Erioll world 2.svg
Stub

Val d’Aran

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Katalonien > Val d’Aran
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Val d'Aran ist ein Tal in den katalanischen Pyrenäen an der Grenze zu Frankreich. Geschichte, Kultur und Sprache des Val d’Aran unterscheiden sich in ihrer Entwicklung deutlich vom Rest Kataloniens und Spaniens. Aufgrund seiner eigenständigen Kultur verfügt das Tal über eine eigene politische Vertretung, den Conselh Generau del Val d’Aran

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Vielha e Mijaran

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Unter dem Namen "Pirineus" zu dem auch Vall d'Aran gehört wird diese Gegend touristisch vermarktet.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kulturtourismus Das Arantal ist geprägt durch sein bedeutendes kulturelles Erbe, insbesondere die romanische Kunst und Architektur. Die Gastronomie des Tales ist geprägt durch Produkte des Hochgebirges und eine prestigeträchtige Kaviarproduktion . Weitere touristische Attraktionen sind die Feste und uralten Tänze, die in den Dörfern des Tales zu sehen sind, und ein Netz von Museen, das Einblick in das traditionelle Leben des Val d’Aran ermöglicht. Das Val d’Aran ist dank seiner Thermalbäder auch ein beliebtes Ziel für Gesundheitstourismus. Mit der Ski-Station Baqueira Beret ist es außerdem eines der großen Zentren des Wintertourismus in den Pyrenäen.

Natur- und Aktivtourismus Im Sommer bietet das Val d’Aran unterschiedlichste Möglichkeiten für Natur- und Aktivtouristen: Insbesondere für Wanderer und Mountainbiker gibt es ein breites Angebot an Routen unterschiedlichster Länge und Schwierigkeitsgrade. Im Herbst erleben Besucher des Val d’Aran nicht nur bunte Herbstwälder, sondern auch gastronomische Events, in deren Mittelpunkt die aranesische Küche steht.

Naturbeobachtung Im Aranpark in Bossost, einem Wildpark mit weitläufigen Freigehegen, haben Besucher die Möglichkeit, die Tier- und Pflanzenwelt des Val d’Aran sicher aus unmittelbarer Nähe zu beobachten. Besondere Attraktionen sind der Braunbär, der Auerhahn und das Murmeltier.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg