Wikivoyage:Expedition 'Lagekarte in Quickbar'

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Einführung von Relief-Lagekarten wurde in der Lounge ausführlich diskutiert. Mit dieser Expedition soll eine Vereinheitlichung der Darstellung erreicht werden.

Vorläufiger Stand[Bearbeiten]

  • Für Deutschland werden künftig Reliefkarten der Bundesländer mit eingeblendeter D-Karte benutzt.
  • Der Kartentyp Relief kann als Standard in der Quickbar verankert werden.

Ablauf[Bearbeiten]

  • Ab 23.08.2015 werden die entsprechenden Reliefkarten in den Modulen der Locationmap hinterlegt.
  • In einer gemeinsamen Aktion werden die Ortsartikel der Bundesländer durchgesehen und ihre Quickbar entsprechend angepasst.
  • Zur Arbeitsteilung und zur Vermeidung doppelter Arbeit soll die folgende Tabelle helfen:
Bundesland Eintrag bei Karte Bearbeiter Stand Bearbeitung
Brandenburg de-bb
Baden-Württemberg de-bw Balou46
Bayern de-by
Hessen de-he Zaunkönig
Mecklenburg-Vorpommern de-mv
Niedersachsen de-ni Flo aus B
Nordrhein-Westfalen de-nw
Rheinland-Pfalz de-rp
Schleswig-Holstein de-sh
Saarland de-sl
Sachsen de-sn
Sachsen-Anhalt de-st
Thüringen de-th

Zusätzliche Bitte[Bearbeiten]

Die Tabellen wurden "einfach mal so" angelegt und wurden je nach Bundesland mehr oder weniger gepflegt. Meist enthalten sie nur die Städte des jeweiligen Landes. Sollten Orte auftauchen, die nicht erfasst sind, bitte nachtragen. Viel wichtiger wäre allerdings, wenn bei dieser Gelegenheit einige Stub-Einträge verschwinden könnten.

Anmerkung zu den obigen Listen "Städte und Gemeinden". Das wurde mal vor langem von mir so gemacht, um die vorhandenen Dateien zu finden. Wir können das ohne weiteres auch umbenennen in "Orte", dann können wir auch andere Ausflugsziele wie Freizeitparks, Schlösser, Seen ... aufnehmen. -- Balou46 (Diskussion) 13:42, 21. Aug. 2015 (CEST)

Anmerkungen[Bearbeiten]

Wir sollten die standardmäßige Verwendung der Relief-Bundeslandkarten für D auch ins Stilhandbuch schreiben. Und die Verwendung der alten oder anderer Karten nur bei begündeten Ausnahmen zulassen. Auch im der Vorlage Quickbar Ort sollte darauf hingewiesen werden. --Bernello (Diskussion) 09:32, 21. Aug. 2015 (CEST)

Wir könnten sicherlich auch im Quickbar Modul relief voreinstellen. Dann braucht man in den Artikeln nichts angeben. Man könnte auch die Option komplett entfernen. -- DerFussi 11:27, 21. Aug. 2015 (CEST)
Funktioniert das, grundsätzlich Reliefkarten einblenden, bei Ausnahmen |Kartentyp=plain oder |Kartentyp=gesamt oder so ähnlich ? --Bernello (Diskussion) 11:56, 21. Aug. 2015 (CEST)
Hmm, mit fällt grad ein, wir sollten das nicht zu kompliziert machen, und die Vorlage QB-Ort sollte weltweit gleich sein, und nicht nur für Deutschland andere Parameter gelten. -- Bernello (Diskussion) 12:13, 21. Aug. 2015 (CEST)
Bis jetzt sieht das so aus: wir ergänzen den Eintrag "Kartentyp = relief", das gilt überall. Falls keine Reliefkarte vorhanden ist, gibt es keine Fehlermeldung. -- Balou46 (Diskussion) 13:42, 21. Aug. 2015 (CEST)
13 verschieden Lagekarten allein für Deutschland!! Wer soll da noch durchfinden? Und wie sieht es in den anderen Ländern aus. Nochmal hunderte um jede Provinz oder Distrikt oder wie es gerade heißt abzubilden? Gibt es schon einige Karten für Frankreich und Italien? Was für das eine Land recht ist ist doch für das andere billig. Oder ist das eine hauruck Aktion ohne die Konsequenzen zu bedenken? --80.187.100.232 17:02, 21. Aug. 2015 (CEST)
Die 14 Lagekarten gabs doch vorher auch schon, nur ohne eingeblendete kleine Deutschlandkarte. --Bernello (Diskussion) 17:08, 21. Aug. 2015 (CEST)
schön nur beantwortet das nicht meine Fragen. --80.187.100.232 17:11, 21. Aug. 2015 (CEST)
Lagekarten gibt es im Prinzip schon lange. Siehe hier und insbesondere hier. Zu dem Vorwurf hauruck-Aktion: siehe Wikivoyage:Lounge, erstmals diskutiert am 09. Juni. Jetzt soll mal eine Vereinheitlichung her, und die bezieht sich vorläufig nur auf die deutschen Bundesländer. Ansonsten: ein Wiki ist ein offenes System. Wer weiß schon, was in zwei Jahren ist. Aber du bist gerne eingeladen, dabei mitzuarbeiten und deine Vorstellungen einzubringen. -- Balou46 (Diskussion) 17:40, 21. Aug. 2015 (CEST)
Ergänzung: nur die Karten unter der Kategorie:Module:Positionskarten können eingesetzt werden. Es geht nur um den Austausch der bisher vorhandenen Reliefkarten. -- Balou46 (Diskussion) 17:46, 21. Aug. 2015 (CEST)
Lower Saxony in Germany (relief) (shade) (special marker).svg
Ich finde diese Art von Karte viel übersichtlicher als das vorgeschlagene Modell, wo die Deutschlandkarte völlig wirr mal rechts oder links oder oben und unten eingefügt wurde. Der Kartentyp bleibt immer derselbe was das Corporate Identity einer Webseite steigert. Zudem ist ein gewisser Wiedererkennungswert mit den Wikipedia Lagekarten vorhanden, was den unbedarften Lesern zu Gute kommt. Die Artikel sollen für den Leser geschrieben werden und nicht das subjektive Wohlgefallen der Autoren darstellen. --2003:7A:4724:ACC6:21F7:EDFE:EDBD:69D1 17:59, 21. Aug. 2015 (CEST)
Wikipedia-Karten? Nichts gegen die Schweizer, aber diese Karte hier w:Schloss Horben hat für uns keinen Wiedererkennungswert. -- Balou46 (Diskussion) 18:23, 21. Aug. 2015 (CEST)
  • da hast du aber lange gesucht. Ich finde in allen Städten und Gemeinden in Deutschland nur eine Karte und keine 13 Stück.
  • Noch zwei Anmerkungen:
  • 1. Aussage Balou46: Bevor das mit Rot-Grün geklärt ist, werde ich keine mehr einsetzen. Ist es geklärt. nein. Wieso machst du jetzt so einen Druck mit der Einführung?
  • 2. Das diese Karten nur in Deutschland eingeführt werden soll ist doch deine Privatmeinung. In der Diskussion in der Lounge wurde das nicht thematisiert, eher das Gegenteil und die Ausweitung auf andere Staaten.

<quetsch> Diese Behauptung stimmt nicht, verdreh nicht wieder alles, es ging immer nur um die Deutschlandkarten, wie jeder sehen kann -- Bernello (Diskussion) 19:43, 21. Aug. 2015 (CEST)</quetsch>

Anmerkung zu deiner NI-Relief-Karte: sie gibt es in 3 Versionen. Wenn die Community meint, dass eine davon die bessere Lösung ist, habe ich nichts dagegen einzuwenden. -- Balou46 (Diskussion) 18:28, 21. Aug. 2015 (CEST)
ich bin dann mal wech das Wochenende ruft --2003:7A:4724:ACC6:21F7:EDFE:EDBD:69D1 18:37, 21. Aug. 2015 (CEST)
Habe nicht lange gesucht. Siehe mal wo dieses File:Mecklenburg-Vorpommern_relief_location_map.jpg und dieses File:Austria_Vorarlberg_relief_location_map.jpg überall vorkommt. Schönes Wochenende. -- Balou46 (Diskussion) 22:23, 21. Aug. 2015 (CEST)
Der Druck ist gerechtfertigt. Diskussionen und Entscheidungen sind hier oft genug eingeschlafen. Und eine QB-Karten-Editwelle einer IP (die deiner ähnlich sieht - aber die sehen alle gleich aus) hat uns in Erinnerung gerufen, dass wir in die Pötte kommen müssen. Und die Farbe des derzeit roten Punktes könnte man auch nachträglich ändern. -- DerFussi 19:34, 21. Aug. 2015 (CEST)

Habe jetzt mal auf einer Karte bei Grönland underen roten Punkt ersetzt durch Red pog.svg, das ist der Marker, den die Wikipedia benutzt. Er kommt nach meinem Gefühl deutlich klarer, vielleicht hilft das beim Thema Kontrast bzw.Rot-Grün. -- Balou46 (Diskussion) 20:28, 28. Aug. 2015 (CEST)

Gute Idee, durch den schwarzen Rand und die rot-weisse Schattierung ist der Punkt sehr gut erkennbar. -- Bernello (Diskussion) 20:48, 28. Aug. 2015 (CEST)

Gemeinsame Aktion[Bearbeiten]

Wenn wir die Reliefoption fest verankern brauchen wir keine gemeinsame Aktion oder irgendwas durchsehen. Dann sind die automatisch drin. Oder bin ich noch irgendwie desorientiert? -- DerFussi 21:47, 21. Aug. 2015 (CEST)

Du hast Recht, so sollten wir es machen. -- FriedhelmW (Diskussion) 21:50, 21. Aug. 2015 (CEST)
Als wir die QB eingeführt haben, war die Standardkarte auch Standard. Mit dem Änderung des Standards schaffen wir genau denselben, aber gegengesetzten Effekt: wir fangen in großem Maße an, den alten Standard wiederherzustellen. Ich denke, wir sollten nicht dauernd einmal eingeführte Standards austauschen, weil so etwas immer zu Massenbearbeitungen führt. Man kann ja in den QB-Baustein in der Skelett-Vorlage die Kartentyp-Anweisung mit eintragen. Diese lässt sich dann einfach entfernen.
Karten von vielen eher flachen Ländern sind fast komplett grün und die Markierung lässt sich für Rot-Grün-Blinde nicht mehr auseinander halten. Das hatten wir schon mehrfach festgestellt. Auch ist der Farbkontrast zum Beispiel zu den Grenzen und Gewässern sehr gering.
Die Standardkarten gibt es für alle Länder bzw. Regionen, Reliefkarten dagegen nicht. --RolandUnger (Diskussion) 10:02, 22. Aug. 2015 (CEST)
Wie wäre es mit einer schwarzen Markierung? -- FriedhelmW (Diskussion) 12:28, 22. Aug. 2015 (CEST)
Karten sind jetzt getauscht. Momentaner Stand: Bei den deutschen Bundesländern ist jetzt Normalkarte "Bundesland-location map G.SVG" bzw. Option Relief "WV-DE-Kürzel-karte.jpg". -- Balou46 (Diskussion) 08:31, 23. Aug. 2015 (CEST)
Wieso Massenbearbeitungen, wenn man den Kartentyp innerhalb der Vorlage {{Quickbar Ort}} voreinstellt? -- DerFussi 09:56, 23. Aug. 2015 (CEST)
PS: und ich glaube mich zu erinnern, dass du mal gesagt hast, wenn keine relief karte da ist, wird eh' automatisch die normale genommen.... Mit scheint momentan die Tendenz in der langen Diskussion zu den reliefkarten zu gehen.... Daher mein Vorschlag, es in der quickbar fest einzustellen um Massenaktionen zu vermeiden... DerFussi 14:38, 23. Aug. 2015 (CEST)
Natürlich wird die Standardkarte genommen, wenn die Reliefkarte fehlt. Aber die Reliefkarte z.B. für Ägypten ist völlig unbrauchbar, weil sie schlecht erkennbar ist und etwas suggeriert, was nicht da ist. Das was so schön grün ist, ist Wüste, und der blaue Fleck in der Westwüste ist kein See, sondern eine Senke (Qattara-Senke) unterhalb des Meeresspiegels. D.h., ich werde nun 600-Ägypten-Artikel ändern, das ist für mich schon eine Massenaktion. Die einzige Lösung, die ich sehe, ist nicht, den Quickbar-Standard von default (=Standard) auf relief zu ändern, sondern bei den entsprechenden Länder- und Regionenkarten-Datensätzen (Location map data) den Hinweis auf die bevorzugte Quickbarkarte einzutragen, z.B. quickbar = "relief". Eine fehlende Angabe bedeutet dann default. Wir rufen dann die Positionskarte mit maptype = quickbardefault o.ä. auf, wenn der Kartentyp nicht gesetzt wurde. --RolandUnger (Diskussion) 15:13, 23. Aug. 2015 (CEST)
Die Diskussion steht in der Lounge schon seit dem 09. Juni. Die (meine) Frage war, die Verwendung zu vereinheitlichen. Auch wenn es zum Ende zu vermehrt um die Bundesländer geht, die Diskussion ist lang und dort stehen derzeit 8 PRO und ein NEUTRAL für den Einsatz von Reliefkarten, keine Gegenstimme. Du hast dich dort bisher nicht beteiligt. Warum? -- DerFussi 15:27, 23. Aug. 2015 (CEST)
Zum einen habe ich nicht immer die Zeit, an jeder Diskussion teilzunehmen - aber meine Beiträge auf dieser Expeditionsseite gibt es bereits seit Anbeginn. Bei der Umfrage ging es aber hauptsächlich um die deutschen Flächenstaaten, nicht um die Karten weltweit. Die weltweite Verwendung hätte man separat behandeln und darüber abstimmen müssen. Dann hätte man überlegen können, wie man das Ganze implementiert. Und nebenbei, das Problem der Rot-Grün-Blindheit wurde auch nicht bearbeitet. --RolandUnger (Diskussion) 16:17, 23. Aug. 2015 (CEST)