Vorlage Diskussion:Navigationsleiste Internationale deutsche Flughäfen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo Bbb, nach meinem Gefühl fehlen hier noch zwei kleinere, aber internationale Flughäfen aus Deutschland: Flughafen Paderborn Lippstadt (PAD) und Flughafen Saarbrücken (SCN). LG --Nati aus Sythen Diskussion 07:10, 28. Mär. 2013 (CET)

Paderborn Lippstadt habe ich nachgetragen (darf hier jeder ;-) ), Saarbrücken war schon da. Das Kriterium International schient "weich" zu sein, siehe das hier.--Bbb (Diskussion) 10:14, 28. Mär. 2013 (CET)
Wollt dir nicht gleich "reinpfuschen" ;). Ja, mit dem "international" halt ich mich auch eher an den Verband der deutschen Flughäfen (Mitglieder) oder die Anzeigetafel im Abflug/Ankunftsbereich. Deswegen bringt auch diese Grafik nicht wirklich was, schade. LG --Nati aus Sythen Diskussion 17:17, 28. Mär. 2013 (CET)

International[Bearbeiten]

Heringsdorf und Kassel sind definitiv Regionalflughäfen und haben in dieser Navigationsleiste nichts zu suchen, das wäre dann erforderlichenfalls eine eigene und deutlich umfangreichere.--Bbb (Diskussion) 08:36, 7. Sep. 2013 (CEST)

Intuitiv gebe ich dir recht, aber ich habe auf die Schnelle keine Abgrenzung zwischen nationalen und internationalen Flughäfen gefunden, außer dass in einem internationalen Flughafen Zoll- und Einwanderungsbehörden vorhanden sein müssen. Wenn beides für Kassel und Heringsdorf nicht gilt, sind sie auch nur nationale Airports. Siehe auch w:Regionalflughafen. -- Berthold 08:58, 7. Sep. 2013 (CEST)
Siehe auch Diskussion hier vor (Link Beitrag Nati), hatte mich vor der Erstellung dieser Leiste kundig gemacht. Bei einer eigenen Navigationsleiste zu den Regionalflughäfen (in BY z.Bsp. Flughafen Memmingen, Verkehrslandeplatz Hof / Plauen verbliebe zunächst sehr viel "rot" in der Leiste.--Bbb (Diskussion) 09:03, 7. Sep. 2013 (CEST)

Heringsdorf und Kassel sind definitiv Regionalflughäfen und haben in dieser Navigationsleiste nichts zu suchen, (?). Was nun? Also Erfurt, Rostrock und Friedrichshafen waren schon drin. Und das sind definitiv für mich ebenfalls lupenreine Regionalflughäfen ;-). Also bevor man irgend einen Flughafen für unpassend hält, muss man erstmal recht genau festlegen, was die Liste zeigen genau soll (minimale Passagierzahl, Anzahl der Verbindungen? ()... Sonst dreht man sich im Kreis! ich mache mir hier die mühe, das zu ergänzen und bekomme dann hier sowas zur Antwort. Das finde ich nicht gerade konstruktiv. --Dirk (Diskussion) 10:06, 7. Sep. 2013 (CEST)

Erfurt und Friedrichshafen zählen ja auch offiziell dazu, Rostock aber nicht. Vorschlag zur Güte: wir ändern die Navigationsleiste ab in zwei Teile: oben die internationalen, darunter die regionalen Flughäfen analog zu der Mitgliederliste des Flughafenverbands. -- Berthold 10:22, 7. Sep. 2013 (CEST)
Guter Vorschlag! Sinnvoll ist, das alle deutschen Verkehrsflugshäfen mit internationalem Passagierverkehr in dieser Liste vertreten sind. 2 Kategorien sind eine gute Lösung. Sonst waren Hoteliers auf Rügen übrigens auch schon neidisch auf die Konkurrenz in Usedom, da die Insel einen historisch gewachsenen "Sub-Mini-Airport" besitzt. Von einer Gruppe Hoteliers kam sogar der "Spezialvorschlag", das man doch über Gelder der Kurtaxe den Ausbau und auch den Betrieb des Rügener Flugplatzes Güttin mit finanzieren könnte. Ist rechtlich Gott sein Dank so nicht umsetzbar, denn die Gelder der Kurtaxe sind natürlich zweckgebunden. Na ja, über des Thema "finanzielle und volkswirtschaftliche (In)Effizienz in der deutschen Verkehrspolitik" könnte man einen dicken Wälzer schreiben. Und Ineffizienzbeispiele findet man nicht nur bei den Flughäfen sondern auch bei Straße und teilweise auch bei der Schiene (und dann dagegen der riesige Instandhaltungsstau bei der bestehenden Infrastruktur...). Ist aber eine komplett andere Baustelle. Also:
Zwei Kategorien in der Liste und das Problem ist gelöst! Setze ich gerne um. Allerdings warte ich erstmal noch auf weitere Meinungsäußerungen. VG --Dirk (Diskussion) 11:02, 7. Sep. 2013 (CEST)
Hier ist übrigens in der WP der feine rechtliche Unterschied in Deutschland zwischen internationalem und regionalem Flughafen aufgeführt. Ist für den Reisenden aber eigentlich kein relevantes Kriterium... --Dirk (Diskussion) 11:30, 7. Sep. 2013 (CEST)
Aus meiner Sicht viel besserer Vorschlag: Die Liste zu den internationalen bleibt so wie sie ist und eine zweite Navigationsleiste mit den regionalen Flughäfen, die wir bisher sowieso nur im Ansatz im Projekt haben, wird neu eingeführt, beide werden dann untereinander verlinkt. Hof, Kassel, auch Memmingen etc. sind als Flughafen eine ganz andere Klasse, das sind oft reine Zubringerflughäfen für Geschäftsreisende zu den internationalen Airports und belasten nur die mit den echten internationalen Verbindungen; wie Regionalbusse und Fernbusse. --Bbb (Diskussion) 12:13, 7. Sep. 2013 (CEST)
Verkehrslandeplätze wie Hof kannst du nach meiner Meinung ruhig außen vor lassen, das wäre eine eigene Liste, in der jede zweite Kreisstadt eingetragen wäre. Dann bleiben bei den internationalen gerade mal 21 Flughäfen. Was spricht denn dagegen, die 16 Regionalflughäfen der adv aero sauber getrennt in die gleiche Liste einzutragen? Dann hätten wir alle relevanten deutschen Flughäfen beisammen, so relativ unbedeutende Flughäfen wie den Flughafen Mannheim oder den "Adolf-Würth-Airport" (Suche: wo ist er?) müssen wir ja wirklich nicht auch noch aufnehmen. -- Berthold 13:40, 7. Sep. 2013 (CEST)
Regionalflughafen ist ein offizieller Begriff für nichtinternationale Flughäfen, also alle nichtinternationale Flughäfen, auch Hof, auch Kassel, auch Sylt, auch Mannheim, auch Oberpfaffenhofen.
Regionalflughäfen haben offiziell keine überregionale Bedeutung, das ist politisch so gewollt um Doppelstrukturen, Kosten und auch Konkurrenz zu den "internationalen" zu vermeiden. Beispiel ist Hof, ein ehemals hochsubventionierter Airport zur Stützung der regionalen Wirtschaft und Infrastruktur: Nachdem ein regionales Unternehmen als letzter großer Nutzer ausstieg, ruht seitdem der Flugverkehr.
Sylt, der Flughafen Kassel-Calden Kassel (siehe den Abschnitt "Ziel des Aus- und Neubaus Flughafen Kassel") und Hof haben also offiziell eine rein regionale Bedeutung für die regionale Wirtschaftsstruktur und den regionalen Verkehr.
Die Leiste beinhaltet 25 Flughäfen, die umstrittenen Flughäfen Dortmund und Frankfurt Hahn sind dabei.
Die Naviagtionsleiste heißt " Internationale deutsche Flughäfen" für die Flughäfen mit überregionaler Bedeutung, es gibt sie auch schon z.Bsp. für Österreich. Das soll genau so bleiben. Wenn Kassel oder auch Mannheim oder Sylt mal ein internationaler Airport ist, gehört der dann natürlich dazu, aber erst dann.--Bbb (Diskussion) 20:35, 7. Sep. 2013 (CEST)
Deine Präzision in Ehren: Lübeck und Rostock sind keine Internationalen Flughäfen, zumindest nicht nach der adv aero, auch wenn mal ein Flug nach Kiew oder Ibiza startet. Wenn deine Navigation darauf Wert legt, solltest du diese beiden Airports rauswerfen. -- Berthold 07:30, 8. Sep. 2013 (CEST)