Hauptseite

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen auf Wikivoyage, dem freien, aktuellen Reiseführer
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10.12.2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 13.610 Artikel in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.
Archäologisches Gebiet von Paestum

Paestum ist eine historische Stadt und Ausgrabungsstätte umgeben von verschiedenen kleinen Ortschaften am Golf von Salerno in der italienischen Provinz Kampanien. Sie wurde unter dem Namen Poseidonia wohl zu Beginn des 6. Jhdt. v.Chr. in der fruchtbaren Ebene nahe der Sele-Mündung gegründet. Die Lage der Stadt im fruchtbaren Hinterland spricht für die Bedeutung der Landwirtschaft und weniger für die Bedeutung als Handelsstützpunkt. Bald nach der Gründung wurde das erste Heiligtum zu Ehren der Hera errichtet. Im Rahmen der Ausdehnung der Einflusssphäre Roms auf den Südteil der heutigen italienischen Halbinsel wurde die Stadt um 270 v. Chr. zu einer Kolonie lateinischen Rechts und nahm den Namen Paestum an.

Häufigster Grund für einen Besuch der Region ist die Archäologischen Stätte von Paestum. Mit dem Hera-Tempel, dem Tempel der Athene und einem Amphitheater verfügt es über Baudenkmäler aus griechischer und römischer Zeit. Die nahe Küste des Cilento eignet sich von Mai bis September für einen Badeaufenthalt, und im Delta des Flusses Sele sind immer die Büffelherden zu sehen, aus deren Milch der echte Mozzarella gewonnen wird.

Mehr im Reiseführer Paestum

Route 66

Die Route 66 wurde 1926 eröffnet und führte früher von Chicago nach Los Angeles. Die historische Route 66 war 3.940 km (2.448 Meilen) lang. Heute sind nur noch Teilstücke erhalten geblieben, zumeist wurde die Straße durch die Interstates abgelöst.

Der wohl schönste Abschnitt der Route 66 führt von Flagstaff nach Los Angeles. Man kommt auf dieser Fahrt auch durch Orte wie Oatman oder Seligman, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. In Seligman wurde auch die Idee geboren, die Route 66 wieder aufleben zu lassen. Unterwegs kommt man durch Kingman, wo sich das längste erhaltene Stück der Original-Route 66 befindet.

Der Artikel bezieht sich hauptsächlich auf die Sehenswürdigkeiten, die man am Rande der Route 66 bequem erreichen kann und die für die Geschichte der Route prägend sind. Mehr...
Mondkrater
Der Mond liegt im Weltall in einer stabilen Umlaufbahn um die Erde. Er ist ihr einziger natürliche Satellit. Mit seinem Durchmesser von 3476 km ist er der fünftgrößte Mond unseres Sonnensystems. Es ist auch der einzige Himmelkörper, den Menschen außerhalb ihrer Heimatwelt bisher betreten haben. Aufgrund der guten Sichbarkeit von der Erde aus und seines Einflusses auf den Heimatplaneten ist der Mond auch mit vielen Mythen und Geschichten belegt. Selbst Reisen zum Mond waren in der Literatur schon früh vorhanden. Er ist kein konventionelles Reiseziel, wurde aber im Rahmen der Apollo-Missionen von US-amerikanischen Astronauten bereist. Die bisherigen Besucher auf dem Mond bewegten sich zu Fuß, teilweise auch mit Handkarren für den Gepäcktransport, oder mit Mondfahrzeugen fort. Dabei ist zu beachten, dass Raumanzüge getragen werden müssen. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Reiseportale
Schwesterprojekte
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia    Commons-logo.svg  Commons    Wiktionary-logo-en.svg  Wiktionary    Wikisource-logo.svg  Wikisource    Wikiquote-logo.svg  Wikiquote    Wikibooks-logo.svg  Wikibooks
Wikiversity-logo.svg  Wikiversity    Wikidata-logo-en.svg  Wikidata    Wikispecies-logo.svg   Wikispecies    Wikinews-logo.svg  Wikinews    Wikimedia Community Logo.svg  Meta-Wiki