Hauptseite

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen auf Wikivoyage, dem freien, aktuellen Reiseführer
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10.12.2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 14.391 Artikel in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.
Rhpdg StGeorgWinter.jpg

Ruhpolding ist bedeutender Tourismusort im Chiemgau, in den Chiemgauer Alpen und auch im ganzen bayerischen Alpenraum. Außerdem hat die Gemeinde nationale und internationale Bedeutung im Wintersport durch das Biathlonzentrum und den alljährlichen Biathlon - Weltcup.

Der Tourismus ist das wirtschaftlich wichtigste Standbein für den Ort. Für das Jahr 2009 gab die Gemeinde Ruhpolding 613 Beherberungsbetriebe mit insgesamt ca. 5000 Betten an.

Seit 1964 gab es in Ruhpolding ein Biathlonleistungszentrum als das zentrale Trainingszentrum im damaligen Westdeutschland. Seit 1970 gab es (West-) deutsche Meisterschaften. Das Jahr 1972 war auch das Jahr der ersten Deutschen Titelkämpfe in Ruhpolding. Im gleichen Jahr erhielt Ruhpolding die Zusage für das in Oberbayern neu geplante Biathlon-Landesleistungszentrum, es wurde ab 1977 gebaut, 1979 als Stadion am Zirmberg in Betrieb genommen und seitdem mehrfach ausgebaut und modernisiert, letztmalig für die WM 2012. Das Stadion ist heute die Chiemgau-Arena.

Mehr im Reiseführer Ruhpolding
Skiloipe im Harz

Wintersport im Harz - das nördlichste deutsche Mittelgebirge ist ein zwar eher unbekanntes, aber gerade auch deshalb reizvolles Wintersportgebiet. Sowohl im Westharz, im Ostharz, als auch insbesondere im Hochharz haben viele Orte in den letzten Jahren ihre Ski- und Rodelzentren ebenso wie das allgemeine touristische Angebot erneuert und ausgebaut, so dass sich hier im Norden Deutschlands - natürlich witterungsabhängig - gute bis ideale Möglichkeiten für winterliche Aktivitäten eröffnen.

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die verschiedenen Wintersportgebiete im Harz, detaillierte Infos zu Unterkünften und Gastronomie findet man in den jeweiligen Ortsartikeln. Mehr…
Pfarrkirche Maria Schutz

Groß-Enzersdorf ist eine Stadtgemeinde im Marchfeld direkt an der Wiener Stadtgrenze. Sie verfügt über eine nahezu vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert. Aufgrund ihrer Lage bietet sich der Ort sowohl als Basis als auch als Besichtigungs-Zwischenstopp ab Wien für Ausflüge in den Nationalpark Donauauen an. In Groß-Enzersdorf befindet sich weiters Österreichs einziges Autokino, auf dessen Gelände jeden Sonntag ein großer Flohmarkt stattfindet.

Im Lauf der Jahrhunderte wurde die Stadt mehrfach zerstört, so u.A. bei der ersten Türkenbelagerung 1529, bei einem Großbrand 1554, im 30-jährigen Krieg und 1683 bei der zweiten Türkenbelagerung. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Reiseportale
Schwesterprojekte
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia    Commons-logo.svg  Commons    Wiktionary-logo-en.svg  Wiktionary    Wikisource-logo.svg  Wikisource    Wikiquote-logo.svg  Wikiquote    Wikibooks-logo.svg  Wikibooks
Wikiversity-logo.svg  Wikiversity    Wikidata-logo-en.svg  Wikidata    Wikispecies-logo.svg   Wikispecies    Wikinews-logo.svg  Wikinews    Wikimedia Community Logo.svg  Meta-Wiki