Erioll world 2.svg
Stub

Santo Antão (Kap Verde)

Aus Wikivoyage
Welt > Afrika > Westafrika > Kap Verde > Santo Antão (Kap Verde)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ilha de Santo Antão
kein(e) Hauptstadt auf Wikidata: Hauptstadt nachtragen
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 47124 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
anderer Wert für Fläche auf Wikidata: 787 Fläche in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen

Santo Antão ist mit einer Fläche von 779 km² die zweitgrößte Insel der Kapverdischen Inseln. Sie liegt im Nordwesten des Archipels und gehört zu den Ilhas de Barlavento (Inseln über dem Wind).

Regionen[Bearbeiten]

Der Nordosten der Insel ist grün, er wird hin und wieder bewässert vom Steigungsregen des Nordostmonsuns. Er wird landwirtschaftlich genutzt. Angebaut werden Bananen, Mangos, Mais und insbesondere Zuckerrohr, aus dem der Zuckerohrschnaps Grogue gewonnen wird.

Der Südwesten ist dagegen trocken und karg, er ist zumeist wenig erschlossen. Höchste Erhebung ist der 1979 m hohe Tope de Coroa.

Orte[Bearbeiten]

Karte der Insel

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Ihren Namen verdankt sie dem Seefahrer Diego Alfonso, der sie 1462 am Tag des hl. Antonius entdeckte und für die portugiesische Krone in Besitz nahm. Erst ab dem 17. Jahrhundert wurde die Insel dauerhaft besiedelt. Heute leben rund 50.000 Menschen auf der Insel,

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Es gibt eine Fährverbindung zur Insel São Vicente. Die Überfahrt von Mindelo nach Porto Novo dauert 1 Stunde mit der Mar d' Canal ARMAS oder 30 Minuten mit der MS CVFastferry

Der kleine Flughafen bei Ponta do Sol wurde vor einigen Jahren geschlossen.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern
  • Mountainbike
  • Baden --- der beste Strand ist in Tarrafal de Monte Trigo auf der Westseite der Insel
    Der schwarze Sandstrand von Tarrafal de Monte Trigo ist windgeschützt und bietet an allen Tagen außer ein paar Tagen im Jahr gute Bade- und Schnorchelmöglichkeiten.

Unterkunft[Bearbeiten]

Mar Tranquilidade, Tarrafal de Monte Trigo -- www.MarTranquilidade.com [1] Gemütliche Zimmer mit Terrassen und Balkonen mit Meer- und Bergblick. Mahlzeiten --- Frühstück, Mittag- und Abendessen werden auf der Terrasse serviert, Gäste von außerhalb sind jedoch nach vorheriger Reservierung willkommen --- eine Stunde oder so im Voraus kann ausreichen, oder fragen Sie am Vortag.

Das Abendbuffet um 19.00 Uhr bietet Vielfalt und Quantität, um fast alle Vorlieben und Appetite zu befriedigen; Der "Sundowner" (Cocktail) ist im Preis inbegriffen und wird von ca. 17:30 bis zum Abendessen auf der Strandterrasse serviert---nicht zu spät kommen!

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg