Salybia

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Salybia
Salybia hat keine übergeordnete Region.
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Salybia ist eine Stadt in Dominica.

Hintergrund[Bearbeiten]

Folgt man an der Pagua Bay der Küstenstraße nach Süden, dann gelangt man an den kleinen Häuseransammlungen von Atkinson, Bataka und Monkey Hill vorbei nach Crayfish River, Salybia und in das Reservat der Carib-Indianer. Salybia ist das Verwaltungszentrum für das Carib Territorium. Dort befinden sich eine Schule, ein Gesundheitszentrum, eine Polizeistation und die katholische Kirche, welche erst 1991 erbaut wurde. Weiter südlich kann man hinter Castle Bruce die nächste Straße zurück nach Roseau nehmen.

Der fehlende Straßenausbau macht sich bis heute bemerkbar. Die Zurückgezogenheit der Carib Indianer führte bisher zu einer, wohl auch gewollten, nicht vorhandenen Infrastruktur für Touristen. Es gibt keine größeren Geschäfte, Supermärkte oder Restaurants.

Im Meer vor Salybia sieht man zwei kleine Inseln, Petit L`Ilet und Gros I`Ilet, im Volksmund nur Salybia Isles genannt.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Das Carib Territory an der Nordostküste zwischen Marigot und Castle Bruce hat erst seit wenigen Jahren eine ausgebaute, wenn auch sehr kurvenreiche Durchgangsstraße. Davor gab es dort nur schlechte Nebenstraßen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Carib Indian Reservation, heute besser bekannt als Carib Territory. Südlich von Marigot bei der Ortschaft Salybia wurde im Jahre 1903 durch den Kolonialverwalter Henry Hesketh Bell im Auftrag von Königin Victoria ein Indianer Reservat eingerichtet, es ist heute 1.480 ha groß. In dem ganzen Gebiet leben etwa 3.400 Carib Indianer, davon sind aber nur sehr wenige ganz reinblütig. Vereinzelt leben sie dort noch in traditionellen Laubhütten. Neben kunstvollen Schnitzereien und Flechtarbeiten sind vor allen ihre Kanus berühmt, die sie aus dem Stamm des Gummibaums fertigen. In dem südlich des Reservates gelegenen Fischerdorf Castle Bruce kann man ihnen bei dieser Arbeit zusehen. Diese Boote sind noch heute auf der ganzen Insel als Fischerboote verbreitet. Die Grenzen dieses Schutzgebietes wurden nie genau vermessen. Sie beziehen sich auf eine Karte von 1776. Erst im Jahre 1978 verabschiedete die Inselregierung ein Gesetz zur rechtlichen Anerkennung des Grundbesitzes.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Chalot Gallery, Concord, etwas landeinwärts von Salybia. Tel.: 445-7636.

Küche[Bearbeiten]

  • Charlot Restaurant, Floral Gardens Hotel, Concord. Tel.: 445-7636. Kreolisch mittlere Preise. Geöffnet: Öffnungszeiten: täglich 7.30 – 22.30 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Carib Territory Guesthouse, Main Road, Crayfish River. Tel.: 445-7256, Fax: 445-7256. 8 Zimmer, Restaurant, Bar, Andenkengeschäft, Strand. Preis: Vermietungspreise ganzjährig: EZ 40-50 US $, DZ 50-60 US $. Frühstück 22 US $, Abendessen 27 US $, alle Preise zuzüglich 15 % Steuern.
  • Floral Gardens Motel, Transinsular Road, Pagua River, Concord. Tel.: 445-7636, Fax: 445-7333. 18 Zimmer, Restaurant, Bar, Boutique, Konferenzraum für 60 Personen, Touren. Die Anlage ist als geschlossen gemeldet.
  • Hibiscus Valley Inn, Imperial Road, Concord. Tel.: 445-8195, Fax: 445-8195. 3 Bungalows, Restaurant. Kein Telefon, kein TV, kein warmes Wasser, eigene Solarstromversorgung. Preis: Preise im Sommer: EZ / DZ 47 US $; im Winter: EZ / DZ 59 US $. Vermietungspreise zuzüglich 10 % Steuern.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Government Health Centre Salibya. Tel.: 445-8118.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Police Station Salybia. Tel.: 445-7232.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.