexx (Diskussion) 20:15, 16. Jun. 2014 (CEST)
Zu 1.): Da wird es keinen Konsens geben, sagt mir zumindest meine Glaskugel.
Zu 2.): Das wird sicher niemand per Hand machen wollen. Dazu wäre nicht nur ein Bot, sondern mindestens eine Dekurie nötig. Das wäre vielschichtige Aufgaben, die ein einzelner nicht machen könnte.
Anschließend an diese semi-objektiven Betrachtungen möchte ich stark gegen diesen Vorschlag opponieren! Klar hat es Nachteile, dass es einen weiteren Namensraum gibt, allerdings auch eine Reihe von Vorteilen. Was die Suche angeht, wird es sicherlich möglich sein, die drei Inhaltlichen Namensräume (Haupt-, Themen- und Nachrichtennamensraum) in die Standardanfrage einzutragen. Das dürfte nicht allzu schwer sein und würde so eine massive Aktion wie die Abschaffung unnötig machen. --Timmaexx (Diskussion) 20:27, 16. Jun. 2014 (CEST)
@ Timmaexx: Hast recht, das wär' ne Monsteraufgabe, und die Bots arbeiten meist auch nicht sauber, und denen muss man hinterherputzen weils immer irgendwelche Ausnahmen gibt. Ich glaub' wir haben genügend andere Baustellen. pfeif  -- Bernello (Diskussion) 21:05, 16. Jun. 2014 (CEST)
@ Timmaexx: Was sind denn die Vorteile? Hat das mit dem administrieren zu tun? Es müsste dann halt so umgesetzt werden, dass die Themenartikel nicht nur erscheinen, sondern dass das Suchscript bei der Autovervollständigung der Suche auch den Eintrag "Thema:" ignoriert, da die Reiseführer sonst nur bei der Suche mit Th... auftauchen. --Kaproli (Diskussion) 21:34, 16. Jun. 2014 (CEST)
Zunächst ist es eine klare Trennung von Reisezielen, die man mit Koordinaten verknüpfen kann und Reisethemen wie Zoll, Visa usw. Das macht einiges einfacher, wenn man es per Hand einsortiert. Bei Radrouten, Wanderwegen,... könnte man sich überlegen, ob man nicht doch auf den Zusatz "Thema" verzichtet, aber diese Arbeit soll machen wer will, ich nicht. Wegen deiner Suchfunktion kannst du ja einfach einen Redirect schreiben. (Ich weiß, steht im Stilhandbuch nicht ganz so, aber damals gab es auch die Suchfunktion noch nicht). Timms Glaskugel hat recht, bei dem Thema gibt es so schnell keinen Konsens. Eher vielleicht eine Erweiterung der Suchfunktion auf diesen Namensraum. Aber bei dem Thema bleibt meine Glaskugel noch rabenschwarz. -- Balou46 (Diskussion) 22:14, 16. Jun. 2014 (CEST)
Vielleicht verstehe ich ja was nicht. Ein Redirect nutzt in dem Fall nichts, weil in der Autovervollständigung der Suche kein Reiseführer angezeigt wird, der vorher "Thema:" hat. Das bedeutet, dass diese Reiseführer quasi unsichtbar sind. Vielleicht finden wir ja einen Kompromiss: Den Vorschlag Radrouten, Wanderwege nicht mehr so zu kennzeichnen und spezifische Themen wie Zoll usw. weiterhin so zu kennzeichnen finde ich ganz gut. --Kaproli (Diskussion) 00:03, 17. Jun. 2014 (CEST)

Bei der Übertragung der Inhalte zur Wikimedia Foundation war die Löschung des Themensnamensraums schon mal angedacht und auch durchgeführt. Wurde aber wieder rückgängig gemacht. In der Zeit vor dem Umzug hatten wir eine Erweiterung geschrieben, die die Suche auf andere Namensräume erweitert hatte. Von Seiten der WMF wurde uns versichert, dass dies wieder möglich sei. Jetzt sind anderthalb Jahre vergangen, und eine unterstützende Lösung wird es nicht mehr geben. (Diese Zusicherung war damals einer der Gründe, den Namensraum zu belassen) Die Abkürzung T: anstelle Thema: hilft auch nur bedingt. Was aber noch schwerer wiegt ist, dass die Themenartikel in allen Offline-Medien fehlen, weil dieser Namensraum als Inhaltsnamensraum nicht wahrgenommen wird. Der Grund, warum seinerzeit der Themennamensraum eingeführt wurde, ist auch weggefallen. Es ging um die Unterscheidung von geografischen und nichtgeografischen Artikeln für die Ortsdatenbank.

Man sollte sich überlegen, diesen Namensraum entweder ganz abzuschaffen oder so zu belassen, wie er ist. Kompromisse helfen wenig. Ich selbst plädiere für das Abschaffen. Sicher bedeutet dies Arbeit. Man kann ja erst einmal mit der Umbenennung samt Weiterleitung beginnen. Für den Rest können wir vielleicht die Botschreiber reaktivieren, die uns auch nach dem Umzug geholfen haben.

Wir sollten einfach zeitnah mit einer Entscheidung der Autoren- und Leserschaft beginnen. --RolandUnger (Diskussion) 07:30, 17. Jun. 2014 (CEST)

Noch ein Link Wikivoyage:Lounge/Archiv_2012-11-30. --RolandUnger (Diskussion) 07:33, 17. Jun. 2014 (CEST)
Ich hatte befürchtet, dass die Themenreiseführer auch in den Offline-Medien fehlen. Über die erweiterte Suche habe ich bei google abgefragt, wie viele Seiten google mit Thema: im Titel kennt. Es sind 1160 Seiten. Möglicherweise sind es nicht alle, aber es ist ein Näherungswert. Das ist sicher viel Holz. Wenn aber ein Teil durch Bots erledigt werden kann, ist das durchaus und trotz der vielen anderen Baustellen machbar. Sollte eine Abstimmung pro Entfernen ergeben, helf ich selbstverständlich gerne mit. --Kaproli (Diskussion) 08:20, 17. Jun. 2014 (CEST) Außer im Juli; da mach ich meinen Jahresurlaub. --Kaproli (Diskussion) 08:35, 17. Jun. 2014 (CEST)
Ich wäre mittlerweile auch dafür, es abzuschaffen. Vielleicht kann man bei der Gelegenheit auch einen Blick auf ein paar Leichen werfen, und überlegen, ob man sowas wie Thema:Zoos und Tiergärten wirklich braucht. Vielleicht nicht alles in einer schnellen Hau-Ruck-Aktion, sondern gleich geordnet mit Konsolidierung und Linkanpassung. Es kann sich ja jeder einen Buchstaben vornehmen, damit man sich nicht ins Gehege kommt... Es muss ja nicht nächste Woche erledigt sein. Würde mich auch bereiterklären, hier noachmal mit anzupacken, wenn es notwendig ist. Meldet euch gegebenenfalls. -- DerFussi 08:55, 17. Jun. 2014 (CEST)
PS: Was passiert eigentlich, wenn man den Themennamensraum nur aus der Wikikonfiguration schmeißt? Sind das dann ganz normale HNR-Artikel die bloß einen Doppelpunkt haben? Haben doch die Wikipedianer auch z.B.: w:Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek ist kein Namensraum. -- DerFussi 08:59, 17. Jun. 2014 (CEST)
Dass ich mit dem Namensraum Thema bei den Reiserouten schon oft gehadert habe, ist ja kein Geheimnis. Eine Abschaffung trage ich daher gerne mit, obwohl es sicher auch wirkliche "Reisethemen" gibt, für die man über eine Abgrenzung nachdenken könnte. Aber dann vielleicht so wie Fussis StarTrek-Beispiel. Die notwendige Aufräumaktion wäre ja nicht unsere erste... und Zeit lassen können wir uns auch. Allerdings plädiere ich nach etlichen Missstimmungen aufgrund angeblich nicht abgestimmter "Hauruck-Aktionen" in den letzten zwei Jahren dafür, dass wir - wenn sich ein Konsens abzeichnet - dennoch eine Abstimmungsliste führen, die auch mindestens eine Woche offen sein sollte. --Tine (Diskussion) 09:30, 17. Jun. 2014 (CEST)
So wie die bisher geäußerten Meinungen sind, hat meine Kristallkugel mal wieder kläglich versagt. Den Vorschlag von Tine mit einer Abstimmungsliste finde ich sinnvoll. -- Balou46 (Diskussion) 09:59, 17. Jun. 2014 (CEST)
Meine liegt in Scherben in der Ecke meines Zimmers, da gab es nicht mal Garantie drauf. Ich hätte auch nicht diesen Zuspruch erwartet, auch wenn es natürlich nur ein kleiner Teil der aktiven AutorInnenschaft war. Zumindest von Bernd weiß ich, dass er auch dagegen ist (oder war). --Timmaexx (Diskussion) 10:17, 17. Jun. 2014 (CEST)
Da wir fast schon in der Sommerurlaubszeit sind, wäre ich durchaus dafür, dass eine evtl. Abstimmungszeit auch drei Wochen dauern kann. Ich bin zwar für die Abschaffung des Namensraums, fände es aber gut, dass eine solche doch wichtige Entscheidung - wie auch immer sie ausgeht - eine breite Basis hat. --Kaproli (Diskussion) 10:27, 17. Jun. 2014 (CEST)
Wir sollten das nicht nur vorher mit einer Abstimmungsliste angehen, sondern auch alle betroffenen Eckpunkte betrachten (wie z.B. Haben wir dann noch Reisethemen des Monats? oder finden dann auch einige Themen (wie Wanderouten, Themenregionen etc.) Eingang in unsere Hierachie? Wenn nicht wie verhindern wir das? Die nicht mehr so klare Trennung zwischen Themen und nicht Themen eröffnet auch noch einmal die Diskussion um eine stärkere Verwendung von Kategorien. Um es klar zu sagen. Ich bin nicht dagegen, aber es muss klar geregelt sein, sonst haben wir eine Megadiskussion nach der anderen.Klaus (Diskussion) 10:24, 17. Jun. 2014 (CEST)
Da gebe ich Klaus vollkommen recht, es gibt eine Menge zu bedenken - gerade das "Reisethema des Monats" hatte mich bisher immer davon abgehalten, den Namensraum zur Diskussion zu stellen. Wobei ich schon weiterhin Reisethemen sehe, wie die berühmten Toiletten in China, aber die gesamten Reiserouten würden m.E. zu recht rausfallen. Ob man dann den Themennamensraum für eine reduzierte Anzahl beibehält oder für die "echten" Reisethemen eine Star Trek-Lösung wählt und den Namensraum ganz löscht, muss diskutiert werden. Mein Vorschlag: wir lassen uns für die Diskussion, Herausfinden der Knackpunkte und schließlich eine Abstimmung bis zum Ende der gesamten Sommerferienspanne Zeit - die bekanntlich in Bayern, aber dieses Jahr auch bei uns in Niedersachsen bis Mitte September gehen - und rühren die Artikel bis dahin auch noch nicht an. --Tine (Diskussion) 10:40, 17. Jun. 2014 (CEST)
Den Vorschlag von Tine finde ich gut! -- Ist der NR Thema eigentlich in $wgContentNamespaces als inhaltlich eingetragen? -- Hier noch ein paar Backgroundinfos zu Namensräumen (en): mediawikiwiki:Manual:Using_custom_namespaces#Removing_custom_namespaces mediawikiwiki:Manual:NamespaceDupes.php --Timmaexx (Diskussion) 10:55, 17. Jun. 2014 (CEST)
Natürlich enthält $wgContentNamespaces auch den Namensraum Thema (104). Lässt sich daran erkennen, dass der Artikelzähler beide Namensräume erfasst. --RolandUnger (Diskussion) 17:22, 17. Jun. 2014 (CEST)
Ich finde den Vorschlag von Tine auch gut. Noch nicht verstanden habe ich die Befürchtung, dass es nach einer evtl. Umstellung kein Thema des Monats mehr geben sollte. Letztlich ist das nur eine Sache der Verlinkung, da die Themen des Monats ohnehin auf einer eigenen Seite gesammelt werden und von dort zentral erreichbar sind. --Kaproli (Diskussion) 11:05, 17. Jun. 2014 (CEST)
Nur kurz: Ohne die Reiserouten haben wir m.E. zu wenige "echte" Reisethemen (in gutem bis sehr gutem Ausbauzustand), um eine monatliche Artikelkür bedienen zu können (@ Fussi: Dein Einsatz zu monatlich... :-)))). Und ich brauche keine Kristallkugel um vorauszusagen, dass sich dies in den nächsten Monaten nicht signifikant ändern wird. --Tine (Diskussion) 11:10, 17. Jun. 2014 (CEST)
@Tim: Die Frage hatten wir mal. Meines Wissens haben wir das unter $wgContentNamespaces eintragen lassen. Ist aber schon her. Irgendwas war da. Eine dezente optische Markierung als Thema sowie Kategorisierung geht bei Reisethemen auch über eine Vorlage im Artikel. @Tine: :) -- DerFussi 11:32, 17. Jun. 2014 (CEST)
Wieso nicht einfach die Kategorie Reisethema des Monats lassen und da noch einen kleinen Zusatz hinzufügen, wie "auch Reiserouten jeglicher Art werden nach wie vor als Reisethema des Monats gewählt"? Die Idee, bei den Reiserouten in Zukunft das Thema: wegzulassen finde ich sehr gut. Habe das mit den verschiedenen Namensräumen sowieso noch nie richtig verstanden. Oder man müsste mal irgendetwas einrichten, dass der Theman-Namensraum mit dem anderen gleichberechtigt wird, sei es bei den Suchmaschinen oder den Offline-Anwendungen. Mit freundlichen Grüßen -- Feuermond16 (Diskussion) 11:52, 17. Jun. 2014 (CEST)

Das mit dem Themen ist ganz einfach. Alles wird bekanntlich bei uns sehr streng in einer geografischen Hierachie sortiert. Alles was nicht in diese Hierachie passt, ist ein Thema. Kategorien hatten wir früher gar nicht und wurden erst mit der Zusammenführung unter dem Dach der Wikimedia zusätzlich eingeführt. Klaus (Diskussion) 16:57, 17. Jun. 2014 (CEST)

Die hierarchische Themenstruktur kann ohne Schwierigkeiten auch im Hauptnamensraum neben der geografischen bestehen bleiben. Es gibt dann zwei Wurzeln: Welt und Thema. Es kann dann eigentlich alles beim Alten bleiben. Und es gibt dann auch jeden Monat ein Reisethema. Die „Engländer“ machen es genau so, hier heißt die Wurzel „Travel topics“. --RolandUnger (Diskussion) 17:10, 17. Jun. 2014 (CEST)

Wikivoyage und Social Media[Bearbeiten]

Die deutschen Seiten auf google+ und Facebook werden seit Januar nicht mehr aktualisiert. Tote Seiten sind immer etwas unschön und vermitteln den Eindruck, dass ein Projekt nicht mehr sonderlich aktiv ist. Die Frage ist nur, wie wir damit umgehen wollen? Löschen oder Wiederbeleben? Falls wir die Accounts wiederbeleben wollen: Für einen allein ist das schon etwas zeitaufwändig, wenn man das wirklich aktiv betreiben will. Die Verantwortung könnte im Wechsel rotieren, z.B. alle zwei Wochen. Das würde aber wieder administrativen Aufwand erzeugen und Urlaubszeiten gibt es außerdem. Ich schlage das als Abstimmung vor:

  • Sollen die google+ und Facebook-Seiten gelöscht werden?
  • Nur google+ löschen
  • Nur Facebook löschen
  • Wiederbelebung und rotierende Verantwortung? Rhythmus: wöchentlich, alle zwei Wochen, alle vier Wochen.

--Kaproli (Diskussion) 11:52, 16. Jun. 2014 (CEST)

Bis jetzt habe ich die Seiten immer aktualisiert und die ZdMs und alle Reisenachrichten dort eingetragen. Es ist meinerseits aufgrund Zeitmangels auf der Strecke geblieben und einer dieser vielen Bausteine aus dessen Grund ich ruhiger treten will. Wer mithelfen will, kann sich bei mir melden. Sehr gern...... PS: Unterschreib' mal bitt oben. -- DerFussi 11:43, 16. Jun. 2014 (CEST)
Unterschreiben vergessen. Sorry. Sowas ist schon zeitlich sehr aufwändig, wenn man das nicht nur als quasi Linksammlung betreibt. Im Moment würde es bei mir zwar zeitlich gehen, das kann sich aber schnell ändern. Auch wenn es immer reichlich schade ist: ich bin tatsächlich eher für löschen. --Kaproli (Diskussion) 11:52, 16. Jun. 2014 (CEST)
Ich würde das vielleicht das anders betrachten. Wer hat denn die Zeit das regelmäßig und langfristig zu pflegen. Ich kann das für meine Person nicht zusagen. Sollten wir nicht genügend Leute zusammen bekommen, sollten wir die Seiten auf eine Info-Seite Minmieren (die vielleicht einmal pro Jahr aktualisiert wird) oder ganz löschen. Klaus (Diskussion) 12:17, 16. Jun. 2014 (CEST)
Ich sehe das Management der Social Media Accounts nicht in den Händen der Gruppe Administratoren. Meiner Meinung nach ist das eine Aufgabe, die die gesamte Community betrifft. Wenn sich nicht genügend Menschen finden, die das stets aktuell halten, würde ich Löschen vorschlagen. Eine Miniseite bringt IMHO nichts und ist eher kontraproduktiv. --Timmaexx (Diskussion) 20:18, 16. Jun. 2014 (CEST)
Das Löschen wär 'ne Katastrophe. Ich sehe zu, dass ich das weiter mache, so gut es geht, und die beiden Seiten pflege. Wenn jemand von den engagierten Leuten hier bei Facebook oder Google+ ist und bereit wäre, auch ab und zu auf der WV-Seite zu eine Nachricht einzustellen, kann sich dort über FB und G+ bei mir melden. (https://www.facebook.com/DerFussi und Google+: derfussi). -- DerFussi 07:57, 17. Jun. 2014 (CEST)

Neuauflage Vorlagen-Meister[Bearbeiten]

Man hätte fast annehmen können, dass der Vorlagen-Meister auf Wikipedia/de nicht mehr gebraucht wird. Aber das Gegenteil ist der Fall. Seit wenigen Tagen kümmert sich nun Benutzer PerfektesChaos auf dem Beta-De-Wiki darum, den VM wieder zum Laufen zu bringen. Ich habe die aktuelle Helferlein-Version (Vorlagen-Master (2014)) auf Wikivoyage zum Testen installiert. Wer ihn testen möchte, sollte aber den bisherigen VM in seinen Nutzereinstellungen deaktivieren.

An Stelle des bisherigen VM-Symbols erscheint jetzt ein {T}-Symbol. IE8/IE11 funktionieren noch nicht. Es gibt auch noch ein neues Problem mit eingebetteten Vorlagen. Probleme sollten gleich auf Wikipedia Diskussion:Helferlein/Vorlagen-Meister#TESTER GESUCHT gepostet werden. --RolandUnger (Diskussion) 08:28, 18. Jun. 2014 (CEST)

https://meta.wikimedia.org/wiki/Wikivoyage/Lounge#multi_lingual_display_for_Destination_of_the_month[Bearbeiten]

Hoi zusammen,

ich habe das Thema Travemünde aufgenommen und es gibt aus einigen wv communities Interesse an einer multilingualen Darstellung eines Ziel des Monats. Euer Input welches Ziel und zu welchem Zeitpunkt ist sehr willkommen. Damit die Diskussion zentral an einer Stelle geführt wird, habe ich dies in der interlingual lounge auf meta gestartet. Noch ist alles offen, ich freue mich über mein Feedback. Gruss, jan (Diskussion) 14:37, 18. Jun. 2014 (CEST)

Schon wieder ich. Das italienische WV hat den Vorschlag gemacht Mailand zur Expo 2015 als interlinguales Ziel des Monats zu machen. Das ist der erste Vorschlag. Wie steht WV de dazu? Alternative Vorschläge sind ebenfalls erwünscht.jan (Diskussion) 14:41, 19. Jun. 2014 (CEST)
Hallo jan, dein Super-Link in der Überschrift geht etwas unter. Mir gefällt der Vorschlag Mailand, und ich bin bereit, dabei mitzuarbeiten. -- Balou46 (Diskussion) 23:00, 20. Jun. 2014 (CEST)
Berthold, sorry bin bei Überschriften nicht so kreativ... Danke für das Interesse! jan (Diskussion) 14:07, 21. Jun. 2014 (CEST)
Zu Mailand kann ich inhaltlich nichts beitragen, unterstütze aber die Idee und bei Bedarf auch den Artikel mit Korrekturen, vCards-Ergänzungen etc. Danke Jan, dass Du dran bleibst. --Tine (Diskussion) 20:32, 22. Jun. 2014 (CEST)

@Tine & Balou46, die Artikel im ital. und fr WV sind wohl ganz ordentlich und eine gute Basis für Mailand. In en haben sich jetzt ein paar Freiwillige gefunden, es dürfte also auf Mailand rauslaufen. Ich werde im interlingual Pub am WE eine Anfrage zu Mailand schreiben. Dann sehen wir ja wer mitmacht. jan (Diskussion) 15:18, 25. Jun. 2014 (CEST)

WikiCon 2014: «Call for papers»[Bearbeiten]

Von Freitag 3. bis Sonntag 5. Oktober wird die WikiCon 2014 im Komed in Köln stattfinden. Während die äußeren Rahmenbedingungen immer mehr Gestalt annehmen, werden noch weitere Programmangebote gesucht. Wer gerne einen Vortrag halten, einen Workshop anbieten, eine Diskussion organisieren, einen Lighting Talk oder ein spannendes Thema in einem anderen Format anbieten möchte, ist herzlich eingeladen, sich auf der WikiCon Programm-Seite einzutragen. Das Themengebiet ist dabei völlig frei, solange ein Bezug zu Wikimedia-Projekten oder Freien Inhalten zu erkennen ist. Die Dauer der Angebote wird zur besseren Programmplanung einheitlich auf 45 Minuten festgesetzt. Bitte gebt einen möglichst griffigen Titel an und beschreibt in zwei bis drei Sätzen, um was es gehen soll. Bis zum 15. August 2014, also noch knapp zwei Monate, können noch Programmvorschläge gemacht werden. Natürlich wird es auch Raum geben für Ideen, die Euch erst später oder gar spontan auf der Wikicon kommen. --Holder (Diskussion) 06:01, 19. Jun. 2014 (CEST) (im Namen des WikiCon-Orgateams)

Zukunft des Namensraums Thema[Bearbeiten]

In der obigen Diskussion Anlegen von Reiseführern mit "Thema:" und Zusammenspiel mit Suchfunktion habe ich den Eindruck bekommen, das es anscheinend einigen recht lieb wäre, den Namensraum "Thema" so bald als möglich abzuschaffen. Klaus hat zu Recht auf die Auswirkungen hingewiesen, z.B. zum Ziel des Monats. Vielleicht können wir bei diesem Thema zu einem Konsens kommen. Nach den Regeln zur Entscheidungsfindung wäre dieser Termin in 14 Tagen, also am 04.07.2014. Sollte sich kein klares Bild abzeichnen, können wir danach abstimmen.

  • Vorschlag 1: Wir lassen alles, wie es ist, auch mit der unzureichenden Suchfunktion
  • Vorschlag 2: Wir übertragen alle Dateien aus dem Namensraum Thema in den Hauptnamensraum. Dann haben wir 2 Wurzeln: eine ist die "Welt", die zweite sind die "Themen". Thema des Monats bleibt wie gehabt aus diesem Bereich, vielleicht als Tour oder Thema benannt
  • Vorschlag 3: Wie Nr. 2, aber das Thema des Monats lassen wir fallen.

Wegen der Wichtigkeit des Themas sind weitere Vorschläge willkommen. -- Balou46 (Diskussion) 17:34, 19. Jun. 2014 (CEST)

Vorschlag 1:

  • ...
  • ...

Vorschlag 2:

  • Pro -- Wichtig ist, dass das vorangestellte 'Thema:' beim Artikelnamen verschwindet. Alle anderen im Netz sind bemüht die eigenen Internetseiten bei Google und Co. möglichst weit vorne zu positionieren, um einfach gefunden zu werden. Nichtmal die WV-Suchfunktion schafft das. Das wäre mal ein Anfang. Wir sollten unsere Artikel nicht hinter umständlichen Bezeichnungen verstecken, die niemand so in eine Suchmaske eingibt. Jeder Marketingprofi lacht uns hier aus. Und das Argument 'ham wir immer schon so gemacht' zählt hier nicht, früher war die Erde auch eine Scheibe --Bernello (Diskussion) 18:08, 19. Jun. 2014 (CEST)
  • Pro -- So wie ich das verstanden habe, können Reiserouten nach wie vor als Thema des Monats gewählt werden, auch wenn sie in Zukunft nicht mehr im Themennamensraum stehen. Aber ist eigentlich die Lounge der richtige Ort um über diese Entscheidung abzustimmen? Egal, auf jeden Fall tut sich hier etwas, wichtig um mehr Leser auf unsere Seiten zu bekommen. Viele Grüße -- Feuermond16 (Diskussion) 18:27, 19. Jun. 2014 (CEST)
  • Pro -- Wenig überraschend bin ich dafür. Vor allem ist mir wichtig, dass beim Artikel das "Thema:" nicht mehr vorhanden ist, damit die Reiseführer über die Suchfunktion gefunden werden können. --Kaproli (Diskussion) 20:20, 19. Jun. 2014 (CEST)
  • Pro -- Ich bin für eine koordinierte - wenn auch Zeit raubende - Umstellung... Artikel anfassen, überlegen, ob Bestand, oder (siehe oben) vielleicht sogar löschen. Nutzt die Chance für eine überlegte inhaltliche Konsolidierung. Links auf den Artikel gleich mit bereinigen. Artikel kategorisieren und Hierarchie prüfen. Vorlage entwerfen, die einen Artikel als Reisethema deklariert und kategorisiert. Die Wahl zum Thema des Monats richtet sich doch nicht nach dem Namensraum, wenn der Artikel nach einem Thema klingt, ist er ein Thema... Im Zweifelsfall.... wenn sich nichts findet .... meine alte Leier ... Lasst einen alten Artikel stehen. -- DerFussi 21:33, 19. Jun. 2014 (CEST)
  • Pro -- Das Aufräumen ist sicher sinnvoll. Für eine Weile, etwa 3 Monate, sollten die Redirects aus dem Themen-Namensraum bestehen bleiben. Vorlage/Kategorie zur Kennzeichnung als Thema ist sinnvoll. --RolandUnger (Diskussion) 07:04, 20. Jun. 2014 (CEST)
  • Pro -- wobei es weniger auf den Termin ankommt als auf die Meinung der Community. Und natürlich auch auf die mit der Umstellung verbundene Teamarbeit. Da plädiere ich auch für lieber langsam, dafür gründlich. -- Balou46 (Diskussion) 07:59, 20. Jun. 2014 (CEST)

Vorschlag 3:

  • Neutral -- Meine Meinung ist bekannt.... Ein gutes Thema stehen lassen und nicht auf Krampf suchen, wenn nix da ist... Das Reisethema an sich aber lassen, Es gibt die verrücktesten und interessantesten Dinger. Bei den Engländern war mal Thema des Monats "Kimono kaufen in Japan". Bestimmt höchst interessant für viele Japan-Reisende - und als spannender Artikel etliche Seiten lang. Also nicht entsorgen, aber entkrampfen. -- DerFussi 21:39, 19. Jun. 2014 (CEST)
  • Contra -- Die formelle Verschiebung führt ja nicht zum Verlust der Artikel bzw. deren Kategorie. --RolandUnger (Diskussion) 07:04, 20. Jun. 2014 (CEST)

_______________

Ich finde die Abstimmung viel zu früh angesetzt, wir wollten doch erst das Ende der Sommerferien in Bayern abwarten. --Timmaexx (Diskussion) 18:28, 19. Jun. 2014 (CEST)

Der Sankt Nimmerleinstag in Buxtehude wäre auch eine Alternative. zwinker  -- Bernello (Diskussion) 19:54, 19. Jun. 2014 (CEST)
huuuuh. da wollen wirklich welche ran... Alle Achtung... Ober ok... Ich muss mal kurz in meinem Gedächtnis kramen... Aufforderung zur Konsensfindung gibt es doch nur, wenn eine Diskussion nicht fruchtet oder eskaliert, und ein betroffener Teilnehmer kann dann zum Konsens auffordern.... oder? ... hier ist doch alles schick - also Paragraphen außen vor. Wie wäre es, das als Meinungsbild, Umfrage deklarieren, bevor die Paragraphen greifen? Dann haben wir keine Frist und Zeit, Meinungen über die Details zu sammeln, die sind sicher interessanter zu diskutieren. So ist auch Zeit, sich nach den Ferien in die Arbeit zu stürzen. -- DerFussi 21:26, 19. Jun. 2014 (CEST)
Erde an Fussi: Ich bin für den Fahrplan von Berthold, sonst kommen wir nie Vorwärts. Und es geht doch nicht um die Löschung von Artikeln, sondern nur um das Weglassen des vorangesetzten 'Thema:' bei den Artikelnamen. --Bernello (Diskussion) 22:20, 19. Jun. 2014 (CEST)
Naja, nicht ganz. Zeitplan und Wille sind sicherlich ok, die angegebene Regel-Grundlage nur nicht ganz. Das wollte ich nur hervorheben. Wenn es Tim zu schnell geht hat er recht. In diesem Fall sind wir nicht auf der Jagd, aber wenn es die Community will, dann sicherlich nur zu. Ich habe da keine Einwände. Wegen dem Löschen.. naja... mal drüberschauen, wenn man sich schon mal die Arbeit macht, halte ich für nicht verkehrt. Ich meine, wir sind dabei jeden einzelnen Themenartikel anzufassen, warum nicht gleich mal drüberschauen und so richtig klar Schiff machen. Es ging 7 Jahre mit dem "Thema" vorne dran - so schnell wird keiner frustiert aus seinem Urlaub heimkehren, weil ihm eine Info fehlte. Aber es gibt dort ein paar Leichen, die man andiskutieren sollte. -- DerFussi 22:33, 19. Jun. 2014 (CEST)
Genau das ist das Problem: "Es ging 7 Jahre mit dem "Thema" vorne dran" . Früher hatte man keine Autos sondern Pferde, und alle waren glücklich. -- Bernello (Diskussion) 22:59, 19. Jun. 2014 (CEST)

Ich denke hier will keiner etwas bremsen aber wir haben unsere Regeln. Also wenn wir die Regeln umgehen und nur ein Mitglied unserer Community ist jetzt ohne Internet für 4 Wochen im Urlaub. Der kommt zurück und fühlt sich (wohl auch ein bischen zurecht) übergangen. Und dieses Mitglied kann dann jederzeit über unser Regelwerk jegliche Entscheidung (auch wenn sie noch so toll ist und uns endlich das Auto bringt) anfechten. Ich bin dafür, das auf einer Diskussionsseite erst einmal zu erörten. By the way. Ich glaube auch, dass wir uns sogar ohne Konsensphase und Wahl einig werden Klaus (Diskussion) 23:50, 19. Jun. 2014 (CEST)

Nun, ich sehe hier kein Regelverstoss, Bitte um Erklärung. Nebenbei: Selbst die offizielle Wahldauer von Adminwahlen sind nur 7 Tage. Wer da eine Woche kein Netz hat, hat halt Pech gehabt-- Bernello (Diskussion) 00:10, 20. Jun. 2014 (CEST)
Dass wir uns auch ohne Konsensfindung einig werden können, glaube ich gerne. Das Problem ist, dass dann wieder der Vorwurf kommen könnte, es wurde von Einzelnen über die Köpfe der Community hinweg entschieden. Wenn der von mir gedachte Zeitrahmen zu kurz sein sollte, bin ich nicht gegen eine Verlängerung auf 4 Wochen. An die (nochmalige) Durchforstung des noch existenten Themen-Namensraums können wir uns aber jetzt schon machen, das ist eigentlich schon lange angesagt. -- Balou46 (Diskussion) 06:28, 20. Jun. 2014 (CEST)
Zur Erklärung: Die Regeln zur Entscheidungsfindung greifen hier noch nicht. Dort steht: Wenn eine Diskussion, die mindestens eine Woche in Gang ist, ausufert ohne dass sich ein konkretes Ergebnis abzeichnet, kann jeder angemeldete Benutzer, der an der Diskussion beteiligt ist, einen Zeitrahmen von 14 Tagen verlangen, innerhalb dessen eine Konsens-Entscheidung getroffen werden muss. Mit der Festsetzung des Zeitrahmens muss noch einmal klar formuliert werden, auf welche Frage(n) sich der Zeitrahmen bezieht. Das ist nicht der Fall. Wir disktutieren eine Änderung, es ufert nichts aus und wir sind uns bisher ziemlich einig. Und nur wenn diese zitierte Konsensphase auch nix bringt, wird abgestimmt. Dieses ganze Regelwerk (da kommen alles in allem bestimmt 1,5 Monate zusammen) kommt derzeit zum aller ersten mal zur Anwendung - bei den Bahnhöfen. Das ist also hier eine ganz normale Diskussion, bei der sich offensichtlich bereits jetzt ein Konsens abzeichnet. Aber wir haben dafür keinen definierten Zeitrahmen. Daher ist es nicht verkehrt, während der Urlaubsphase die Umfrage einen Moment laufen zu lassen. PS: Der Admin-Wahl geht auch eine Nominierungsphase und Ankündigung voraus. Für diese Admin-Wahl selbst wären aus meiner Sicht auch 14 Tage besser. -- DerFussi 06:16, 20. Jun. 2014 (CEST)
Stimme aber auch Balou46 zu. Es gab auch oben keine gegenteilige Meinung bisher. Dass es so kommen wird, daran besteht wohl kaum ein Zweifel. Ich stimme auch zu, dass man da durchaus mit den Vorbereitungen beginnen kann. Aber die Umfrage sollte noch ein bissel laufen. Auch für den Bugzilla-Request zur Abschaltung des Namensraums brauchen wir einen dokumentierte Konsens. Also ran an die Tasten. Und vielleicht hat jemand bei seinem Kommentar auch noch ein paar Ideen/Bedenekn usw... Wenn alle sooo heiß drauf sind, sollten wir vielleicht wirklich nach Anfangsbuchstaben oder so aufteilen, dass sich nicht alle in die Quere kommen. -- DerFussi 06:48, 20. Jun. 2014 (CEST)
Das wäre doch ein Job für ein Bot, die Aufgabe ist doch simpel: alles mit "Thema:" raus. Suchen und Ersetzen. Nacharbeiten muss man sowiso. -- Bernello (Diskussion) 07:09, 20. Jun. 2014 (CEST)

Natürlich sollte bei dieser Aktion gleich aufgeräumt werden, ich hatte ja auch schon vorher immer mal wieder sehr kleine nicht mehr benötigte Themenartikel wie Tauchen oder Radtechnik zum Löschen vorgeschlagen. @Stefan: Also zur Zeit haben wir ja gerade wieder eine breitere Auswahl an möglichen Themenartikeln. Zwei wurden vor kurzem erst angelegt und wurden schon sehr weit ausgebaut, und ich hoffe ich kann in nächster Zeit auch noch eine etwas längere Wanderroute aus Nordhessen anlegen. Grüße -- Feuermond16 (Diskussion) 10:54, 20. Jun. 2014 (CEST)

Jetzt hatte ich bei dieser Aktion für Wirbel gesorgt und mich nicht weiter eingemischt. Ist das nun Konsens, dass wir den Namensraum abschaffen? Ich hab den Überblick verloren. Mittlerweile denke ich nur noch: Weg damit! --Timmaexx (Diskussion) 20:45, 13. Jul. 2014 (CEST)

Ja, wie ich schon erwähnt hatte, bei de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bots/Anfragen einen Antrag stellen. Ich darf das nicht machen, das muss ein Admin machen, da ohnehin ein Bot hier auf WV von einem Admin freigegeben werden muss. Und ob die den Bot basteln wollen oder nicht, und unter welchen Bedingungen, werden die schon sagen. Es ist unsere Große Schwester. Einfach die Problematik erklären und Verweise auf unseren Konsens anfügen. Grüße -- Bernello (Diskussion) 22:44, 14. Jul. 2014 (CEST)
Der Konsens für die Abschaffung scheint mir eindeutig, der für den Start nicht. Derzeit sind Fussi und Berthold nicht da, Tim gerade erst wieder da, ich gehe noch auf Reise in diesem Sommer, andere werden auch noch unterwegs sein. In der letzten Woche sind wir paar Hanseln wegen der URV bei Bukarest ordentlich ins Rotieren gekommen - wir brauchen für eine derartige Aktion wie eine Namensraum-Abschaffung, die trotz Bot Nacharbeiten erforden wird, einfach mehr Leute am Start, denn die normalen Wartungsarbeiten müssen ja weiterlaufen. Wir verlieren nichts, wenn wir den Start für die Aktion auf Mitte September (Ende der Sommerferienphase) setzen, dann ist hier wieder mit höherer Aktivität von erfahrenen Benutzern zu rechnen. Mein Votum für diesen Startpunkt bleibt, wie weiter oben schon geschrieben. (Wer sich vorher langweilt, kann mal spaßeshalber URV-Kontrolle in belieigen Artikeln machen, da kommt sicher noch das ein oder andere faule Ei zum Vorschein...). Letztlich ist der Themen-Namensraum nicht unsere größte Baustelle. --Tine (Diskussion) 23:30, 14. Jul. 2014 (CEST)
Hast recht, Tine, jetzt kommt es auf ein paar Wochen auch nicht mehr an. Da warten wir lieber auf die Meinungen und Lösungsvorschläge von Fussi, Roland und Berthold. Das mit dem Bot ist nur eine Idee, gibt vielleicht auch besssere Wege. -- Bernello (Diskussion) 23:55, 14. Jul. 2014 (CEST)
Es gibt da sicher noch eine Reihe von Artikeln, bei denen man über eine Entsorgung reden kann. Wir sollte auch die Italiener fragen. Vielleicht machen die das auch und der Bot könnte dort auch aktiv werden. Sinnvoll wäre es, eine Vorlage mit einbauen zu lassen, die einen Artikel kennzeichnet und kategorisiert, wahrscheinlich am Anfang, oder? Es ist sicher sinnvoll, das ab September anzugehen. Ich bin eh' nur sporadisch unterwegs, könnt mich aber abrufen, wenn es losgeht oder ich was tun bzw. organisieren soll. Mas müsste der Bot tun?
  1. Vorlage bei Themenartikelan am Anfang einfügen. z.B. {{Reisethema}}
  2. Artikel verschieben
  3. Bei allen internen Links das Thema: entfernen.
Was vergessen? -- DerFussi 08:39, 15. Jul. 2014 (CEST)
@Bernello:: Natürlich darfst du das machen, ich möchte dich dazu sogar ermutigen! Ich habe nirgends gelesen, dass Anfragen von Schwesterprojekten von dortigen Admins kommen müssen. Es muss nur diskutiert worden sein. Und das haben wir. Ich würde mich sehr freuen, wenn du das übernimmst!
Schwuppdiwupp, Angeleiert unter Wikipedia:Bots/Anfragen#Bot_für_deutsche_Wikivoyage. Mal sehen was die meinen. -- Bernello (Diskussion) 22:29, 15. Jul. 2014 (CEST)
Danke! --Tine (Diskussion) 22:34, 15. Jul. 2014 (CEST)
Vielen Dank! Sollte da noch was kommen, du seist kein Admin, dann sei dir meines virtuellen Tritts in den Hintern sicher! Aber davon gehe ich wie gesagt nicht aus. Gute Nacht, Timmaexx (Diskussion) 22:54, 15. Jul. 2014 (CEST)
Habe bei User PerfektesChaos zu dem Bot-Thema auf seiner Disk angefragt: [1] -- Bernello (Diskussion) 22:25, 21. Jul. 2014 (CEST)

Media Viewer is now live on this wiki[Bearbeiten]

Media Viewer lets you see images in larger size

Greetings— and sorry for writing in English, please translate if it will help your community,

The Wikimedia Foundation's Multimedia team is happy to announce that Media Viewer was just released on this site today.

Media Viewer displays images in larger size when you click on their thumbnails, to provide a better viewing experience. Users can now view images faster and more clearly, without having to jump to separate pages — and its user interface is more intuitive, offering easy access to full-resolution images and information, with links to the file repository for editing. The tool has been tested extensively across all Wikimedia wikis over the past six months as a Beta Feature and has been released to the largest Wikipedias, all language Wikisources, and the English Wikivoyage already.

If you do not like this feature, you can easily turn it off by clicking on "Disable Media Viewer" at the bottom of the screen, pulling up the information panel (or in your your preferences) whether you have an account or not. Learn more in this Media Viewer Help page.

Please let us know if you have any questions or comments about Media Viewer. You are invited to share your feedback in this discussion on MediaWiki.org in any language, to help improve this feature. You are also welcome to take this quick survey in English, en français, o español.

We hope you enjoy Media Viewer. Many thanks to all the community members who helped make it possible. - Fabrice Florin (WMF) (talk) 23:54, 19. Jun. 2014 (CEST)

--This message was sent using MassMessage. Was there an error? Report it!

Seit heute ist der Medienbetrachter fester Bestandteil dieses Wikis. Er war seit einem halben Jahr als Beta-Feature bereits vorhanden. Beim Anklicken von Abbildungen wird sofort das vergrößerte Bild angezeigt.
Noch ein Kommentar: der Medienbetrachter ist für Leser sicher ganz sinnvoll, er hübscht das Projekt auch auf. Wenn man als Autor den direkten Draht zu Commons benötigt, so lässt der der Medienbetrachter auch in den eigenen Einstellungen, Aussehen, Dateien, „Den Medienbetrachter aktivieren“ auch abschalten. --RolandUnger (Diskussion) 07:13, 20. Jun. 2014 (CEST)

Noch zweieinhalb Tage Zeit an der Abstimmung zur Namensgebung von Flughäfen und Bahnhöfen teilzunehmen[Bearbeiten]

Die Abstimmung zur Namensgebung von Flughäfen und Bahnhöfen endet am Sonntagabend mit den letzten Sekunden des Tages. Da sich bisher nur um die zehn Wikivoyager beteiligt haben, möchte ich dazu aufrufen, mitzustimmen. Mir ging es selber so, dass ich mich lieber enthalten hätte, aber das ging eben nicht (wird ja mittlerweile diskutiert). Lasst uns unsere Chance der Teilhabe nutzen! Denn nur wer wählt, darf danach darüber meckern. --Timmaexx (Diskussion) 11:44, 20. Jun. 2014 (CEST)

Abschaffung des NR Wahl[Bearbeiten]

Der Namensraum (NR) Thema steht kurz vor seiner Abschaffung, da bietet sich an, im gleichen Zuge ein weiteres Relikt aus alten Zeiten loszuwerden, den NR Wahl. Über den Daumen gerundet befinden sich da ±25 Artikel drin, eine Auflistung aller konnte ich noch nicht finden, da dort nicht kategorisiert wird. Meiner Meinung nach können sämtliche Wahlen im Projektnamensraum (Wikivoyage:) unterkommen. Ein weiterer NR macht es nur noch komplizierter für neue AutorInnen. Wie seht ihr das? --Timmaexx (Diskussion) 11:50, 20. Jun. 2014 (CEST)

Findest du über Spezialseiten: Alle Seiten mit Präfix (Namensraum Wahl). Die Namensräume 102 und 103 (NR Wahl/Disk) können meinetwegen gerne bleiben. Um die darin enthaltenen Dateien so schnell zu finden, müsste man ansonsten eine neue Kategorie einsetzen. -- Balou46 (Diskussion) 14:13, 20. Jun. 2014 (CEST)
Demnach gibt es 20 Seiten in 102 und drei in 103. Die geringe Anzahl der Artikel zeigt, wie wenig nötig sie sind. Könnte ein Testlauf für Thema werden. --Timmaexx (Diskussion) 16:39, 20. Jun. 2014 (CEST)

Bereich Philippinen[Bearbeiten]

Das ist alles noch sehr dünn. Einiges habe ich dazugeschrieben, aber auch nur zu Orten, die ich kenne. Aber ein Beitrag ohne Bilder lebt nicht ( meine Meinung). Ich lebe seit 6 Jahren auf den Phils, bin dahin im reifen Alter von 68 Jahren ausgewandert. 4 Jahre im Großraum Manila, nun in der Cavite-Provinz. Würde gerne noch einige Beiträge hier einstellen. Dazu aber ist es nötig, dass mir bitte jemand, bei Null anfangend, erklärt, wie ich Bilder ( habe einige hundert eigene Bilder) hier passend zu meinen, oder auch zu anderen Beiträgen, einstellen kann. Igor222

Bilder lädst du am besten auf Commons hoch, einem Schwesterwiki, wo dein Account von Wikivoyage auch gilt. In der linken Randspalte findest du unter Mitmachen Datei hochladen, nachfolgend ist es am einfachsten den Assistent zum hochladen deiner Bilder zu benutzen, folge einfach den Anweisungen dort.
Siehe auch Wikivoyage:Regeln für Bilder, Hilfe:Wie du ein Bild einfügst und Hilfe:Anordnung von Bildern.
Dir noch viel Spaß hier auf Wikivoyage. Gruß -- Feuermond16 (Diskussion) 14:30, 20. Jun. 2014 (CEST)
O.K., das werden wir schon gemeinsam schaffen. Wir laden die Bilddateien direkt in Wikivoyage, in den meisten Fällen jedoch zu den Wikimeida Commons, siehe dazu auch die Seite First steps/Upload form. Die gewünschte Hilfe stelle ich dir sobald als möglich auf deine Diskussionsseite. -- Balou46 (Diskussion) 14:34, 20. Jun. 2014 (CEST) (Bearbeitungskonflikt)

Vorstandssuche bei Wikimedia Deutschland ...[Bearbeiten]

Moin liebe Wikivoyagekollegen, hier natürlich auch an Euch meinen Aufruf.
Das Präsidium hat in den letzten Wochen intensiv an dem Prozess zur Findung eines neuen Vorstands gearbeitet und nun konkrete Schritte vereinbart. Um die Suche eines neuen Vorstands auf ein möglichst breites Fundament zu stellen, haben wir beschlossen eine „Übergangskommission“ mit möglichst vielen Mitgliedergruppen einzurichten. Für diese Kommission, die schon in den nächsten Wochen ihre Arbeit aufnehmen soll, wird auch ein engagiertes und erfahreres Community-Mitglied gesucht. Wer sich bei der Suche nach einem neuen Vorstand beteiligen möchte, sollte in den nächsten Monaten einige Zeit für Wikimedia einplanen. Er oder sie sollte sich in der Wikipediawelt mit den Schwesterprojekten auskennen und über eine größere Bearbeitungszahl verfügen, bereit sein im Team konstruktiv zusammen zu arbeiten und flexibel sein. Weitere Einzelheiten findet ihr hier.--Ra Boe (Diskussion) 19:24, 20. Jun. 2014 (CEST)
PS: Bitte entschuldigt wenn es die falsche Seite ist und melde Euch wo ich weiter Infos richtig positionieren kann.

Du bist hier genau richtig! --Timmaexx (Diskussion) 21:32, 20. Jun. 2014 (CEST)

Ergebnis Wahl:Abstimmung zur Namensgebung von Flughäfen und Bahnhöfen[Bearbeiten]

Bei Ende der Wahl ergab sich folgendes Ergebnis:

Stimmenverteilung beim Ende der Wahl

  • Vorschlag 1: 1 Stimme
  • Vorschlag 2: 1 Stimme
  • Vorschlag 3: 0 Stimme
  • Vorschlag 4: 11 Stimmen.

Damit wurde Vorschlag 4 von der Mehrheit angenommen.

Flughäfen und Bahnhöfe werden immer nach ihrem gängigen Eigennamen benannt. Im Idealfall steht bei Bahnhöfen der Ortsname zuerst, um sie bei der Auswahlliste im Suchfeld anzeigen zulassen. Somit sind sie immer leicht auffindbar

Es sollten immer Redirects angelegt werden, die Lesern das Auffinden der Artikel durch Angabe von Alternativen Artikelnamen ermöglichen.

Dieser Text wird in die Wikivoyage:Konventionen zur Benennung von Artikeln: eingearbeitet und ist ab sofort gültig. -- Balou46 (Diskussion) 06:53, 23. Jun. 2014 (CEST)

Nachdem die Texte jetzt auch in Wikivoyage:Konventionen zur Benennung von Artikeln zu finden sind, stellt sich die Frage was wir mit dem Altbestand machen. Hier mal das Beispiel Dortmund Flughafen. Der Artikel ist unter dem Namen Flughafen Dortmund angelegt und es gibt eine Weiterleitung von Dortmund Airport. Laut neuem Regelwerk fehlt ihm jetzt noch die Weiterleitung von Dortmund/Flughafen etc.. Weiteres Beispiel ist der Bahnhof Bad Hersfeld. Hier ist der Artikel unter Bahnhof Bad Hersfeld zu finden. Er sollte jetzt eigentlich unter Bad Hersfeld Bahnhof zu finden sein mit entsprechenden Weiterleitungen Bad Hersfeld/Bahnhof und Bahnhof Bad Hersfeld. Allerdings haben wir ja auch das Wörtchen idealerweise im Regelwerk. Was meint ihr einmal Aufräumen damit es stimmt oder Altbestand lassen? Ich könnte ab heute abend aufräumen Klaus (Diskussion) 08:41, 25. Jun. 2014 (CEST)
Nur zu, wenn du Zeit hast. Vermutlich haben wir in den nächsten Monaten noch viel mehr zum Putzen und Aufräumen. zwinker  Grüße --Bernello (Diskussion) 09:01, 25. Jun. 2014 (CEST)
Habe schon mal eine Kategorie Bahnhof erstellt, dachte das könnte für später ganz hilfreich sein. Gruß -- Feuermond16 (Diskussion) 13:33, 25. Jun. 2014 (CEST)
Danke Dir, Gleich gibts Abendessen und dann starte ich erst mal mit Redirects für Flughäfen. Mal schauen wie weit ich heute abend komme.Klaus (Diskussion) 18:16, 25. Jun. 2014 (CEST)
Ich denke ich habe jetzt alle Redirects/Verschiebungen durchgeführt. Wenn ich noch einen Flughafen oder Bahnhof übersehen haben sollte, dann bitte kurze Info an mich und ich ziehe das nach. Klaus (Diskussion) 00:52, 30. Jun. 2014 (CEST)
Danke für den Arbeitseinsatz. -- DerFussi 08:27, 30. Jun. 2014 (CEST)
Auch von mir Danke! --Tine (Diskussion) 08:55, 30. Jun. 2014 (CEST)

First Competition of the Romanian Wikivoyage Project[Bearbeiten]


Welcome to the first round of the Wikivoyage competition about the country Romania!

From July 1 to September 1, all Wikivoyage projects will be invited to take part in our first competition. The challenge is: Improve the article Romania in your language!

Wikivoyage-logo.svg
Here you can find out the way, how you can earn points for your edits. The Wikivoyage with the most points, as well as the one who has helped the most are rewarded with the Romanian Wikivoyage Project Medal!

A competition by: Vladislavian (Diskussion) 13:20, 30. Jun. 2014 (CEST)

Artikel zu der interaktiven Karte hinzufügen[Bearbeiten]

Was muss ich tun, damit Artikel in diese interaktive Karteaufgenommen werden? Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 00:10, 7. Jul. 2014 (CEST)

Die Angaben lat und long in {{GeoData|lat=|long=|prec=|rad... ganz unten im Artikel in metrischen Angaben ausfüllen z.B lat=12.34567 . Die Karte wird nur 1x am Monatsanfang aktualisiert. Nur normale Artikel werden angezeigt, keine Reisethemen. Gruß -- Bernello (Diskussion) 06:28, 7. Jul. 2014 (CEST)
Siehe auch Automatisch generierte Karten. Nebenbei: Wann wurde die Karte zum letzten mal Aktualisiert?, ist schon länger her? ich finde es gerade nicht. Grüße --Bernello (Diskussion) 08:42, 7. Jul. 2014 (CEST)
Habs gefunden: Laut Benutzer:Mey2008: wird jetzt automatisch aktualisiert, sobald neuer Datenbankdump vorliegt. Die Karte sollte also alle 2-3 Wochen aktualisiert werden. -- Bernello (Diskussion) 22:24, 14. Jul. 2014 (CEST)

Letzter Chance zur Abstimmung[Bearbeiten]

Heute ist der letzte Tag der Wahl von Tiflis zum Empfehlenswerten Reiseführer. Wer also noch abstimmen will, hat dazu heute die letzte Gelegenheit. Mit freundlichen Grüßen -- Feuermond16 (Diskussion) 09:27, 7. Jul. 2014 (CEST)

Fehler "1. default" entfernen[Bearbeiten]

Seit gestern Abend (8.7. ca 21 Uhr) gibts bei jedem neu bearbeiteten Artikel ein Eintrag, meist ganz unten "1. default" . Benutzerseiten scheinen aber nicht betroffen zu sein. Dachte zuerst ich hätte irgendwas verhunzt, und ewig gesucht, aber das kommt woanders her. Kennt sich da jemand aus? grüße --Bernello (Diskussion) 10:25, 9. Jul. 2014 (CEST)

Nun ist der Fehler auch in der Lounge, aber hier ganz oben am Anfang. --Bernello (Diskussion) 10:30, 9. Jul. 2014 (CEST)
Man muss gar nicht bearbeiten, aufrufen reicht schon. Was das ist, weiß ich nicht, wie es weggeht, noch viel weniger. :-( Ich gehe aber davon aus, dass Roland hier irgenwann rein schaut und sich kümmern wird. Wenn nicht, kümmere ich mich später um eine Lösung. --Tine (Diskussion) 11:23, 9. Jul. 2014 (CEST)
Ich denke, es war ein Vorlagenfehler in den Vorlagen IstIn, IstInKat. Hier fehlte ein Gleichheitszeichen. Warum der Fehler erst jetzt auftritt, ist mir schleierhaft. Die Ausschrift „default“ tritt an der Stelle auf, an der die Vorlagen eingebaut wurden. --RolandUnger (Diskussion) 13:28, 9. Jul. 2014 (CEST)
Danke, der seltsame Fehler ist weg -- Bernello (Diskussion) 15:30, 9. Jul. 2014 (CEST)


URV-Skandal Bukarest: Mal 'ne Rede...[Bearbeiten]

Ich habe den URV-Skandal, der angeblich von dem Benutzer:Acruj angestiftet wurde (dessen Benutzerseite von einem gewissen Man77 gelöscht wurde, aus welchen Grund auch immer), ein boisschen mitverfolgt. Mag ja sein, dass jede Menge Abschnitte komplett oder nur zum Teil von 2-3 Internetseiten kopiert wurde, aber dass dann auch noch Teile des Artikels gelöscht wurden, die er selbst geschrieben hat, das finde ich schon recht eigenartig. Ein Beispiel: Viele der Texte nach den Bukarester Sehenswürdigkeiten hat er selbst geschrieben. Mal 'nen anderen: Die Seite Bukarest/Dristor hat er ganz alleine geschrieben. Kann sein, dass ich mich irre aber ich habe das ganze WWW nach einem deutschen Text über den kleinen Viertel Dristor gesucht, gefunden habe ich auch nichts. Also das nenne ich Urheberverletzung von euch.

Nochmal was: Ihr meint anscheinend, man dürfte nichts aus Wikipedia kopieren... Viel Spaß beim Löschen sämtlicher wichtiger Artikel auf Wikivoyage, ich habe bereits zu viel gesehen... --Ottomeyer (Diskussion) 14:56, 10. Jul. 2014 (CEST)

Ich habe ja Acruj um Aufklärung gebeten, wo seine Texte herkommen, und welche seine eigenen sind. Dann hätten wir zielgerichteter und selektiver arbeiten können. Statt dessen hat er keine Antwort gegeben, und seine Seiten hier gelöscht. Kurz darauf hat er auch seine WP-Seiten geleert und er wurde dort auf einen anderen Nutzer umbenannt. Und das findest du nicht sonderbar? Ohne Seine Mitarbeit haben wir aber keine Chance.
Man darf ja auch nichts aus der Wikipedia kopieren (außer seiner eigenen Texte). Ist doch richtig. Die Lizenz verlangt eine Quelleanangabe und eine Autorennennung. Wir können nur einen Artikel komplett aus der Wikipedia importieren. -- DerFussi 15:18, 10. Jul. 2014 (CEST)
PS: Bedenke auch, dass solche Aufräumarbeiten eine Menge Zeit kosten und wir wenig Manpower haben. Da kann man nicht jedes Wort recherchieren. Wenn eine Reihe von URVs zu finden sind, kommt irgendwann mal der Moment, an welchem man dem Autoren nicht mehr traut und allein aus Zeitgründen lieber mehr löscht, erst recht, wenn sich der Autor nicht um Mitarbeit und Aufklärung bemüht, sondern sich einfach verpisst, um es mal etwas weniger förmlich auszudrücken.... -- DerFussi 15:33, 10. Jul. 2014 (CEST)
Hier von mir einige Anmerkungen: Bisher wurde nur die Benutzerseite von Acruj auf der Wikipedia gelöscht, und zwar auf seinen Wunsch hin, und nicht aus Willkür durch Man77! Enen ähnlichen Wunsch hat er auch hier geäußert. Das Aufräumen von Bukarest hat fünf Tage gedauert und zwei Nutzer ganztägig beschäftigt. In dieser Zeit hätten andere Artikel entstehen können. Und wir müssen aus juristischen Gründen alle diese Seiten löschen, die URV haben oder mutmaßlich haben könnten. Die Originaltexte müssen hierzu nicht notwendig im Internet zu finden sein. Nicht selten stammen Inhalte aus lokalen Druckschriften, zu denen nur wenige Zugriff haben. Und wir müssen damit häufig sogar Bearbeitungen Dritter löschen, die selbst keine URV waren, die aber das Pech hatten, dass sich auf diesen Seiten URV befand. Wie bereits geschrieben, hätte sich Acruj an der Lösung des URV-Problems beteiligen können, was er wohlwissend um die Problematik nicht getan hat. Sein Agieren war nicht sonderlich fair anderen Autoren gegenüber und nicht hilfreich denen gegenüber, die nun aufräumen müssen. Es war der erste Fall derart umfangreicher URV und stellt keineswegs den Regelfall dar, so dass du, Ottomeyer, sicher sein kannst, dass wir hier nicht wild darauf los löschen. --RolandUnger (Diskussion) 16:08, 10. Jul. 2014 (CEST)
Übrigens steht es Acruji immer noch frei sich hier zu äussern oder mir eine E-mail zu schreiben (Er hat meine E-mail Adresse) und darauf zu belegen, dass das ein oder andere sein eigenes Werk war. @Ottomeyer:Anstatt sich zurückzulehnen und zu warten bis alle Arbeit getan ist und dann rum zu poltern, könntest Du mir mal sagen welche Sehenswürdigkeit er bei Bukarest eindeutig selber beschrieben hat. Klaus (Diskussion) 19:32, 10. Jul. 2014 (CEST)

Book-on-Demand-Druck wird eingestellt[Bearbeiten]

Erik Möller, Chef des Engineering and Product Development bei der Wikimedia Foundation (WMF), hat heute angekündigt, dass die Buchdruckfunktionalität, die in Zusammenarbeit mit PediaPress angeboten wurde, eingestellt wird. In der zurückliegenden Zeit, etwa seit 2008, wurden nur etwa 15.000 Bücher verkauft, was in keinem Verhältnis zum Betreuungsaufwand steht. Somit gibt PediaPress diesen Dienst auf.

PDF-Downloadmöglichkeiten sollen weiterhin bestehen.

Die WMF wird nur dann einen derartigen Dienst wieder anbieten, wenn es einen leistungsfähigen Anbieter und eine Community gibt, die dieses Projekt betreuen.

Trivial ist die automatische Umsetzung der Wiki-Seiten in ein Buch nicht. Eine geringe Performance und ein wenig überzeugendes Ergebnis sind wohl die Hauptursachen für den geringen wirtschaftlichen Erfolg. Bereits Anfang 2009 hatten wir bei PediaPress angefragt, warum man einen so umständlichen und aus unserer Sicht völlig falschen Ansatz gewählt hatte. Sie antworteten, dass man sich für diesen Weg entschieden habe, aber nicht mehr wisse, warum. Das Script bei PediaPress wertet nämlich nur den Wiki-Quelltext aus, nicht die wirkliche Darstellung im Browser. Wir hatten uns schon immer gefragt, wie Inhalte aus Datenbanken oder von Karten-Tile-Servern in das Endprodukt Buch gelangen sollen. --RolandUnger (Diskussion) 06:49, 11. Jul. 2014 (CEST)

2 neue Admins[Bearbeiten]

Herzlichen Glückwunsch. Mit Feuermond16 und Zaunkönig hat sich das Admin-Team auf Wikivoyage nun verstärkt. In der Nacht vom 08. zum 09. Juli endeten die Wahlen. Beide wurden ohne Gegenstimme gewählt. hier... findet man die aktuelle Mitgliederliste. -- DerFussi 12:14, 11. Jul. 2014 (CEST)

Auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch.;-) Klaus (Diskussion) 14:05, 11. Jul. 2014 (CEST)

Änderung des Seitenschutz unmöglich[Bearbeiten]

Der archivwütige Timmaexx hatte soeben vor, im Sinne aller, die Archivseiten der Projektseite Wikivoyage:Bitte löschen zu schützen. Nachdem ich auf Bestätigen geklickt habe, ist nichts passiert. Kann bitte eineR der anderen AdministratorInnen das ebenso probieren? Ich bin etwas verwirrt. --Timmaexx (Diskussion) 20:38, 13. Jul. 2014 (CEST)

Hat funktioniert. --Tine (Diskussion) 21:26, 13. Jul. 2014 (CEST)
Vielen Dank! Ich habe es gerade nochmal getestet und es klappt wieder. Ich weiß nicht ob das ein Bug war oder ich Tomaten auf den Augen liegen hatte. --Timmaexx (Diskussion) 10:10, 14. Jul. 2014 (CEST)

Neuer Vorlagenmeister[Bearbeiten]

Wikipedia-Benutzer PerfektesChaos hat sich über mehrere Wochen daran gemacht, den Vorlagenmeister zu überholen. Die aktuellen Browser sollten jetzt wieder gehen. Der Internet Explorer 8, die letzte Version auf Windows XP, ist aber nicht mehr nutzbar. Vielen, vielen Dank an PerfektesChaos.

In der Werkzeugleiste befindet sich bei aktivierten Helferlein ein {T}-Symbol hinter den Schaltern für Fett und Kursiv. --RolandUnger (Diskussion) 13:52, 15. Jul. 2014 (CEST)

Mit Firefox 30.0: Konnte Vorlage "GeoData" nicht laden. Was mache ich falsch? -- FriedhelmW (Diskussion) 11:07, 17. Jul. 2014 (CEST)
Du machst nichts falsch. Für den VorlagenMaster wird eine XML-Datei namens «Vorlage:GeoData/XML» benötigt, die (noch) nicht vorhanden ist. -- Balou46 (Diskussion) 13:27, 17. Jul. 2014 (CEST)
Dann stimmt die Dokumentation zum Vorlagenmeister nicht. Dort steht, er würde mit jeder Vorlage funktionieren. -- FriedhelmW (Diskussion) 13:41, 17. Jul. 2014 (CEST)
Zumindest habe ich gleich mal die nötige Datei angelegt. Es ist richtig, dass die Parameter-Beschreibungen noch nicht für alle Vorlagen vorhanden sind. Sie lassen sich aber recht schnell erstellen. --RolandUnger (Diskussion) 13:47, 17. Jul. 2014 (CEST)
Danke! -- FriedhelmW (Diskussion) 14:11, 17. Jul. 2014 (CEST)
Ich habe die Dokumentation entsprechend geändert. --FriedhelmW (Diskussion) 14:35, 17. Jul. 2014 (CEST)

Admin-Aufgaben und allgemeine Wartungsaufgaben[Bearbeiten]

Liebe Admin-Kolleg/innen, insbesondere auch die beiden Neuen (denen ich noch gar nicht gratuliert habe - sorry, das sei hiermit nachgeholt!), liebe Autoren-Kolleg/innen,

aufgrund der chronischen Unterbesetzung ist in den letzten Wochen und Monaten doch einiges liegen geblieben, was wir mit der Zeit aufarbeiten müssen. Insbesondere sehe ich uns alle bei der Artikelkontrolle, sprich: Sichtungsarbeit, mehr gefordert. Die neuesten Fälle von URV werden bei genauem Hinsehen vielleicht nicht die einzigen bleiben - ich lege meine Hand nicht dafür ins Feuer, dass auch in älteren Artikeln noch einiges an Müll drinsteckt.

Ich habe mal eine Liste von Aufgaben begonnen, die z.T. nur von Admins durchgeführt werden können, z.T. von allen Nutzern:

  • Einträge von IPs und neuen angemeldeten Benutzern stichpunktartig einem Google-Check unterziehen (das könenn alle machen)
  • Spezial:Letzte Änderungen sichten und "als kontrolliert markieren". Das funktioniert so (nur Admins): Auf Spezial:Letzte Änderungen bei den Bearbeitungen, die ein rotes Ausufungszeichen haben, den Unterschied anklicken, den Eintrag kontrollieren (Vandalismus? Verdacht auf URV? Abänderung der Artikelvorgaben? Offensichtliche Fehler? Übertriebene Werbung?) und dann zuerst, bevor man ggf. korrigiert, Als kontolliert markieren oben unter der Versionsbeschreibung anklicken. Das muss man bei jeder neuen Version wieder machen, manchmal etwas nervig, aber es erspart anderen Admins, dass sie vermeintlich nicht kontrollierte Versionen sichten um am Ende zu merken, dass irgendein Kollege dies schon korrigiert, aber nicht markiert hatte.
  • Beim Sichten von Artikeln kontrollieren und ggf. ergänzen/ korrigieren: Quickbar vorhanden und vollständig? Lage= raus? Artikelskelett vollständig? Geodaten am Ende des Artikels vorhanden? Ggf. fehlende Angaben in der QB bei Wikidata ergänzen (das können natürlich alle Benutzer machen).
  • Bei "geschwurbelten" Beiträgen sowohl von IPs als auch von angemeldeten Nutzern (auch alte Beiträge) mal kurz den Google-Check anwerfen.

Euch und auch mir fällt sicher noch mehr ein, für jetzt muss es erst mal von mir aus reichen. Wir sollten für Admin-Tätigkeiten ggf. über eine eiene Seite nachdenken, wo derartige Punkte gelistet werden. Oder haben wir das etwa schon??? --Tine (Diskussion) 12:04, 16. Jul. 2014 (CEST)

Benutzer und Wie du Wikivoyage helfen kannst. Das wären die Stellen. Ich habe neulich in Udon Thani auch so eine Altlast (Kopie von WP) entdeckt. Gibt bestimmt noch was irgendwo... -- DerFussi 12:32, 16. Jul. 2014 (CEST)
Wikivoyage:Administratoren bzw. die Disk sollte von allen Mitgliedern der Benutzergruppe beobachtet werden. Da hatten einige Kolleginnen schon Aufgaben formuliert. Ich werde mich nach einer ausführlichen Zuwendung der Benutzergruppen Artikel den restlichen Projekt und Hilfeseiten widmen. Ggf. importiere ich da auch was von der großen Schwester.
Könntest du, Tine, eine Hilfeseite erstellen, wie wir mit URV umgehen? Was lösche ich wie? ... Da bin ich sehr unsicher, wie ich ja gestern bewiesen habe.
Aber zuallererst persönlicher Umzug und Urlaubserfahrungen einarbeiten. Gruß aus der Eurobahn in der Soester Börde. --Timmaexx (Diskussion) 13:29, 16. Jul. 2014 (CEST)
Sorry, die Seite ist ja irgendwie naheliegend.... :-( Bitte habt Geduld mit mir - ich brauche wirklich Urlaub!!! Am liebsten würde ich die ganzen URVs übersehen, die ich gerade gefunden habe. --Tine (Diskussion) 13:52, 16. Jul. 2014 (CEST)
Wegen Hilfe-Seite - ich schau mal, hab es doch selbst heute erst begriffen... --Tine (Diskussion) 14:06, 16. Jul. 2014 (CEST)

Spiegel?[Bearbeiten]

Bei meinen ersten Urheberrechtsverletzungstests bei Google bin ich auf eine Seite gestoßen, die identisch mit den Wikivoyageseiten sind.

siehe http://www.newikis.com/de/voyage/Damme_%28Belgien%29 . ?Auch meine letzten Änderungen sind dort . Ist das normal? --Zaunkönig (Diskussion) 15:39, 16. Jul. 2014 (CEST)
Spiegelungen sind insoweit erlaubt, als das die Lizenzbedingungen eingehalten werden. Bei denen ist das nicht ganz so. Da steht, dass der Artikel auf einem Wikipedia Artikel basiert. Verlinkt wird jedoch korrekt. Wir sollten ihnen mal diese kleine Änderung ans Herz legen. So meine kurze mobile Einschätzung. Heute abend mehr. --Timmaexx (Diskussion) 15:44, 16. Jul. 2014 (CEST)
Bei dieser Spiegelung http://library.kiwix.org/wikivoyage_de_all/A/html/D/a/m/m/Damme_%28Belgien%29.html steht unter drunter :this article is issued from Wikivoyage. The text is available under the Creative Commons Attribution/Share Alike; additional terms may apply for the media files. ---Das müßte dann i.O. sein. Bei der ersten Spiegelung steht zwar Wikipedia der Link führt jedoch auch zu Wikivoyage. --Zaunkönig (Diskussion) 18:04, 16. Jul. 2014 (CEST)
Siehe Lounge-Archiv. MfG -- Feuermond16 (Diskussion) 18:27, 16. Jul. 2014 (CEST)
ich hatte schon das Gefühl gehabt, die Diskussion mal gelesen zu haben... Deja vus gibt's doch... --Timmaexx (Diskussion) 19:25, 16. Jul. 2014 (CEST)
Jemand eine Idee, wie ich den/die BetreiberIn kontaktieren kann? Ich finde keine Möglichkeit. --Timmaexx (Diskussion) 20:17, 16. Jul. 2014 (CEST)
Im Januar dieses Jahres hatte ich die Diskussion nicht mitbekommen. Jetzt stoße ich auf Wikivoyage:Wikivoyage-Inhalte im Web, ist auch schon älter. Bringt diese Seite überhaupt was? --Zaunkönig (Diskussion) 19:48, 16. Jul. 2014 (CEST)
Ich glaube eher nicht. Es gibt ja die Meta-Seite. Unsere große Schwester hat allerdings auch eine eigene Seite dafür, die hat aber auch <2 Millionen Artikel... --Timmaexx (Diskussion) 20:17, 16. Jul. 2014 (CEST)
Da Wikivoyage oft nur schwer erreichbar ist, sind derartige Spiegelungen vllt gar nicht so schlecht.--Bronstein (Diskussion) 07:42, 17. Jul. 2014 (CEST)
So gesehen stimmt das Bronstein. Bei neueren URV Test bin ich jetzt auf eine Seite gestoßen, die auch Texte von uns hat oder wir von denen? Ich konnte es noch nicht bestätigen. Man findet eine Adresse in Kassel. Hier sind doch Leute aus Kassel oder? Bis jetzt habe ich noch keine Hinweise auf unser Wikivoyage auf dieser Kasseler Seite gefunden, jedoch eine geschütze Marke. Eine eventuelle Spiegelung ist gut kaschiert. Da Tine ja jetzt wohl Urlaub macht poste ich dies hier, ich bin mit URV noch nicht so weit und bin mit rechtlichen Dingen überfordert. --Zaunkönig (Diskussion) 17:43, 18. Jul. 2014 (CEST)
Wikimedia e.V. bietet immer wieder ihre Hilfsbereitschaft an. Vielleicht sollten wir die mal nutzen, also ab Montag morgen ;-) --Timmaexx (Diskussion) 19:21, 18. Jul. 2014 (CEST)

Hotel verlinkt Wikivoyage[Bearbeiten]

Mal was erfreuliches, ein Hotel in Diessenhofen in der Schweiz hat unter Touristische Informationen über Diessenhofen Wikivoyage verlinkt, siehe hier. Das Hotel wird nicht einmal auf der WV-Seite von Diessenhofen erwähnt, es geht also nur um die Informationen die wir bieten. -- Benreis (Diskussion) 14:14, 17. Jul. 2014 (CEST)

Ukraine[Bearbeiten]

Nach dem gestrigen Flugzeugabsturz habe ich einmal geschaut, was bei uns über die Sicherheit in der Ukraine geschrieben wird. Der Separatistenkonflikt wird hier gar nicht erwähnt. Ich habe einmal kurze Hinweise im Kapitel Sicherheit in den Artikeln zu Ukraine, Oblast Luhansk und Oblast Donezk eingefügt. Mag jemand schauen, ob die Hinweise so ok sind? Neutral genug formuliert? Sollte man solche Hinweise irgendwie prominenter platzieren? Was meint ihr dazu? --Daniel-tbs (Diskussion) 05:23, 18. Jul. 2014 (CEST)

Sicher sinnvoll. Momentan gibt es nur Thema:Länder mit Reisewarnungen, welches irgendwo auf der HAuptseite verlinkt ist. Das muss aber manuell gefüllt werden. Vielleicht kann man den jeweils neuesten Reisehinweis auf der Hauptseite in einer Box angeben. Eine automatische Liste, wol überall {{Reisewarnung}} eingebunden ist, gibt es hierr.... Einen besseren Automatismus, die betroffenen Seiten zu präsentieren kenne ich momentan auch nicht, außer ein externes Programm, welches die Infos auswertet. -- DerFussi 07:31, 18. Jul. 2014 (CEST)

Wikivoyager bei der WikiCon[Bearbeiten]

Vom 3. (Fr) bis 5. (So) Oktober findet in Köln die WikiCon statt. Zwar kann man sich noch nicht offiziell anmelden, aber ich würde trotzdem gerne mal wissen, wer sich da alles blicken lassen möchte. Bei mir steht es fest im Kalender und Roland ist anscheinend auch dabei (Samt Vortrag über voy:). Wir sollten auf jeden Fall mal ein Treffen abhalten. --Timmaexx (Diskussion) 20:08, 18. Jul. 2014 (CEST)

Bin sehr interessiert nach Köln zu kommen, ob ich dazu Zeit habe steht in den Sternen (meine Glaskugel hat auch nie funktioniert). Ich war nur einmal in Köln und hab nur rote Ampeln besichtigen können ;-). Wenns klappt, komm ich mit meinem Wohnmobil. @Roland: Find ich Klasse, dass du da einen Vortrag halten möchtest. -- Bernello (Diskussion) 22:31, 19. Jul. 2014 (CEST)
Da ich aus Köln komme, plane ich auch hin zu gehen. Leider kann ich momentan noch nicht planen, ob ich dann auch wieder fit bin. Ich gehe davon aus, aber man weiss ja nie.Klaus (Diskussion) 01:23, 20. Jul. 2014 (CEST)
Die Wikicon ist für Mitteleuropa eine sehr wichtige Veranstaltung, auch wenn die Wikipedianer in der Überzahl sind. Es hilft uns ja hoffentlich, etwas bekannter zu werden. Ich hatte vor einer Weile schon mit anderen diskutiert, mal einen Schwerpunkt „kleine Projekte und kleine Schwester-Wikipedias“ zu bilden. So sind wenigstens vier Beiträge zusammengekommen. Von den Communitys von Wikibooks und Wikinews gab es keine Resonanz. Zu Wikiversity hatte ich WiseWoman angesprochen; sie meinte aber, Wikiversity sei eh tot. Ich will noch mit dem Wikimedia Verein reden, dass man auch die Presse auf uns hetzen kann. Im vergangenen Jahr waren schon mehrere Autoren und Vereinsmitglieder vor Ort. Und ich würde mir wünschen, dass es uns dieses Jahr mindestens genau so gelingt. Ich bin dabei, habe extra meinen Urlaub angepasst. --RolandUnger (Diskussion) 14:32, 20. Jul. 2014 (CEST)
Die Anmeldung ist freigeschaltet. Bitte obigen Link folgen, da gibt's dann einen Verweis auf eine externe Seite. (Sorry, nur mobil unterwegs, deshalb keinen Link, aber ich dachte, wenn schon kein Bot kommt, dann haue ich es eben rein.) Ich melde mich für Freitag bis Sonntag an und beabsichtige im PathPoint DJH Hostel am Bahnhof zu übernachten. Freue mich euch zu sehen! --Timmaexx (Diskussion) 16:38, 10. Aug. 2014 (CEST)
Ich bin angemeldet und komme von Freitag bis Sonntag. Ich würde mich sehr freuen, wenn von euch weiteren noch ein paar Zeichen kommen, ob ihr euch auch angemeldet habt. (Klar, sind noch 14 Tage) Viele Grüße, Timmaexx (Diskussion) 12:41, 17. Aug. 2014 (CEST)

Vorschlag: Statusmeldung "Stand vom..." für unsere Ortsartikel[Bearbeiten]

Ich möchte hier einmal den Vorschlag zur Diskussion stellen, in unseren Orts- und Themenartikeln eine Angabe einzufügen, dass der Inhalt den Stand von xxxx wiedergibt.

Reiseinformationen sind bekanntlich rasch überholt. Aus meiner Sicht wäre ein Hinweis auf den Seiten hilfreich, zu welchen Zeitraum die im Artikel enthaltenen Informationen korrekt waren. Die Möglichkeit besteht zwar, in der Versionsgeschichte zurückzugehen und nach grösseren Edits Ausschau zu halten, ist aber wenig praktikabel.

Ich würde vorschlagen, dass bei einer ausgiebigeren Überarbeitung in den Artikel (mit einer Vorlage) eine Angabe eingefügt werden kann, in dem Sinn "Die Angaben entsprechen dem im Mon/Jahr vorgefundenen Gegebenheiten" oder "Verified MON/JAHR". Diese Angabe könnte durch den Überarbeiter, aber auch durch einen Reisenden gesetzt werden, der eine Stadt, Nationalpark, Radweg bereist hat, und die Angaben als korrekt bestätigen kann.

Es ist mir bewusst, dass es uns in ein schlechtes Licht bringen könnte, wenn die Angaben darauf schliessen lassen, dass der Artikelinhalt schon zehn Jahre alt ist - andererseits ist es ausgesprochen hilfreich, wenn ich irgendwo sehen kann, dass die Angaben beispielsweise 2010 noch korrekt waren.

Konkrete Beispiele habe ich an meinen "Wasserwandern auf dem Hochrhein" - Artikel erlebt. Vom DKV- Kanuführer bis zu zahlreichen Tourbeschreibung war die Situation zum Umsetzen am Kraftwerk Rheinfelden als recht dramatisch dargestellt (da wäre man versucht, lieber die Tour vorher abzubrechen, als sich in ein Wagnis einzulassen, im Sinne von "kurz vor dem Kraftwerksrechen an der steilen Mauer an Grasbüscheln festkrallen..."). Die Sanierung des Kraftwerks liegt schon länger zurück und Google fand auch irgendwo in einem Blog eine Stelle, wo von der neuen Ausbootsituation berichtet wurde. Wenn nun bei Tourenberichtem vom Hochrhein (anderswo im Netz, nicht bei uns) ein Vermerk gewesen wäre, dass sich die Tourbeschreibung auf 2006 bezogen hat, wäre das für mich hilfreich gewesen.

Viel hilfreicher wäre es, wenn jemand, der eine Tour gemacht oder eine Stadt besucht hat, mit einer einfachen Vorlage berichten könnte, dass es beispielsweise im Juli 2014 noch so war. Es ist klar, dass nicht der ganze Artikelinhalt auf Richtigkeit gecheckt werden kann; ob die grossen Linien noch stimmen, kann ein Reisender wohl schon mit ausreichender Sicherheit sagen.

Eventuell könnte man neben ein Symbol "Verified MON/JAHR" noch ein Feld für Freitext in kleiner Schriftgrösse einfügen, wo Erläuterungen Platz finden (beispielsweise: Skigebiet/Pisten wie beschrieben, Fährverbindungen zur Insel wie beschrieben, Attraktionen im Europapark wie beschrieben, der Christkindlmarkt wie beschrieben, Situation am Flughafenterminal 2 wie beschrieben...).

Dies einfach mal als Anregung zur Diskussion, lieber Gruss Martin - Mboesch (Diskussion) 23:30, 19. Jul. 2014 (CEST)

Moin, warum benutzt du dazu nicht den references Tag. Er ist in der Software enthalten und man braucht dazu keine Vorlage die wieder das editieren für alle User verkompliziert und ist in der Wikiwelt absolut ein Begriff. Gruß --Redline is courtage (Diskussion) 10:10, 20. Jul. 2014 (CEST)
aber es soll doch keine Referenz angelegt, nur ein Datum hinterlegt werden....
Bei den VCards könnte man ein Datum hinterlegen, vielleicht wäre sogar ein Verify-Button möglich... - DerFussi 10:23, 20. Jul. 2014 (CEST)
Ich finde die vCard großartig! Aber je mehr wir sie aufblasen, umso schwieriger wird es für Neulinge, sie (korrekt) einzusetzen. Die Idee, Reference zu nutzen, finde ich interessant, allerdings befürchte ich, dass sie dann ungehemmt weiter genutzt werden. Reicht es nicht, ein (Stand: xx.xx.xxxx) hinter die Information zu schreiben? --Timmaexx (Diskussion) 12:50, 20. Jul. 2014 (CEST)
In der mobilen Ansicht steht doch türkis hinterlegt oben drüber wann der Artikel zuletzt bearbeitet wurde. -- FriedhelmW (Diskussion) 11:23, 20. Jul. 2014 (CEST)
... und in der Desktop-Version im Footer dasselbe. Das kann aber auch nur eine Strukturänderung gewesen sein. Bsp.: IstIn-Vorlage und Kategorie in eine IstInKat-Vorlage umgewandelt. Daran kann die Aktualität des Reiseführers nur sehr bedingt festgestellt werden... --Timmaexx (Diskussion) 12:44, 20. Jul. 2014 (CEST)
Ich habe schon einmal darüber nachgedacht, bei den Artikeln die ich unter besonderer Beobachtung habe, regelmäßig, mindestens einmal pro Jahr sämtliche Daten zu prüfen und alle Links zu testen und danach den Check mit Datum auf der Diskussionsseite festzuhalten, als Kriterium für die nächste Wartung. Das Ganze ist leider sehr zeitaufwändig, obwohl es sinnvoll wär. --Benreis (Diskussion) 13:10, 20. Jul. 2014 (CEST)
Das übliche Aktualitätsproblem. Am schlimmsten ist es natürlich im Gastronomie/Hotel-Bereich. Es sollte doch reichen, wenn man hinter einem Eintrag oder größeren Absatz einfach z.B. (Stand 7/2014) einfügt, wie es bei einigen Artikeln schon lange praktiziert wird. Wir sollten es nicht zu kompliziert machen, wie soll sich da jemand zurechtfinden, der nur wenig Erfahrung auf WV hat? Aber gerade diese Leute brauchen wir auch. Ich bin auch dagegen konkrete Preise, Öffnungszeiten und andere Sachen anzugeben. Oft ändern sich die Preise und anderes je nach Nebensaison, Vorsaison, Hauptsaison, oder sogar noch öfter. Eine grobe Einteilung in Günstig, Mittel und Gehoben reicht hier aus. Wenn eine Web-adresse angegeben ist, ist es doch auch kein Problem, dann kann doch jeder selber nachschauen, was gerade aktuell ist. Alle diese Daten in WV, von Gastro, Hotels, Museen, Bus, Bahn, Fähren, Sehenswürdigkeiten aktuell zu halten ist unmöglich. -- Bernello (Diskussion) 13:41, 20. Jul. 2014 (CEST)
Eine Angabe für den gesamten Artikel ist nicht sehr sinnvoll. Und das Ref-Tag bringt auch nicht viel, weil die nötige Angabe irgend wo am Textende steht. Ich habe bisher die Angabe (Stand x/yyyy) z.B. hinter Preisangaben vermerkt. Zumindest ist dann ersichtlich, wann sie gültig war, und man besitzt eine Vorstellung von der Größenordnung. Viele Einrichtungen sind verlinkt, so dass man hier Genaueres erfahren kann. Vielmehr ist momentan wohl nicht erreichbar. Auch angesichts der Tatsache, dass wir noch viele andere Baustellen haben. Und ich kennen keinen (gedruckten) Reiseführer mit aktuellen Angaben, und keiner beschwert sich darüber. --RolandUnger (Diskussion) 14:22, 20. Jul. 2014 (CEST)
Was die Öffnungszeiten angeht, wird doch jeder normale Leser, der eine zuverlässliche Besichtigungsplanung ( ich selbst nehm es halt hin , wenn ein Museum mal geschlossen ist, wenn ich davorstehe) zu Hause für sich oder eine Gruppe macht, sich zumindest auf der zugehörigen Webseite vergewissern, oder sogar per E-mail oder Anruf absichern. Wenn ich eine Vcard bearbeite, schaue ich immer auf die Webseite des zugehörigen Links. Ich appeliere an alle Leser,die nicht selber hier etwas eingeben möchten/können und Fehler entdecken , uns irgendwie zu informieren.
Wenn für ein Besichtigungsobjekt, keine Webseite vorhanden ist , hilft nur die Recherche vor Ort. Auch bei vielen anderen Infos, müssen wir zunächst mal glauben, was hier steht. Es wird schon! Ich bin zuversichtlich! --Zaunkönig (Diskussion) 15:11, 20. Jul. 2014 (CEST)
Wenn in einem Artikel mal mehr als ein Dutzend VCards stehen, kann man sie bei einem Besuch an Ort und Stelle nicht alle überprüfen. Dann reicht eine kurze Datumsangabe (hinter der VCard) hinbter der überprüften Location. Von Ref-Tags halte ich in diesem Fall nichts, da unter Umständen mehrere in einem einzelnen Artikel auftauchen, wa sicher auf Kosten der Lesbarkeit geht. -- Balou46 (Diskussion) 16:38, 20. Jul. 2014 (CEST)
Das einzig wirklich praktikable wäre aus meiner Sicht ein Skript im Hintergrund, ein Button neben dem Hotel/Sehenswürdigkeit, um die Aktualität des Objektes zu bestätigen - ein Klick, und das Datum in der VCard wird aktualisiert. So kann jeder Nutzer/Leser/Anonymus, wenn er in der Kneipe sitzt, die Angaben unkompliziert und schnell bestätigen. Wird als normaler Edit unter dem Nutzernamen/IP registriert. Sollte machbar sein, ähnlich funktioniert ja das HotCat Ding, was auch ohne editieren durch den Benutzer in den Artikel schreibt. Es wäre eine Anfrage bei der Tech-Sektion und den Wiki-Freaks wert, ob sowas geht. Wir müssen uns die Programmierung ja nicht selbst antun. -- DerFussi 17:50, 20. Jul. 2014 (CEST)

Statistik[Bearbeiten]

Ich habe mir gerade die Abruf-Statistiken der Essen und Trinken Themen angesehen, diese Seiten werden sehr häufig abgerufen, Spitzenreiter ist Thema:Essen und Trinken in Ägypten mit 3317 Abrufen in 90 Tagen, das ist eine Durchschnitt von 37 Abrufen pro Tag, das ist Platz 8 von allen WV-Seiten. Einen besonderen Effekt sieht man bei Thema:Essen und Trinken in Argentinien, normalerweise wird die Seite 10 bis 20 mal am Tag abgerufen, die letzten Tage vor dem Fußballspiel gegen Deutschland stieg dieser Wert um ein Vielfaches an, bis zu 446 Abrufen am 10.07.2014. Resümee, wir sollten bei weiteren Ländern und Gegenden das Thema Essen und Trinken installieren, das Interesse der Leser ist vorhanden. -- Benreis (Diskussion) 13:01, 20. Jul. 2014 (CEST)

Das Interesse ist wohl in jedem Fall vorhanden. Selbst bei den Reisenden, die sich „nur“ erholen wollen. Zum Hungern fährt fast niemand in den Urlaub, und gemäß der Tatsache „andere Länder, andere Sitten“ will man gut vorbereitet sein. Aber auch ein anderer Fakt hilft uns hier: gerade auf diesem Gebiet gibt es wenig Informationen im Web und in Reiseführeren. So sind die genannten WV-Artikel auch auf der ersten Seite der Google-Suche (Essen Trinken + Land) zu finden. Allerdings ist es gar nicht so einfach, einen passenden Artikel zu verfassen. Es ist schon mit (geplanter) Lauferei und Augen-offen-Halten verbunden. Leider gibt es auf Commons auch nur wenige Bilder. So nutzt dann auch insbesondere die arabische Wikipedia in ihren Artikeln wie z.B. bei der Linsensuppe Bilder von Wikivoyage.
Ich habe momentan zwei weitere Themen im Auge, an denen ich gegenwärtig arbeite, und ich denke, dass gerade das erste von vergleichbarer Bedeutung ist: Souvenirs und historische Hotels. --RolandUnger (Diskussion) 15:03, 20. Jul. 2014 (CEST)

Anpassungen des Vorlagenmeisters[Bearbeiten]

Ich habe heute morgen noch einmal den Vorlagenmaster angepasst. Ich bitte alle Nutzer, dass Helferlein in ihren Einstellungen erneut auszuwählen. --RolandUnger (Diskussion) 07:08, 22. Jul. 2014 (CEST)

Nutzer des IE8 und des IE11 sind aufgerufen, sich an der Erprobung und Fehlermeldung zu beteiligen. --RolandUnger (Diskussion) 07:11, 22. Jul. 2014 (CEST)

Habe ihn (IE11) mal hervorgeholt. Auf den ersten Blick funktioniert es. Werde es weiter beobachten. -- DerFussi 08:37, 22. Jul. 2014 (CEST)
Bei der Vorlage vCard sprengen mehrere Eingabefelder den Rahmen. Das ist besonders beim Feld Beschreibung störend, weil man dort seitwärts rollen muss. (Browser: Firefox 30.0) -- FriedhelmW (Diskussion) 10:31, 22. Jul. 2014 (CEST)
Der Effekt ist abhängig von der Fensterbreite und dem Zoom-Faktor. -- FriedhelmW (Diskussion) 10:41, 22. Jul. 2014 (CEST)
Die Verwendung von length="max" löst das Problem nicht. -- FriedhelmW (Diskussion) 12:35, 22. Jul. 2014 (CEST)
Bei Verwendung von Chrome ist die Beschriftung der Schaltflächen (Art der Einrichtung usw.) zu klein. -- FriedhelmW (Diskussion) 11:08, 22. Jul. 2014 (CEST)
Das ist div.tm_switch_button in der CSS -- FriedhelmW (Diskussion) 15:02, 22. Jul. 2014 (CEST)
Bei Verwendung des Internet Explorer 11 ist die Höhe des Kastens nur die halbe Fensterhöhe, also zu klein. Auch ist die Beschriftung der Schaltflächen zu klein. -- FriedhelmW (Diskussion) 11:21, 22. Jul. 2014 (CEST)
Bei aktiviertem wikEd öffnet sich im Firefox 30.0 der VM nicht. -- Balou46 (Diskussion) 08:34, 24. Jul. 2014 (CEST)

POIs auch in der mobilen Ansicht[Bearbeiten]

Nachdem ich herausbekommen habe, dass es für die mobile Ansicht eigene Stilvorlagen gibt (siehe MediaWiki:Mobile.css‎‎), habe ich erste Testeinträge vorgenommen. Jetzt funktionieren auch die POIs in gewohnter Weise. In den nächsten Tagen und Monaten gibt es hier noch etwas Feinschliff. --RolandUnger (Diskussion) 09:11, 22. Jul. 2014 (CEST)

pixelGröße von Bildern (Angabe der Anzahl der Pixel)[Bearbeiten]

Hallo, in der Wikipedia wird die Größe von Bildern im allgemeinen nicht vorgeschrieben, weil unterschiedliche Browser, Grafikkarten und Bildschirme mit vorgegebenen Größen nicht immer das richtige Resultat liefern. Hier scheint es Gang und Gebe zu sein, Bildgrößen vorzugeben. Ich tendiere dazu, Bildgrößen nicht vorzugeben - was ist richtig? BTW, ich ärgere mich darüber, wenn Kollegen Bildergrößen verändern, weil ich die Argumentation der WP verstehe und unterstütze. Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 21:01, 28. Jul. 2014 (CEST)

Hallo Marian, hast du denn Geräte die damit Probleme haben? Ich habe wegen der Bildgröße noch nie Probleme gehabt, habe allerdings natürlich nicht jede Hard-und Software Kombination ausprobiert. Schau mal auf der englischen Wikivoyage, die haben oben in jedem Artikel ein großes Panorama-Banner am Anfang der Artikel. Gibts da evtl. Probleme? Ich glaube wir sollten auf Uralt Soft/Hardware keine besondere Rücksicht mehr nehmen. Grüße --Bernello (Diskussion) 21:20, 28. Jul. 2014 (CEST)
Nee, ich persönlich nicht - aber mein smartphone mag es nicht, wenn es gezwungen wird, eine bestimmte Bildgröße darzustellen - da wird vergrößern oder verkleinern schwierig, weil die Pixelanzahl vorgeschrieben ist und nicht flexibel ist oder so ähnlich (ich bin kein Hardware-Experte). Ich habe kein Tablet, aber auch da könnte eine vorgeschriebene Größe problematisch werden. Und da wir nichts über die Geräte der Nutzer wissen, sollte mEn unsere Vorgaben so flexibel wie möglich bleiben. Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 21:33, 28. Jul. 2014 (CEST)
Interessante Frage. Ich gebe zu, ich formatiere die normalen Bilder immer mit 300px und das Hauptbild mit 400px wenn es keine QB gibt. Die normale thumb-Option stellt mir die Bilder immer zu klein dar im Vergleich zum Text. Vielleicht möchte man in einem Reiseführer die Bilder präsenter haben. Ich finde es gefälliger. Sollte es bei der Darstellung auf bestimmten Systemen Probleme geben müssen wir natürlich reagieren. Habe mal herumgespielt, mit einem meiner Artikel - auf meinem normalen Android-Telefon, einem Alcatel one touch, also nix besonderes. In der mobilen Version habe ich keine Probleme, Bilder 100% breit, jede Sektion klappt ordentlich auf. Im der klassischen Ansicht habe ich auch kein eProbleme, nur, dass der Browser beim Floating Unsinn treibt, und alle Texte einrückt. Die Bilder wirken aber trotzdem angemessen im Vergleich zum Rest der Seite, weder überbordend und störend. Der Browser scheint sie anzupassen. Den Chrome-Browser hatte ich runtergeschmissen, kann es aber noch mal probieren-- DerFussi 08:48, 29. Jul. 2014 (CEST)
Habe gerade entdeckt, dass man sich das ja sogar einstellen kann.... habe ich gerade getan. Dann kann man die Angabe wirklich weglassen. -- DerFussi 09:13, 29. Jul. 2014 (CEST)
Bilder sind nicht ganz unwichtig, und so ist es durchaus einsehbar, dass sie dominanter sind. Als wir mit Wikivoyage gestartet sind, war die Standardbreite der Bilder 180px – also etwas mickrig, so dass sie hin und wieder vergrößert wurden. Die Standardgröße ist nun 220px, so dass in vielen Fällen auf eine Festangabe verzichtet werden kann. Aber nun müssen die Breitenangaben per Hand rückgängig gemacht werden, was Zeit kostet. Für das Bild in der Quickbar ist absichtlich ein größeres Bild als Blickfang vorgesehen (etwa 300px breit). Wir haben uns bisher gegen die Banner entschieden, auch aus dem Grund, dass es nicht genügend gute Bannerbilder gibt, und sie auf Mobilgeräten schlecht darstellbar sind. Für Karten ist aus auch meist besser, eine größere Breite von vornherein vorzugeben.
Im Hintergrund und nebenbei kümmern wir uns auch um die mobile Ansicht, die ja selbst noch in Entwicklung ist, um hier eine möglichst brauchbare Darstellung zu erreichen. Das wird eine der zukünftigen Aufgabenfelder. --RolandUnger (Diskussion) 09:38, 29. Jul. 2014 (CEST)
Ich habe jetzt mal mehrere Artikel mit Bildern mit vorgegebener Breite und ohne Angabe der Breite mit einem Lumia 920 und einem Xperia Z1 aufgerufen und habe festgestellt, dass die Hardware/das Betriebssystem die Bilder ohne Rücksicht auf Vorgaben abbildet. Ich habe jedoch festgestellt, dass die Quickbar teilweise links abgeschnitten wird. Mal fehlen sechs Zeichen, mal drei mal nur eins und manchmal wird sie korrekt abgebildet? Übrigens jedesmal mit Chrome. --Marian Deschain (Diskussion) 21:24, 29. Jul. 2014 (CEST)
Hi, könntest du genau angeben , wo die QB vollständig abgebildet wird und wo nicht? Das heißt bei welchen Artikeln? --Zaunkönig (Diskussion) 20:39, 30. Jul. 2014 (CEST)
Na klar, das waren die, die ich zuletzt bearbeitet hatte - Page und Oatman. Jetzt mal auf die Schnelle mit dem Lumia: New York City, Neapel, Hamburg - es fehlt jeweils der erste Buchstabe. Mit dem Z1 wird nur Page nicht richtig abgebildet. Ich kann aber jetzt nicht jede Quickbar überprüfen (grins). Vielleicht ist das ja auch ein Fehler des Windows Phone Betriebssystems. Obwohl - je weniger Vorgaben gemacht werden, desto besser kommen unterschiedliche BS damit zurecht - deshalb auch mein Eingangspost. --Marian Deschain (Diskussion) 22:22, 30. Jul. 2014 (CEST)
ich habe mal in der QB ort bei Hamburg das Bild auf 350 px geändert. Könntes du nochmal testen? Wenn es jetzt ok ist liegt es daran. Danke --Zaunkönig (Diskussion) 22:42, 30. Jul. 2014 (CEST)
Jetzt sind es sieben Buchstaben, die links auf dem Lumia fehlen - beim Z1 ist alles ok. Auch wenn ich die Quickbar versuche zu verkleinern, fehlt der linke Teil. Der Rest des Artikels ist im Übrigen ok. Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 00:04, 31. Jul. 2014 (CEST)
Hallo Marian Deschain, habe das Inhaltsverzeichnis und nicht die QB unter Verdacht die Probleme zu verursachen. Habe im Artikel Hamburg das Inhaltverzeichnis nach oben gesetzt. Könntest du nochmal auf deinem Lumia Hamburg anschauen ob der Fehler weg ist? Danke. Gruß -- Bernello (Diskussion) 20:15, 1. Aug. 2014 (CEST)
Keine Änderung - es fehlen weiterhin sieben Buchstaben. Habe ich erwähnt, dass ich die mobile Ansicht verwende? Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 22:25, 1. Aug. 2014 (CEST)
nun, Schade, ein Versuch wars Wert, Danke --Bernello (Diskussion) 17:31, 3. Aug. 2014 (CEST)
Ich kann das Problem mit der QB Ort bei Page bestätigen. Mobile Ansicht mit dem Opera Classic Browser auf einem 800x480-Display (Android). -- FriedhelmW (Diskussion) 21:08, 3. Aug. 2014 (CEST)
Habe im Artikel Page QB-Bild auf 290 px gestellt, @FriedhelmW und @ Marian Deschain, ist der Fehler weg? Da gabs mal was, mit QB-Bildgröße knapp unter 300px. Gruß -- Bernello (Diskussion) 08:53, 4. Aug. 2014 (CEST)
Die Schrift ist jetzt vollständig lesbar, allerdings ist der linke Rand der Quickbar noch verschwunden. Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 11:17, 4. Aug. 2014 (CEST)
Hier genauso. Bei Hamburg besteht das Problem weiterhin. Gruß -- FriedhelmW (Diskussion) 16:53, 4. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe jetzt mal im Artikel Page alle Bildgrößen auf miniatur gesetzt. Dadurch werden sie im Browser unabhängig vom BS so dargestellt, wie der Benutzer es aus den verschiedensten Gründen für sich eingestellt hat. Mit meinem Lumia wird jetzt auch die Quickbar richtig dargestellt. Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 23:20, 4. Aug. 2014 (CEST) PS: Kann es sein, dass auch die Quickbar feste Größen vorgegeben hat und sie deshalb mit anderen vorgegebenen Größen nicht harmoniert?
passt.... DerFussi 07:47, 5. Aug. 2014 (CEST)
Ich selbst benutze übrigens immer die englischen Standardbezeichnungen für die Bildeinbindung [[File:EinBild.jpg|thumb|upright|right|Foo]]. Falls mal eine andere Sprachversion/Projekt unseren Artikel importiert, funktionieren die Bilder auch dort, ohne den Artikel umschreiben zu müssen. -- DerFussi 08:18, 5. Aug. 2014 (CEST)
Vielleicht ein paar Worte zur mobilen Ansicht: Sie ist zum einen immer noch in Entwicklung. Die Seiten benutzen auch völlig andere Stilvorlagen. Mit zum Teil wunderlichen Ergebnissen. Dies betrifft auch die Darstellung von Tabellen und Bildern. Seit einigen Tagen sind wir dabei, einiges wieder in den Griff zu bekommen. Aber wir müssen diese Vorlagen komplett neu schreiben und verschiedene, schon recht brutale Workarounds schaffen. Dies wird aber noch Zeit in Anspruch nehmen. So fehlen momentan um die QB noch die blauen Rahmen, und die Ausrichtung der Bilder und der Textfluss/Textumbruch stimmen noch nicht.
Ich selbst kann aber nur nachvollziehen, was die gängigen PC-Browser darstellen, und das ist weitgehend OK. Fehler, die nur auf Mobilgeräten sichtbar sind, sind für mich „unsichtbar“ – weil ich keins habe, und es wäre deshalb schön, wenn hier entsprechende Sceenshots hochgeladen würden. Sonst reden wir um den Brei. Das Problem in der Quickbar hat sicher nichts mit den Bildbreiten zu tun. Dass die linke Seite abgeschnitten ist und deshalb die linken (!) Buchstaben fehlen, kann aus meiner Sicht nur zwei Ursachen haben: die (300 bis 310px breite) Quickbar ist entweder zu breit (also deutlich breiter als 310px, z.B. weil irgendwo der Zeilenumbruch nicht ausgeführt wird) und ragt deswegen über den linken Rand hinaus [weil links umflossen; evtl. fehlt auch der Rollbalken], oder es liegt irgendetwas darüber, vielleicht das Inhaltsverzeichnis. --RolandUnger (Diskussion) 10:04, 5. Aug. 2014 (CEST)
@Marian Deschain: Wie groß ist eigentlich die Bildschirmbreite deines Handhelds? --RolandUnger (Diskussion) 10:53, 5. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe in den Stilvorlagen eingetragen, dass bei einer Bildschirmbreite unter 370px das Quickbar-Bild ausgeblendet wird. Optimal ist die Lösung aber noch nicht. --RolandUnger (Diskussion) 12:09, 5. Aug. 2014 (CEST)
@RolandUnger: Das Lumia stellt 1280 x 768 px dar mit einer Dichte von 332 ppi. Bei einer Display-Breite von 2,28 inch sollte die Darstellung einer 400px breiten QB keine Probleme bereiten? Seltsamerweise hat die Darstellung ja auch geklappt, sobald ich die Bildbreite des Bildes in der QB nicht mehr vorgegeben hatte. Nach deiner Änderung wird das Bild in der QB in der mobilen Ansicht nicht mehr angezeigt; in der klassischen Ansicht gibt es keine Beschränkungen außer den gerätebedingten. Ich habe folgende Seite im Netz gefunden: Darstellungsbereich konfigurieren, die möglicherweise Hinweise zur Lösung zeigt? Gruß --Marian Deschain (Diskussion) 16:37, 5. Aug. 2014 (CEST)
@RolandUnger: Der Fehler ist auch auf einem Desktop-Browser (FF) sichtbar, wenn man das Fenster entsprechend verkleinert. -- FriedhelmW (Diskussion) 16:58, 5. Aug. 2014 (CEST)
Das Problem sind die Bilder, aber nicht die Tatsache, dass eine Breite vorgegeben war. Ein 300px breites Bild ist einfach zu groß für ein Mobiltelefon. Von allein wird die umgebende Tabelle dann auch nicht kleiner und geht über den Rand. Bei einer links umflossenen Tabelle eben nach links. In der ersten Version hatte ich das Bild ausgeblendet, nun kann es überschrieben werden (bei Ausprobieren neu laden!). Ich denke, dass ist ein brauchbarer Kompromiss, auch angesichts der Tatsache, dass wir auch mit der mobilen Ansicht die Komplettpalette aller Geräte und Browser abdecken müssen: 250px bis 2000px. Ich hoffe, dass die Entwickler der mobilen Version vielleicht noch andere Lösungen finden. Denn das ist ein Problem, das alle Wikis betrifft. --RolandUnger (Diskussion) 20:10, 5. Aug. 2014 (CEST)
Was ich nicht verstehe, ist: Warum muss die Größe eines Bildes vorgegeben werden? In allen Wikis kann ich in den Einstellungen die mir aus welchen Gründen auch immer genehme Bildgröße einstellen. Diese Einstellung wird aber "overruled", wenn die Bildgröße vorgegeben ist. Hilfreich sind vielleicht die Erläuterungen hier. Gruß --79.195.39.172 23:06, 5. Aug. 2014 (CEST) PS: Das Bild mit 300px wird bei mir jetzt ohne Probleme angezeigt, ich habe jedoch nur 250px Breite eingestellt.
Das Bild in der Quickbar hat eine besondere Bedeutung: Es soll als Blickfang dienen und ist daher größer. Auf dem deutschen Wiki sind wir noch recht zurückhaltend. Viele andere WV-Wikis setzen Banner über die gesamte Seite ein. Ein Reiseführer lebt im Gegensatz zu einer Enzyklopädie in viel stärkeren Maß von den Abbildungen. Zudem entscheiden die Autoren, welche Bildgrößen sie als sinnvoll erachten.
Und auch die Wikipedia, auf die du dich beziehst, nutzt abweichende Größen. Das beginnt bereits auf der Hauptseite, und kommt auch in den Infoboxen (dem Pendant zu unseren Quickbars) vor, siehe z. B. Rosetta (Sonde). Also kannst du diese Frage auch auf der Wikipedia stellen, und du wirst dieselbe Antwort bekommen. Du kannst jedoch auch auf Bugzille eine gut ausgeführte und begründete Programmverbesserung vorschlagen.
Das spezielle Problem mit mobilen Geräten wird von einem eigenen Entwicklerteam bearbeitet. Die müssen letztlich das Bildgrößenproblem lösen. Die Entwicklung ist aber noch im Fluss. --RolandUnger (Diskussion) 06:39, 6. Aug. 2014 (CEST)
Man kann auch statt der Pixelgröße einen Größenfaktor angeben, z.B.: upright=1.2 -- Pedelecs (Diskussion) 19:48, 14. Aug. 2014 (CEST)

Links auf Vorlagen mit Rahmen?[Bearbeiten]

Habe in letzter Zeit noch so aufgepasst. Seit wann haben die Links auf Vorlagen, die u.a. mit {{Tlc}} {{Tlx}} so einen blöden Rahmen drum? Sprengt etwas die Textfluss und -höhe. Waren wir das oder kam das über einen Standard plötzlich rein? -- DerFussi 08:40, 1. Aug. 2014 (CEST)

Dieses mal waren wir es nicht. Neuerdings hat <code>Abc</code> -> Abc einen Rahmen. --RolandUnger (Diskussion) 08:47, 1. Aug. 2014 (CEST)
Hmm. Müssen wir vielleicht mal überlegen, ob man es für <Code>...</Code> allgemein oder für die Linkvorlagen deaktiviert. Ich findes es ein bissel überladen. -- DerFussi 08:55, 1. Aug. 2014 (CEST)
Sexy ist das nicht, stören tut es mich allerdings auch nicht so wirklich. Können wir das über den NR MW rückgängig machen? --Timmaexx (Diskussion) 18:31, 1. Aug. 2014 (CEST)
Klar, wir könnten es für die Vorlagen-Links zurückstellen, oder für das gesamte Tag. -- DerFussi 20:02, 1. Aug. 2014 (CEST)
Habe mal die Vorlagen-Link-Vorlagen (klingt komisch) mit einer eigenen Klasse ohne Rahmen und Hintergrund versehen. Diese Links sehen jetzt althergebracht aus. Es gibt natürlich noch Fälle, in denen klassisch das Tag <code>...</code> benutzt wird. Da funktioniert es nicht. Oder mann stellt alles, was zurück, was <code>...</code> benutzt. -- DerFussi 10:55, 5. Aug. 2014 (CEST)

Änderung in Oberstdorf - wie vorgehen?[Bearbeiten]

Gerade wollte ich diese Änderung auf die Schnelle rückgängig machen - jemand löscht die V-Card eines vorhandenen Hotels in Oberstdorf ohne nähere Begründung. Auf den zweiten Blick zeigt sich aber, dass bisher unter Oberstdorf überhaupt keine Übernachtungsmöglichkeiten eingepflegt waren, sondern nur ein Verweis auf die Tourist-Info. Ist das so erwünscht und soll das so bleiben? Dann wäre die Löschung ja gerechtfertigt. Leider kenne ich die aktuellen Diskussionen zu wenig. --Grauesel (Diskussion) 17:34, 4. Aug. 2014 (CEST)

Die Änderung der IP habe ich rückgängig gemacht. War es jemand der dieses Hotel nicht im Wikivoyage haben wollte? Ich habe nichts dagegen. Du kannst sowas ruhig rückgängig machen, solange es zur Verbesserung des Artikels beiträgt. --Zaunkönig (Diskussion) 18:02, 4. Aug. 2014 (CEST)
Das Hotel gibt es nach der Tourist-Information auch unter einem anderen Namen, vielleicht ändert sich da etwas. Eigentlich sollten mal ein paar POIs und eine Karte in den Artikel eingebaut werden. -- Balou46 (Diskussion) 18:33, 4. Aug. 2014 (CEST)

Message system to delete[Bearbeiten]

Hi. Somme message system are "out_of_date" or are same and modification added in core_message_system are not update in the local version of message systeme as :

Crochet.david (Diskussion) 12:57, 7. Aug. 2014 (CEST)

Dunno how to react on this message. Are those pages supposed to be deleted due to redundance, caused by the migration to Wikimedia? --Timmaexx (Diskussion) 13:48, 8. Aug. 2014 (CEST)

UserMerge permissions removed[Bearbeiten]

Hi,

Today we removed the "usermerge" right from all bureaucrats on Wikivoyage. The UserMerge extension was used during the transition period when some users had two accounts and this let them reclaim their contributions. However, it has not been used for some time, and was blocking the eventual m:SUL finalisation, in addition to possibly causing database inconsistencies. If a user must be merged, you can contact m:User:Hoo man for assistance. Please let me know if you have any questions or concerns on my meta talk page.

Thanks, Legoktm (talk) 16:58, 7. Aug. 2014 (CEST)

Kurze Frage an unsere Bürokraten: Ist da wirklich keine Nachfrage mehr oder sollen wir da Einspruch erheben? Ich schaue mal, ob wir Hilfe-Seiten updaten müssen. --Timmaexx (Diskussion) 13:52, 8. Aug. 2014 (CEST)
Das haben meines Wissens nur Roland und vllt DerFussi benutzt. Ich brauche es sicher nicht. -- Balou46 (Diskussion) 14:49, 8. Aug. 2014 (CEST)
Es kam auch seit langem keine Anfrage mehr. Für mich ist es ok. -- DerFussi 16:30, 8. Aug. 2014 (CEST)

Schwebendes Inhaltsverzeichnis für nicht angemeldete Leser?[Bearbeiten]

Das schwebende Inhaltsverzeichnis führt - abhängig von Bildschirmgröße und eingestelltem Zoom-Faktor - zu Darstellungsproblemen, sobald sich rechts oben auf der Seite ein Bild oder Quickbar befindet. Entweder wird eine Überschrift abgeschnitten, oder das Inhaltsverzeichnis wird zu weit unten positioniert. Angemeldete Benutzer haben die Möglichkeit, das schwebende Inhaltsverzeichnis in ihren Einstellungen zu deaktivieren. Nicht angemeldete Leser haben diese Möglichkeit nicht. Daher schlage ich vor, für nicht angemeldete Leser das schwebende Inhaltsverzeichnis abzuschalten. RolandUnger hat mir mitgeteilt, dass dies per Bugzilla möglich ist, wenn in der Community Konsens darüber besteht. Grüße -- FriedhelmW (Diskussion) 20:29, 8. Aug. 2014 (CEST)

Automatisches Laden von Kartenkacheln beim Seitenaufruf[Bearbeiten]

In vielen anderen Sprachversionen ist das MediaWiki:Gadget-MapFrame.js installiert. Dadurch wird bei jedem Seitenaufruf ein Kartenfenster angezeigt und automatisch die entsprechenden Kartenkacheln von externen Servern geladen (Beispiel). Dieses Vorgehen hat it:User:Nemo_bis bemängelt und auf Meta zur Diskussion gestellt.

Das Gadget Mapframe wird hier im deutschen WV nicht verwendet. Allerdings sollten eventuell die externen Links (Poi-Marker, Vorlage:Maps u.a.) erkennbar gemacht werden (ev. durch Tooltips?). -- Joachim Mey2008 (Diskussion) 09:17, 9. Aug. 2014 (CEST)

Das Problem besteht darin, dass nach den neuen Privacy-Regelungen (nach der Einführung des https-Protokolls) Inhalte Dritter nicht mehr in die Artikel eingefügt werden dürfen, weil Daten der Leser auch an die Webseiten eben dieser Anbieter weitergeleitet werden. Das betrifft verschiedene Wikis – und wie richtig festgestellt wurde, nicht das deutsche Wikivoyage –, bei denen Karten in Artikel eingefügt werden. Wir haben bisher nur Verlinkungen eingerichtet, so dass uns dieses Problem nicht unbedingt trifft. Die Kennzeichnung als externe Links zum Beispiel in den Tooltips ist sicher kein Problem und trägt zur erhöhten Transparenz bei.
Das Problem trifft aber auch die Wikimedia Foundation selbst. Nämlich aus den genannten Gründen verbieten sie auch das Einfügen von OpenSteetMap-Karten. Schon bei der Migration von Wikivoyage zur Wikimedia Foundation wurde zugesichert, dass die Bereitstellung eines eigenen Karten-Tile-Servers bevorstünde. Es ist sehr viel Zeit vergangen… Bei der Diskussion auf Meta sollte dies auch zur Sprache kommen. --RolandUnger (Diskussion) 10:38, 9. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe in {{OsmPoi}} den Hinweis "(externe Website)" hinzugefügt. -- FriedhelmW (Diskussion) 12:26, 14. Aug. 2014 (CEST)

Schreibstil[Bearbeiten]

Wenn in einem Reisezielartikel Persönliches erwähnt werden soll: "Das Schwimmbad habe ich/haben wir nicht gefunden." oder "Das Schwimmbad war nicht zu finden."/"Der Autor hat das Schwimmbad nicht gefunden." Also 1. Person oder 3. Person? Gruß --Gruß Claus (Diskussion) 20:03, 10. Aug. 2014 (CEST)

Weder erste noch dritte Person ist erwünscht, sondern nur die Tatsache selbst, siehe auch Wikivoyage:Anrede in Artikeln. In dem von dir genannten Fall sollte vor dem Schreiben geklärt werden, ob das Schwimmbad wirklich nicht mehr existiert, oder nur schwer zu finden ist. In letzterem Fall sollte eine Beschreibung der Anfahrt ergänzt werden. --RolandUnger (Diskussion) 20:36, 10. Aug. 2014 (CEST)
Danke! Eine Antwort dieser Art hatte ich erwartet. Bin hier noch neu. Der Link sagt alles! --Gruß Claus (Diskussion) 21:12, 10. Aug. 2014 (CEST)
In Ausnahmefällen finde ich die "Julius-Cäsar-Form" - sparsam verwendet - nicht schlecht. Wenn es sich um einen praktischen Geheimtipp handelt, beispielsweise: Der Autor dieser Zeilen hat herausgefunden... ist speziell bei Destinationen, wo es noch keine allgemeingültigen Erkenntnisse gibt und die rein auf den persönlichen Erfahrungen nur eines Autors fußen, vielleicht besser, als einfach kühn eine möglicherweise nicht haltbare Behauptung aufzustellen und somit Reisende in die Irre zu führen. Auch "Reisende erzählen, dass..." kann da ganz nützlich sein. Zum Beispiel: "Allgemein wird von offiziellen Stellen vor einer hohen Gewaltkriminalität in X-Stadt gewarnt, der Autor dieser Zeilen hat aber in zwei Wochen vor Ort keinerlei Beobachtungen gemacht, die das bestätigen. Auch andere Reisende konnten über keine negativen Erlebnisse diesbezüglich berichten". --Daniel-tbs (Diskussion) 16:13, 11. Aug. 2014 (CEST)

Ortsartikel in Wikivoyage[Bearbeiten]

Was ich schon immer mal in letzter Zeit fragen wollte: Wie ist denn nun die korrekte Schreibweise von den Ortsteilartikeln (nicht Gemeindeartikel)? Allein am Edersee in Nordhessen gibt es jetzt schon drei verschiedene Schreibweisen, von Bergfreiheit (Name des Ortes) über Edertal/Kleinern (Gemeinde/Ort), Hemfurth-Edersee (Ort) bis Herzhausen (Vöhl) (Ort (Gemeinde)). Sind diese Schreibweisen alle richtig oder nur eine? Kurz um, ich blicke da nicht mehr durch, wüsste aber zu gerne die Lösung ;) -- Feuermond16 (Diskussion) 15:57, 11. Aug. 2014 (CEST)

Mein Senf: Ist es ein Stadtteil (Grätzel, Kiez, Bezirk...), würde ich Stadt/Stadtteil benennen. Ist es ein funktional eigenständiger Ort in einer größeren Gemeinde, würde ich nur den Ortsnamen als Lemma verwenden. --Daniel-tbs (Diskussion) 16:04, 11. Aug. 2014 (CEST)
Bis auf Edertal/Kleinern sind alle Schreibweisen mit Wikipedia identisch, ich denke, da sollten wir uns auch weiterhin orientieren, wenn möglich. -- Benreis (Diskussion) 16:18, 11. Aug. 2014 (CEST)
In jedem Bundesland gibt es eine andere Gliederung der Gemeindeverwaltung. In Hessen hat jede Gemeinde Ortsteile und hat jeweils einen Ortsvorsteher. In Rheinland-Pfalz ist jeder Ort selbständig und hat einen ehrenamtlichen Bürgermeister. Mehrere Orte sind aber in Verbandsgemeinden zusammengefasst. Entsprechend ist auch die Benennung der Orte unterschiedlich. Im Sprachgebrauch wird meist der Gemeindenahme weggelassen. Bei Bahnhöfen wird es dann ganz kompliziert. Die Bahn gibt die Ortsteile als Bahnhofsname an, z.B. Oberbrechen, Niederbrechen, die Tarifgebiete sind aber nach Gemeinden eingeteilt, also in diesem Fall Brechen. Bei Städten ist immer der Stadtnahme vorgesetzt, bei Gemeinden aber nicht. Kurios wird es, wenn man von Mainz über die Rheinbrücke fährt. Dann steht am Ortseingangsschild: Landeshauptstadt Wiesbaden Stadtteil Mainz-Kastel. Jeder Ortsansässige lässt aber den Stadtnamen unerwähnt. -- Pedelecs (Diskussion) 19:06, 14. Aug. 2014 (CEST)

Vorwahl und PLZ[Bearbeiten]

Die Vorlage wird bisher kaum verwendet. Dabei ist es doch so einfach: {{Vorwahl und PLZ}} am Anfang des Abschnitts "Post und Telekommunikation" einfügen. Die Daten werden automatisch aus Wikidata übernommen. Falls dort nicht vorhanden, bitte eintragen. -- FriedhelmW (Diskussion) 13:30, 14. Aug. 2014 (CEST)

Die entsprechenden Wikidata-Properties heißen "Ortsvorwahl" und "Postleitzahl". -- FriedhelmW (Diskussion) 14:46, 14. Aug. 2014 (CEST)

Ich habe das mal ausgetestet, da kommt ziemlicher Schrott raus: Vorwahl 06122, 06127, 06134, 0611, Postleitzahl 65183, 55246
Wiesbaden hat die ehemalige Vorwahl von Frankfurt übernommen: 0611. Es gibt außerdem 06122, 06127 und 06134. Bei den Postleitzahlen müsste es heißen: 65183–65207, 55246 und 55252.
Aber ich frage mich, was bringen diese Informationen? Als Tourist interessiert mich das nicht. -- Pedelecs (Diskussion) 18:34, 14. Aug. 2014 (CEST)
(BK) Ich kann mir vorstellen, die geringe Verbreitung liegt daran, dass diese Vorlage weder in den Vorgaben, noch im Skelett erwähnt ist. --Timmaexx (Diskussion) 18:41, 14. Aug. 2014 (CEST)
Die Einträge kommen von Wikidata, da gibs noch einige Lücken und Fehler, daher überprüfen ob die Daten passen, sonst bei Wikidata nachtragen. Aber Vorwahl und PLZ extra anzugeben ist redundant, da sie ohnehin bei den entprechenden Zielen/Einträgen angegeben sind. -- Bernello (Diskussion) 18:50, 14. Aug. 2014 (CEST)
Die Diskussion hatte wir schon mal. Wenn ich die Vorlage bei Stuttgart verwende, bekomme ich 34 verschiedene PLZ. Völlig unnötig. -- Bernello (Diskussion) 19:03, 14. Aug. 2014 (CEST)
Manche schreiben die Daten in den Fließtext, siehe z.B. bei Hamburg. Das ist sicher die bessere Lösung. Einen leeren Abschnitt "Post und Telekommunikation" finde ich dagegen garnicht gut. -- FriedhelmW (Diskussion) 19:34, 14. Aug. 2014 (CEST)
Sollte man nicht besser die Telefonnummern in den Vcards mit Landes- und Ortsvorwahl angeben? Dann kann ein Smartphone oder Voip-Programm diese gleich direkt anrufen. Benutzt man die Reiseführer hingegen analog, kann man die reine Telefonnummer auch leicht herausfinden, wenn die Vorwahlen von der Nummer mit Leerzeichen abgeteilt ist. Allerdings: Ich schreibe hauptsächlich Artikel über Georgien, dort haben speziell in den Regionen viele Menschen und Firmen gar kein Festnetztelefon. Und bei Handynummern muss man ohnehin immer die Netzvorwahl mit angeben.
Auch ohne PLZ und Ortsvorwahl muss / soll der Abschnitt "Post und Telekommunikation" nicht leer bleiben. Wie ist der Handyempfang? Wo gibt es Postämter? Internetcafés? WiFi? Servicezentren der Mobilfunkanbieter? Münzfernsprecher? All das ist für den Normalo-Touristen viel wichtiger als nur die Auflistung von Vorwahl und PLZ. Befüllt man den Abschnitt nur, damit irgendwas da steht, verhindert man, dass Gelegenheitsleser diese Infos selber eintragen, weil sie sich denken: "ist eh schon alles gesagt". Besser leer lassen und zeigen, dass noch wichtige Info fehlt. --Daniel-tbs (Diskussion) 19:50, 14. Aug. 2014 (CEST)
Mir sind die PLZ etwas suspekt, insbesondere bei größeren Städten, siehe Postleitzahlen für München. Das bringt nicht besonders viel. Bei kleineren Orten mag das ja noch angehen. Mit den Telefonnummern sollten wir uns endgültig mal einigen, wie wir sie darstellen: 0049-stadt-teilnehmer oder +49-stadt-teilnehmer. Da waren wir mal nahe dran, und irgendwie wurde es wieder zerredet (oder ich habe es wieder mal vergessen). -- Balou46 (Diskussion) 20:09, 14. Aug. 2014 (CEST)
MMn definitiv +(Ländervorwahl) - das wird von jedem Smartphone und Voip-Programm verstanden. Und in vielen Ländern wählt man nicht 00 um ins Ausland zu telefonieren, sondern irgendwas anderes. --Daniel-tbs (Diskussion) 20:14, 14. Aug. 2014 (CEST)
Das war auch der letzte Stand der SDisk, soweit ich noch weiß. Dann aber: +49 (0)xxx oder gleich +49 xxx, und was machen wir bei der vCard? Da sollte nach meiner Meinung zusätzlich zu phone= auch noch intl-area-code= in die Editor-Vorlage, oder wir befüllen nur noch die Variable phone, aber gleich mit Ländercode. -- Balou46 (Diskussion) 20:45, 14. Aug. 2014 (CEST)
Ich schreibe in der Regel +49 (0)xxx in die vcard, vor Ort weiss man dann schon, dass die 0 beim Anruf von der Telephonzelle aus gewählt werden muss, only my five cents, lg Martin - Mboesch (Diskussion) 23:28, 14. Aug. 2014 (CEST)

Huhu! Wir haben eine WV:VW. Dort habe ich die Vorlage bereits vor einiger Zeit zur Diskussion gestellt. Bitte dort. Eine Anmerkung zu Wikidata. 1. Wie wir damit umgehen, wenn Wikidata mehrere Ergebnisse (Postleitzahlen) zurückgibt, müssen wir bei uns klären und entsprechend konfigurieren/programmieren. 2. Wikidata ist bei uns immer nur ein Fallback. Wir können das Wiki WD-frei halten indem wir einfach die Daten eingeben. -- DerFussi 06:51, 15. Aug. 2014 (CEST)

Und ein fettes Pro an Daniel-tbs: Der Abschnitt ist mehr als PLZ und Vorwahl. Aber bitte dort weiterdiskutieren.... -- DerFussi 09:35, 15. Aug. 2014 (CEST)

Verlag verlinkt seine Reiseführer in unseren Artikeln[Bearbeiten]

Hallo liebe Leute,

mir ist in den letzten Tagen mehrfach aufgefallen, dass unangemeldete BenutzerInnen Radreiseführer des BVA Bielefelder Verlags in den Abschnitt Karten- und Literaturhinweise einfügen. Wenn ich mich recht entsinne, und Wikivoyage:Links gibt mir da recht, wollen wir nicht auf fremde Reiseführer verlinken und auch nur frei zugängliches Kartenmaterial (sprich: nicht kommerziell) dort listen. Schließlich möchten wir unseren eigenen Reiseführer schreiben und keine Werbeplattform sein.

Leider sind die Vorgaben für Radrouten nicht sehr präzise. Zwar steht dort unter Weblinks, dass die Link-Regeln (s.o.) beachtet werden sollten, allerdings regelt der Abschnitt Literatur- und Kartenhinweise nur

bitte hier nur thematische Reiseliteratur aufführen (Radwanderkarten usw.)
und nicht das Jahrbuch zum 750. Ortsjubiläum von Hintertupfingen.

Da ist meiner Meinung nach zu lasch. Reiseliteratur kann meiner Meinung nach auch als Reiseführer missverstanden werden.

Nun habe ich hier schon einige Zeilen geschrieben und ein paar werden sich Fragen: Warum steht dieser Text in der Lounge und nicht in der Fahrrad-Ecke? Ich fürchte, die ist zur Zeit (Sommer) tot und das Thema hat auch in anderen Bereichen Relevanz, wo Organisationen/Unternehmen PR machen.

Um nun zu meinem anfangs geäußerten Verdacht zurück zu kommen. Ich gehe davon aus, dass der BVA diese Edits selber veranlasst hat und nicht irgendein Fanboy/girl da tätig war. Die IP lässt sich auf Bielefeld lokalisieren (ip-adresse-ermitteln.de/ markiert auf der Google Map Bielefeld, ping.eu nennt die Bielefelder Verlagsanstalt GmbH & Co.KG als Besitzerin). Ich weiß nun nicht, wie verlässlich diese Services sind, aber es erhärtet doch den Verdacht.

Zuallererst möchte ich mich daran machen, diese Reiseführer zu bereinigen (nicht nur von BVA) und zweitens möchte ich denen auch unsere Beweggründe nennen. Da weiß ich nicht wie ich vorgehen soll. Entweder über WMDE laufen lassen, oder direkt. Was meint ihr? Ich finde, wir sollten denen schon signalisieren, das wir sie auf dem Schirm haben.

Viele Grüße, Timmaexx (Diskussion) 14:47, 17. Aug. 2014 (CEST)

Ich sehe da kein Problem. Dafür ist der Abschnitt Karten- und Literaturhinweise doch da. Die ISBN sollte allerdings schon drinstehen. Gruß -- FriedhelmW (Diskussion) 15:14, 17. Aug. 2014 (CEST)
Die Verlinkung habe ich auch beobachtet. Das hatten wir schon mal. Siehe auch Wikivoyage:Lounge/Archiv 2013-04-21#Reiseführer in Printform im Abschnitt Literatur. Wir hatten uns damals geeinigt, die Seite Thema:Allgemeine Reiseführerserien in Buchform als Info für die Verlage zu erstellen und ansonsten nur solche Literatur aufzunehmen, die über die Serien hinausgeht. Wenn BVA als laufende Serie dort aufgeführt wird, spricht nichts dagegen. In allen anderen Führern werfe ich den Eintrag raus, sobald ich es mal wieder bemerke. Eine feste IP hat da ihre Vorteile. In diesem Zusammenhang: es gibt auch die Vorlage {{Buch}}. -- Balou46 (Diskussion) 15:40, 17. Aug. 2014 (CEST)
Also ich habe in vielen Radwegeartikeln in Nordhessen immer die Rad- und Wanderkarten des Hessischen Landesvermessungsamtes (in Kooperation mit den örtlichen Wandervereinen) aufgelistet, noch vor manchen offiziellen, aber teilweise sehr schlecht gemachten, veralteten und wenig informativen Flyern (manchmal auch ganz raus gelassen). Ist ja eigentlich keine Werbung für einen bestimmten Verlag und hoffe, dass das in Ordnung geht. Weiter besitze ich alle diese Karten und weitere, die ich erwähne auch selbst. Mit freundlichen Grüßen -- Feuermond16 (Diskussion) 16:52, 17. Aug. 2014 (CEST)
Hochwertige Rad- und Wanderkarten sollten angegeben werden. Dazu zählen die Freizeit-Karten von den Landesvermessungsämtern. Weitere Karten bitte nur, wenn sie von unseren Autoren für gut befunden werden. Bei der Literatur ist das meiste nicht besonders hilfreich. Recht gut sind allerdings die Bücher von Bikeline.
In Wikivoyage sollten sollten Informationen und Empfehlungen aus eigener Erfahrung stehen und keine Listen von Verlagen. -- Pedelecs (Diskussion) 17:12, 17. Aug. 2014 (CEST)
Was ich hier von mir gebe gehört zwar nicht direkt in diesen Abschnitt hat aber mit Links zu tun, die wir auf externe Seite geben. Ich bin ja noch nicht so fit, aber ich habe gelesen, daß unserer Links nach außen, diesen Anbietern bei ihrem Ranking in den Suchmaschinen nutzen auch wenn sie nur in älteren Versionen stehen. Frage : kann man sowas blockieren, wenn man diese Versionen mit den externen Links( ich denke an diese großen Buchungsportale ) versteckt? Wer kennt sich aus. ? Oder ist der Einfluß vernachlässigbar? --Zaunkönig (Diskussion) 08:34, 18. Aug. 2014 (CEST)
Die externen Links werden von der Software mit rel="nofollow" versehen, das heißt Suchmaschinen sollen dem Link nicht folgen. Daher sollten sie auch keine Wirkung auf das Ranking haben (siehe w:en:Nofollow). -- FriedhelmW (Diskussion) 17:09, 18. Aug. 2014 (CEST)
Laut der deutschen Version des von Friedhelm verlinkten Wikipedia-Artikels handelt es sich um oben genannten Code ausschließlich um eine Unterlassungsaufforderung, der nicht gefolgt werden muss. Ich kenne mich allerdings damit nicht gut genug aus, um sagen zu können, ob die großen Drei sich darum scheren.
Ich bin auch ein großer Fan der Esterbauer-Reiseführer, möchte mich trotzdem dagegen aussprechen diese zu verlinken/empfehlen. Stellt euch mal vor in der Wikipedia gäbe es bei den Literaturangaben immer auch einen Hinweis auf den Brockhaus, das wäre grotesk. Gegebenenfalls könnte ich mich darauf herunterbrechen lassen, das bei Stubs diese Empfehlungen ausgesprochen werden, aber auch nur gegebenenfalls - IBAN kann ich bei Bedarf zukommen lassen. ;-)
Wie Berthold freundlicherweise erinnert hat, wurde ja extra ein Artikel angelegt, der Reiseführer-Verläge listet. Dort sollen sie sich austoben dürfen, sofern keine Bewerber diskreditiert werden.
An Feuermond16: Da war ich in meinem Eingangsbeitrag etwas radikal. Natürlich sind Karten etwas anderes. Mir geht's hierbei hauptsächlich um Reiseführer. --Timmaexx (Diskussion) 19:13, 18. Aug. 2014 (CEST)

Letter petitioning WMF to reverse recent decisions[Bearbeiten]

The Wikimedia Foundation recently created a new feature, "superprotect" status. The purpose is to prevent pages from being edited by elected administrators -- but permitting WMF staff to edit them. It has been put to use in only one case: to protect the deployment of the Media Viewer software on German Wikipedia, in defiance of a clear decision of that community to disable the feature by default, unless users decide to enable it.

If you oppose these actions, please add your name to this letter. If you know non-Wikimedians who support our vision for the free sharing of knowledge, and would like to add their names to the list, please ask them to sign an identical version of the letter on change.org.

-- JurgenNL (talk) 19:35, 21. Aug. 2014 (CEST)