Erioll world 2.svg
Stub

Sant’Antonino

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sant’Antonino
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sant’Antonino ist ein Dorf in der Balagne im Nordwesten Korsikas. Es ist nur zu Fuß erkundbar und gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs.

Hintergrund[Bearbeiten]

Im alten Ortskern von Sant’Antonino

Sant’Antonino war als befestigte Hochburg der Grafen Savelli auch Zufluchtsort für die Bewohner der Balagne, wenn Piraten angriffen, was man aufgrund der Lage – Sant’Antonino wird auch Adlerhorst der Balagne genannt – ohne Zweifel glaubt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen befindet sich bei Calvi.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Eisenbahn fährt unterhalb an der Küste, Bahnhöfe gibt es zum Beispiel in Algajola, Calvi und L’Île-Rousse.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

In Cateri beginnt die D413, die nach Sant´Antonino führt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der nächste Fährhafen ist L’Île-Rousse.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sant’Antonino

Der Ort selbst kann nur zu Fuß begangen werden, die Gassen sind zu schmal für Autos und auch Fahrräder werden durch die Stufen behindert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eglise d’Annonciation

Der alte Ortskern von Sant’Antonino mit seinen verwinkelten Gassen ist schön, vor allem ist aber die Aussicht über die Balagne bis zum Meer in die eine und auf das Hochgebirge in die andere Richtung sehenswert. Am Parkplatz vor dem Ort steht die Kirche Eglise d’Annonciation aus dem 11. Jahrhundert.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Ort selbst ist ein beliebter Ausflug ab Calvi oder L’Île-Rousse, andersherum kann man von Sant´Antonino diese Orte besuchen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg