Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Philipsburg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sxm-philipsbg-01.jpg
Philipsburg
Inselstaat Sint Maarten
Einwohner 17.500
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 1338 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Tourist-Info Tel 542-2337
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Sint Maarten
Reddot.svg
Philipsburg

Philipsburg ist eine Stadt in Sint Maarten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Philipsburg wurde 1763 durch den Inselkommandeur, einen Schotten in niederländischen Diensten, John Philips, auf einem schmalen, etwa 1,5 Km langen Streifen Land zwischen dem Meer und dem Salzsee gegründet. Da die Groot Baai mit der Zeit einen regen Handelsverkehr verzeichnete, sahen die Behörden sich gezwungen, Vorsorge für die weitere Erschließung der Bucht zu tragen. Entlang der Landenge zwischen Hafen und Salzsee wurden quadratische Parzellen mit 38 Metern (125 Feet) Seitenlänge vermessen und an die Bevölkerung vergeben. Dies war die Geburtsstunde von Philipsburg, und diese gleichmäßigen Grundstücksgrenzen prägen bis heute das Bild der Stadt. Zwei etwas breitere Straßen verlaufen paralell zum Ufer: Frontstreet und Backstreet. Unzählige schmale Gassen, „Steeg oder Steegjes“ genannt, bilden die Nord-Süd-Verbindung. In der Backstreet zeugten bis in die 1950-er Jahre die großen Salz Lagerhallen von dieser Industrie, welche etwa ein Jahrhundert lang eine wichtige Einnahmequelle für die Stadt war.

Mit dem Ende der Salzindustrie begann der Tourismus. Persönlichkeiten der Stadt, angeführt von A. Claude Wathey und Clem Labega luden amerikanische Reisejournalisten ein, die Insel bekannt zu machen. In jenen Tagen gab es nur ein Gasthaus, das Seaview Hotel mit fünf Zimmern. Im heutigen Pasanggrahan Hotel befand sich ursprünglich das königliche Gästehaus mit drei Zimmern. Im Jahre 1955 öffnete das Little Bay Beach Hotel mit 24 Zimmern. Erst im Jahre 1960 öffnete die erste Bank in der Stadt.

Nach Angaben des Historikers Mathias Voges gab es in den 1960-er Jahren nur wenige Geschäfte in der Frontstreet. Daneben fand man in Philipsburg zwei kleine Hotels, zwei Kirchen und zwei Schulen. Alle anderen Gebäude waren Wohnhäuser. Zu der Zeit lebten nur etwa 1.500 Menschen im holländischen Teil der Insel, es gab knapp 400 Autos. Mit dem Beginn des Tourismus veränderten sich die Lebensgewohnheiten aber dramatisch. In den 1970-er Jahren gab es einen starken Trend, die Stadt zu verlassen und ausserhalb neu zu bauen. So wurden aus den ehemaligen Wohnhäusern der Frontstreet Geschäftshäuser. In Voges eigenem Geburtshaus findet man heute das Restaurant L’Escargot. Im Moment wird die Frontstreet für 5,4 Millionen Dollar umgebaut.

  • Sint Maarten Guavaberry Company, sie importiert Rum von den Inseln Antigua, Barbados, Guadeloupe, Jamaika und Trinidad. Unter dem Markennamen Blackbeard Five Star Rums wird klarer, brauner und dunkler Rum mit 40 % Alkohol abgefüllt. Unter dem gleichen Markennamen werden vier Rum Liqueure mit 35 % Alkohol produziert. Unter dem Markennamen Cariba Nativa werden fünf karibische Rums mit 40 % Alkohol abgefüllt.

Strände[Bearbeiten]

Strand an der Uferpromenade der Groot Baai
  • Groot Baai. Ein schmaler Sandstrand vor der Inselhauptstadt. Die Grundstücke reichen fast bis ans Wasser. Nach dem Bau des Kreuzfahrtanlegers musste der Hafen dort vertieft werden. Den Sand nutzte man, um den Strand vor der Hauptstadt aufzuschütten, dadurch wurde er erheblich breiter. An einigen Stellen wurden auch ein hölzerner Steg entlang dem Ufer gebaut. Diese Arbeiten sind noch nicht fertig gestellt. Dies war ein großer Fortschritt für den Tourismus. Heute gibt es dort am Strand eine Reihe von Strandbars.
  • Guana Baai, Atlantikküste. Eine landschaftlich schöne, aber wenig besuchte Bucht ohne Schatten und mit vielen Felsen am Ufer. Die starke Atlantikdünung ist ein Paradies für Bodyborder und Surfer. Schwimmer und Taucher werden vor starken Unterwasserströmungen gewarnt.
  • Little Baai. Geschützte Bucht mit schwarzem Sandstrand, Hotelstrand. Dort treffen sich am Wochenende die Einheimischen aus Philipsburg.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Vom internationalen Flughafen gibt es nur eine Straße die nach Philipsburg führt. Sie ist verhältnismäßig gut ausgebaut und ausgeschildert. Die Fahrzeit beträgt 30 bis 45 Minuten.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

An der Ostseite der großen Bucht Great Bay findet man zwei 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Marinas, einen 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Kreuzfahrtanleger und die Hafenanlagen. Die beiden Marinas haben auch Liegeplätze für große Yachten. Von dort aus fahren auch verschiedene Unternehmen mit ihren Booten ab. Der Kreuzfahrtanleger ist verhältnismäßig neu und wird weiter ausgebaut. Während der Saison kann man dort alle großen Veranstalter antreffen, deren Schiffe durch die Karibik fahren. Fährschiffe verkehren regelmäßig zwischen Philipsburg und den Inseln Saba und Saint-Barthélemy.

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen[Bearbeiten]

  • Arthur´s Car Rental, Frontstreet. Tel.: 542-6260.
  • Cannegie Car Rental, Frontstreet 64. Tel.: 542-2397, Fax: 545-3465.
  • Delta Car Rental, Backstreet. Tel.: 542-5733.
  • Delta Hotel & Car Rental, Fort William 6. Tel.: 542-2246, Fax: 542-3301.
  • Risdon Car Rental, J. Yrausquin Boulevard 20, Pointe Blanche. Tel.: 542-3578, Fax: 542-5269.
  • Rodael Rental, Frontstreet 138-A. Tel.: 542-5155, Fax: 542-5155.

Motorroller- und Motorrad Vermietung[Bearbeiten]

  • Caribbean Superbikes, Frontstreet 20. Tel.: 542-6565, Fax: 542-6566.
  • Rodeal Rental Scooters, Frontstreet 138-A. Tel.: 542-5155.

Tankstellen[Bearbeiten]

  • Shell Service Station, Point Blanche Road.
  • Shell Service Station, Union Road. Tel.: 544-2074.
  • Taxaco Starmart, Welfare Road 18. Tel.: 544-3665, Fax: 544-4265.
  • Vioru Service Station, Welfare Road 92. Tel.: 544-2030.

Taxi[Bearbeiten]

  • Taxi Association, Frontstreet. Tel.: 542-2359.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Captain Hodge Pier, Wathey Square und Courthouse. Der ehemalige Paradeplatz und das Gerichtsgebäude bilden das Zentrum der Kleinstadt.
  • Das Gerichtsgebäude entstand 1793 als Wohnhaus für den Kommandeur John Philips. Gleichzeitig waren dort die Waage, die Post und der Versammlungsraum der Inselregierung untergebracht. Zeitweise war dort auch die Feuerwehr stationiert. Im Jahre 1819 wurde es durch einen Wirbelsturm schwer beschädigt. Esrt 1826 konnte es wieder aufgebaut werden. Dabei wurde der Glockenturm hinzugefügt. Bis 1937 diente das Gebäude als Gefängnis. 1964 ließ Inselgouverneur Lt. Beaujon die obere Etage umbauen. Erst 1992 erhielt das Postamt im Untergeschoss neue Räume. Nach einer gründlichen Renovierung in den Jahren 1994-95 fand das Gericht dort Raum. Dabei wurde die Ananas als Symbol für die Gastfreundschaft der Insel dort angebracht. Heute ist es eines der ältesten Gebäude auf der Insel.
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Die Universität auf der Insel im Salzsee, University of St. Maarten (USM), Soualiga Road 1, Tel. 542-5171, 542-3156. Die Universität geht auf die 1980-er Jahre zurück, als das Mullet Bay Resort gut ausgebildetes Personal brauchte. Mit der Johnson & Wales Universität in den USA kam eine Zusammenarbeit zustande. Man gründete das Mullet Bay Institut und Lehrkräfte wurden nach Sint Maarten geschickt. Schon im Jahre 1986 wurden auch Personen ausgebildet, die keine Mitarbeiter des Mullet Resorts waren. Der große Erfolg des Unternehmens führte 1994 zur Gründung der USM. Im Jahre 1999 wurden die Universitätsgebäude durch den Wirbelsturm Jenny zerstört. In mehreren Phasen wird neu gebaut. Zur Zeit kann man an der Universität einen Abschluß in Wirtschaft und Kunst erlangen und sich zum Grundschullehrer ausbilden lassen.
  • Die Salzlagune: Der Wert des Salzsees wurde im Jahre 1831 erkannt und die Bewohner in der Nachbarschaft erhielten die Genehmigung dort Wälle anzulegen und große Salzpfannen anzulegen. Während der heißen Sommermonate waren dort 500 Menschen mit der Salzgewinnung beschäftigt. 1862 wurde die Salzfabrik an der Sucker Garden Road gebaut. Die Anlage arbeitete aber nie zur vollständigen Zufriedenheit der Besitzer, so dass der Betrieb nach zehn Jahren wieder eingestellt wurde. Im Jahre 1949 wurde die Salzproduktion dort vollständig eingestellt, Gründe: schlechte Wasserverdunstung, Umweltverschmutzung und hohe Verluste an Salz durch Regenfälle. In den letzten Jahrzenten hat man damit begonnen, etwa ein Drittel des Salzsees aufzuschütten. Dadurch hat man Bauland gewonnen, weil sich die Stadt Philipsburg immer weiter ausbreitet.
  • Vineyard: Am östlichsten Rand von Philipsburg liegt das Weingut. In engster Verbindung dazu steht die Familie “van Romodts”. Die van Romondts aus dem holländischen Uetrecht sind die Vorfahren. Diederik Joahannes van Romondt, geboren am 16. Februar 1781 in Amsterdam, kam 1801 nach Philipsburg, wo er am 19. April 1849 verstarb. In den Jahre 1820 bis 1840 war er der Inselgouverneur. Er war ein gläubiger Methodist und durch ihn wuchs die Gemeinde in Philipsburg sehr schnell. Das Vineyard Plantagenhaus wurde im Jahre 1872 von Louis A. van Romondt erbaut. Er war es auch, der 1917 das erste Auto auf die Insel brachte. Im Jahre 1938 wurde das Anwesen von einem Fräulein J. C. Buncamper erworben.
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Point Blanche, dort kann man die Überreste von Fort Bel-Air, der Sint Peter´s Battery und weitere Befestigungsreste, das sogenannte Spanish Fort, finden. Der größte Teil dieser historischen Anlagen mußte den modernen Bauten der Marina weichen.
  • 4 Typ ist Gruppenbezeichnung Fort Willem erhielt seinen aktuellen Namen im Jahre 1816. Es wurde 1801 während der britischen Besatzungszeit von den Engländern unter dem Namen Fort Trigge erbaut. Heute ist es leicht erkennbar, dort stehen die Sendemasten einer Fernsehstation.
  • 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Fort Amsterdam wurde 1631 von den Niederländern auf der Landzunge zwischen Great Bay und Little Bay erbaut. Schon im Jahre 1633 nahmen die Spanier es ein und erweiterten es erheblich. 1644 versuchte Peter Stuyvesant erfolglos die Rückeroberung und verlor bei den Kämpfen ein Bein. Bevor die Spanier 1648 von der Insel abrückten zerstörten sie die größten Teile, die sie nach 1633 aufgebaut hatten. Im Jahre 1737 erhielt es von den Niederländern seinen heutigen Namen. Bis 1950 wurde es als Signalstation genutzt. Von dort aus kann man ganz Philipsburg überblicken.
  • 6 Typ ist Gruppenbezeichnung Sint Maarten Museum, Frontstreet 7, Tel. / Fax 542-4917. Museum zur Inselgeschichte mit Museums- und Andenkengeschäft. Neben archäologischen Funden aus der Zeit der Arawak-Indianer gibt es Fundstücke von einem englischen Schiff, dass im Jahre 1801 sank. Öffnungszeiten: montags bis freutags von 10-16 Uhr, samstags von 10-14 Uhr. Der Eintritt beträgt 1 US $.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Boot Charter[Bearbeiten]

  • Golden Eagle Catamaran, Bobby´s Marina. Tel.: 543-0068, 542-3323 (Reserv.-Tel.). Preis: Fahrpreis 55 US $, Kinder unter 12 Jahre zahlen die Hälfte.
  • Swaliga und Swaliga II, Dock Maarten Marina. Tel.: 542-3667.
  • Voyager, Bobby´s Marina. Tel.: 542-4096.
  • Rapid Explorer, Dock Maarten Marina. Tel.: 542-9762, Fax: 542-9762.
  • Preise: Lagoon Cruise, 3 Stunden, 28 US $; Starlite Dinner Cruise, 3 Stunden, 60 US $; Boot-Charter ½ Tag 45 US $, 1 Tag 50-75 US $

Fischen[Bearbeiten]

  • Black Fin, Dock Maarten Marina. Tel.: 547-0210, Fax: 543-6026. Preis: Tiefsee-Angeln: ½ Tag 400 US $, 1 Tag 800-900 US $. Typ ist Gruppenbezeichnung

Jet Ski[Bearbeiten]

  • Jetscursion, Dock Maarten Marina. Tel.: 522-9169. Typ ist Gruppenbezeichnung

Marinas[Bearbeiten]

  • Bobby´s Marina, Jurancho Yrausquin Boulevard, Pointe Blanche, Tel. 545-2890, Fax 545-2889, VHF Kanal 16. 80 Liegeplätze, Katamaran Kran, 90-T Hebeanlage. Charter Boote, Duschen, Post Service, Schiffsausrüster, Schiffsreparatur, Schlepper, Segelmacher, Strom und Wasser.
Bobby´s Marina befindet sich im Besitz von Sir Robert (Bobby) Velazquez. Er hat die amerikanische Regierung über einen Zeitraum von 20 Jahren mit Flugzeugen, Küstenwachbooten und Zerstörern versorgt.
Dive Safaris (PADI), Tel. 542-9001, Fax 542-8983
Eagle Tours, „Golden Eagle“ Catamaran, Tel. 543-0068, Fax 542-6237, Reservierungs-Tel. 542-3323
The Greenhouse Bar & Restaurant, Tel. 542-2941
12 Meter Challenge, 12 Meter America´s Cup Segelyacht, Tel. 542-0045, Fax 542-6419
Le Blue Peter Restaurant, Tel. 543-0461
The Snack Trap, Supermarkt. Tel. 543-2400
Trade Winds Cruise Club, www.tradewindscruiseclub
Coast Guard
Dockside Management, Tel. 542-4096, Fax 542-2858, VHF Kanal 16
  • Dock Maarten – Great Bay Marina, Great Bay, Pointe Blanche, Tel. 542-5705, Fax 542-4940, VHF Kanal 16. 40 Liegeplätze und 2 Liegeplätze für 100-Meter Yachten. http://dockmaarten.com
Island Water World, Tel. 543-7119, Tel. / Fax 542-2675
Lord Sheffield Tall Ship Adventures, Tel. 552-0875, 553-4804
Chesterfields Restaurant & Bar, Tel. / Fax 542-3484, geöffnet: täglich
ReggaeCafé Restaurant & Bar, regelmäßig Live-Musik

Tauchen[Bearbeiten]

  • Blue Bubbles Dive Center, Divi Little Bay Beach Resort, Little Bay. Tel.: 554-2502.
  • Dive Safaris (PADI), Bobby´s Marina. Tel.: 542-9001, Fax: 542-8983.
  • Leeward Island Divers (PADI, SSI, NAUI), Welfare Road 66. Tel.: 544-2262, Fax: 544-2270.
  • Ocean Explorer, Welfare Road 109. Tel.: 544-5252, Fax: 544-4357.

U-Boot Fahrten[Bearbeiten]

  • Atlantis Adventures / Seaworld Explorer, W. J. A. Nisbeth Road 15. Tel.: 542-4078, Fax: 542-4079. Abfahrten vom Pier in Grand Case, französischer Nordteil. Typ ist Gruppenbezeichnung

Yacht Charter[Bearbeiten]

  • 12 Meter Challenge, 12 Meter America´s Cup Segelyacht. Tel.: 542-0045, Fax: 542-6419.
  • Lord Sheffield, Dock Maarten Marina. Tel.: 553-4804. Geöffnet: Abfahrten: täglich um 11.00 Uhr.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufen in der Frontstreet[Bearbeiten]

Die Hausnummern beginnen im Osten in der Nähe des Kreuzfahrtanlegers. Die ungeraden Hausnummern liegen zur Wasserseite hin.

  • Classico Italiano, Diamond Plaza, Frontstreet 1. Tel.: 542-9630. Boutique.
  • Max Duty Free Plaza, Frontstreet 1. Tel.: 543-2017, Fax: 543-1037. Andenken, Geschenke.
  • Big Star, Frontstreet 3-B. Tel.: 542-4279. Boutique.
  • Blue Ocean Gifts, Frontstreet 5. Tel.: 542-1200, Fax: 542-1200. Andenken, Geschenke.
  • Vinis Gift Shop, Frontstreet 5. Tel.: 542-2844. Andenken, Geschenke.
  • Kind Expressions, Frontstreet 5-D. Tel.: 542-6570, Fax: 542-6571. Andenken, Geschenke.
  • L’ Odysee, Frontstreet 5-H. Tel.: 542-4270. Andenken, Geschenke.
  • Dimples, Promenade Mall, Frontstreet 7. Tel.: 542-6522, Fax: 542-6522. Andenken, Geschenke.
  • Ivoire, Frontstreet 7-A. Tel.: 542-6911. Boutique.
  • Caribbean Gems, Frontstreet 14. Tel.: 542-2176, Fax: 542-5862. Juwelier.
  • Longchamp, Frontstreet 14. Tel.: 542-1839, Fax: 542-1829. Boutique.
  • C’ Liquor Store & Fine Tobacco, Frontstreet 15. Tel.: 543-7739. Getränke, Tabakwaren.
  • Price Club, Frontstreet 15. Tel.: 542-3357, Fax: 542-3550. Getränke.
  • Golden Gift Shop, Frontstreet 16. Tel.: 542-4771. Andenken, Geschenke.
  • American West India Company, Frontstreet 17. Tel.: 542-5230, Fax: 542-5231. Andenken, Geschenke.
  • Gift Land, Frontstreet 20. Tel.: 542-9770. Andenken, Geschenke.
  • Gift N Things, Frontstreet 21. Tel.: 542-0722. Andenken, Geschenke.
  • Del-Sol, Frontstreet 23. Tel.: 542-8784, Fax: 542-8748. Andenken, T-Shirts.
  • Caribbean Gems, Frontstreet 40. Tel.: 542-2176, Fax: 542-5862. Schmuck.
  • Lakadotique / Abishek, Frontstreet 43. Tel.: 543-7937. Andenken, Geschenke.
  • Shoppers Paradise, Frontstreet 43. Tel.: 542-4596, Fax: 542-3756. Andenken, Geschenke.
  • Millionaires Gift Shop, Frontstreet 44. Tel.: 542-4186. Andenken, Geschenke.
  • Gift World, Frontstreet 45. Tel.: 542-0160, Fax: 542-0106. Andenken, Geschenke.
  • Pelican Gift Shop, Frontstreet 47. Tel.: 542-3973. Andenken, Geschenke.
  • Boolchand´s, Frontstreet 50. Tel.: 542-2245. Fotobedarf, Kameras, Uhren.
  • Nautica, Frontstreet 55. Tel.: 543-1227, Fax: 543-1227. Boutique.
  • New Vibration Boutique, Frontstreet 60-A. Tel.: 548-4415.
  • Nobles, Frontstreet 60-A. Tel.: 543-2178. Boutique.
  • Cannegie Enterprises, Frontstreet 64. Tel.: 543-0177, Fax: 542-2497. Getränke, Tabakwaren.
  • New Amsterdam Store, Frontstreet 66. Tel.: 542-2787, Fax: 542-2787. Andenken, Geschenke.
  • The Place, Frontstreet 67. Tel.: 543-1003, Fax: 543-1003. Andenken, Geschenke.
  • Sona Gift Shop, Frontstreet 71-D. Tel.: 542-8142, Fax: 542-8142. Andenken, Geschenke.
  • Windmill, Frontstreet 83. Tel.: 542-6680, Fax: 542-3404. Andenken, Geschenke.
  • Gift Galore, Frontstreet 86. Tel.: 542-5816, Fax: 542-4465. Andenken, Geschenke.
  • Royal Caribbean Store, Frontstreet 86. Tel.: 543-7115, Fax: 542-8250. Andenken, Geschenke.
  • Kapoors, Frontstreet 93. Tel.: 542-3938. Andenken, Geschenke.
  • Radical Center, Frontstreet 95. Tel.: 542-4987, Fax: 542-4987. Boutique.
  • Caribbean Impex / Asicen, Frontstreet 96. Tel.: 543-1262, Fax: 543-1262. Andenken, Geschenke.
  • Argee´s Duty Free, Frontstreet 101. Tel.: 542-1952, Fax: 542-1952. Andenken, Geschenke.
  • The Earth Line, Frontstreet 102-A. Tel.: 542-2854, Fax: 542-2854. Boutique.
  • American Gift Shop, Frontstreet 111. Tel.: 542-4833. Andenken, Geschenke.
  • Select Boutique, Frontstreet 113. Tel.: 543-7837.
  • Fortissimo, Frontstreet 117. Tel.: 542-7755. Boutique.
  • Indras House of Value, Frontstreet 117. Tel.: 543-2804, Fax: 542-9161. Andenken, Geschenke.
  • D'Vibe, Frontstreet 117-A. Tel.: 542-4847. Boutique.
  • Heineken Gift Shop Store, Frontstreet 119. Tel.: 542-2252. Andenken, Geschenke.
  • Emmanuelle Boutique, Frontstreet 121. Tel.: 542-9742, Fax: 542-9742.
  • Deepas Gift Shop, Frontstreet 122. Tel.: 542-3722, Fax: 542-3722. Andenken, Geschenke.
  • Levi´s, Frontstreet 139. Tel.: 542-5094, Fax: 542-4508. Boutique.
  • Samina, Frontstreet 153. Tel.: 542-3601, Fax: 542-3601. Andenken, Geschenke.
  • Luciano Fashion, Frontstreet 155-B. Tel.: 542-5481, Fax: 542-5481.
  • Arkay, Frontstreet. Tel.: 542-9811. Andenken, Geschenke.
  • Dutch Art, The Village, Frontstreet. Tel.: 542-0579, Fax: 542-3979. Andenken, Geschenke.
  • Gift Collections, Frontstreet. Tel.: 542-3144. Andenken, Geschenke.
  • House of Ireland, Frontstreet. Tel.: 542-5163, Fax: 542-4204. Andenken, Geschenke.
  • Lucky Too Gift Shop, Frontstreet. Tel.: 542-2169, Fax: 542-2169. Andenken, Geschenke.
  • Panama Boutique, Frontstreet. Tel.: 542-7277.
  • Peoples Boutique, Frontstreet. Tel.: 542-2625.
  • Rainbow Fashion, Marchall Arcade, Frontstreet. Tel.: 542-4027. Boutique.
  • Sea Breeze Boutique, Frontstreet. Tel.: 542-4060, Fax: 542-4060.
  • Einkaufszentren
  • Cyrus Wathey Square, Frontstreet.
  • Harbour Point Village. Kreuzfahrtschiff Anleger, 12 Geschäfte.
  • Saint Rose Arcade, Front Street 35-37. Geschäfte und Restaurants.

Küche[Bearbeiten]

Restaurants in der Frontstreet[Bearbeiten]

  • Golden Dragon, Frontstreet 4. Tel.: 542-5294. Chinesisch, günstig.
  • The Kankantrie Restaurant, Frontstreet 5. Tel.: 542-8702.
  • Last Mango In Paradise, Frontstreet 17. Tel.: 542-2058.
  • Shivasagar, Frontstreet 20. Tel.: 542-2299, Fax: 542-0389. Indisch.
  • Get Wet Beach & Bar, Saint Rose Arcade, Frontstreet 35. Tel.: 552-1678.
  • Oualichi Beach Bar, Great Bay Beach, Saint Rose Arcade, Frontstreet 35. Tel.: 542-4316.
  • Taloula Mangos, Saint Rose Arcade, Frontstreet 35. Tel.: 555-7000, Fax: 542-5387. International.
  • Golden Bar & Restaurant, Frontstreet 70. Tel.: 542-2187. Chinesisch.
  • La Riviera, Frontstreet 76. Tel.: 542-5725, Fax: 542-5725. Französisch, mittlere Preise. Geöffnet: täglich 8.00 – 22.30 Uhr.
  • McDonald´s, Frontstreet 78. Tel.: 543-2760, Fax: 542-3491.
  • Harbour View, Frontstreet 89. Tel.: 542-5200, Fax: 542-4324. Kreolisch.
  • L’Escargot, Frontstreet 96. Tel.: 542-2483, Fax: 542-2483. Französisch, mittlere Preise bis teuer.
  • Oriental Delight Bar & Restaurant, Frontstreet 99. Tel.: 543-2291. Chinesisch.
  • Pagano´s, Frontstreet 101. Tel.: 542-5230.
  • Antoine, Frontstreet 103. Tel.: 542-2964, Fax: 542-2964. Kreolisch, teuer. Geöffnet: täglich 11.00 – 22.00 Uhr.
  • Old Captain, Frontstreet 121. Tel.: 542-6988, Fax: 542-6987. Chinesisch, japanisch, teuer.
  • Krishna Bar & Restaurant, Frontstreet 135 / Van Ramondt. Tel.: 542-3796. Indisch.
  • Wajang Doll, Frontstreet 137. Tel.: 542-2687, Fax: 542-5186. Indonesisch, teuer. Geöffnet: Mo – Sa 19.00 – 22.00 Uhr.
  • Le Bec Fin, Frontstreet 141. Tel.: 542-2976. Französisch, sehr teuer. Geöffnet: täglich 8.30 – 15.30 Uhr + 18.00 – 22.00 Uhr.
  • Pink Pearl Bar & Restaurant, Frontstreet 171. Tel.: 542-0230.
  • Da Livio, Frontstreet 189. Tel.: 542-2690. Italienisch. Geöffnet: Mo – Fr 12.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 22.00 Uhr.
  • Danielle´s Courtyard, Frontstreet. Tel.: 542-1333, Fax: 542-1332.
  • Everyt´ing Cool, Frontstreet. Tel.: 543-1011, Fax: 543-7332.
  • Village Café, Frontstreet. Tel.: 542-0361. International.
  • Barefoot Terrace Bar & Restaurant, Cyrus Watthey Square. Tel.: 542-0360, Fax: 542-0360. Kreolisch, günstig.
  • Burger King, Cyrus Wathey Square, Frontstreet. Tel.: 542-5056, Fax: 544-2918.
  • Reggae Café, Cyrus Wathey Square. Tel.: 542-1282.
  • The Grill & Ribs Company, Frontstreet / Old Street Shopping Center. Tel.: 543-0267. Schnellgerichte. Geöffnet: täglich 11.00 – 23.00 Uhr.

Hotelrestaurants[Bearbeiten]

  • Belair Beach Hotel, Welgelegen Road 70, Little Bay. Tel.: 542-3366. Boardwalk Café; La Grenouille; Gingerbread Cafe, international, am Strand, geöffnet: täglich ab 7.00 Uhr.
  • Divi Little Bay Resort, Fort Amsterdam, Little Bay. Tel.: 542-2333. Bayview Café, international; Seabreeze Restaurant, international, am Pool; Toucans Café, international.
  • Great Bay Beach Hotel, Little Bay Road 19. Tel.: 542-2446. Bay View Restaurant & Bar, ganztägiges Buffet Restaurant; Molasses, international, nur abends geöffnet; La Cucina, italienisch, nur abends geöffnet; Anchor SwimUp Bar; Lobby Bar; The Living Room Bar & Lounge.
  • Sarai´s Seaside Restaurant; Side Walk Café, Pasangrahan Royal Inn, Frontstreet 19. Tel.: 542-3588.
  • La Rosa, Sea Palace Resort, Frontstreet 147. Tel.: 542-2700.

Nachtleben[Bearbeiten]

Bars[Bearbeiten]

  • Caribbean Delight, W. J. A. Nisbeth Road. Tel.: 542-5065.
  • The Greenhouse, Bobby´s Marina. Tel.: 542-2941. Live-Musik. Geöffnet: Mo – Fr 11.00 – 2.00 Uhr, Sa + So 16.00 – 1.00 Uhr.

Spielkasinos[Bearbeiten]

  • Beach Plaza Casino – Atlantis World, Frontstreet 63. Tel.: 543-2034, Fax: 543-2035.
  • Coliseum, Frontstreet 74. Tel.: 543-2101, Fax: 543-2103. Geöffnet: täglich 11.00 – 3.00 Uhr.
  • Diamond Casino, Frontstreet 1. Tel.: 543-2523, Fax: 543-2553.
  • Golden Casino, Little Bay Road 19, Great Bay Beach Hotel. Tel.: 542-2523, Fax: 542-3008. Geöffnet: täglich 20.00 – 3.00 Uhr.
  • Jump Up Casino, Emmaplein 1 / Frontstreet. Tel.: 542-0862. Geöffnet: täglich 10.00 – 4.00 Uhr.
  • Neptune, Paradize Plaza, Frontstreet 82. Tel.: 543-2721, Fax: 543-2724.
  • Paradise Casino, Frontstreet 82. Tel.: 543-2721, Fax: 543-2722.
  • Rouge et Noir Casino, Sea View Beach Hotel, 1. Etage, Frontstreet 66. Tel.: 542-2952, Fax: 542-5077. Geöffnet: Mo – Sa 9.00 – 3.00 Uhr, So 11.00 – 3.00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Belair Beach Hotel *****, Welgelegen Road 70, Cay Hill, Little Bay. Tel.: 542-3366, Fax: 542-6017. 68 Suiten. Time-Share Hotel, Restaurant, Bar, Pool, Autovermietung, Mini-Markt, Strand. Preis: im Sommer: EZ / DZ 259-289 US $; im Winter: EZ / DZ 309-359 US $. Preise zuzüglich 15 % Service und 5 % Regierungsteuern. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Divi Little Bay Beach Resort, Fort Amsterdam, Little Bay. Tel.: 542-2333, Fax: 542-4336. 226 Zimmer und Suiten, 3 Restaurants, Bar, "Alhambra" Spielkasino, 3 Frischwasserpools, Einkaufsarkade, Fitness-Zentrum, Kinder Klub, Konferenzraum, 3 Flutlicht-Tennisplätze, Tauchschule, Strand. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Great Bay Beach Hotel ****, Little Bay Road 19. Tel.: 542-2446, Fax: 542-3859. 257 Zimmer und Suiten. Hotel der Sonesta Gruppe, 3 Restaurants, 4 Bars, 2 Pools, Fitnessraum, Konferenzraum, Tennis, Spielkasino, Strand, Wassersport, Live Musik. Preis: im Sommer: EZ / DZ 135-440 US $, Suite 1 Schlafraum 245-575 US $, 2 Schlafräume 280-775 US $; im Winter: EZ / DZ 220-290 US $. Vermietungspreise zuzüglich 15 % Service und 5 % Regierungsteuern. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Horizon View Beach, Frontstreet 49. Tel.: 543-2120-21, Fax: 542-0705. 30 Zimmer, Restaurant, Bar, Konferenzraum für 25 Personen, Strand. Preis: im Sommer: Studio 120 US $, Zimmer 3-4 Personen 160-180 US $; im Winter: Studio 150 US $, Zimmer 3-4 Personen 200-300 US $. Vermietungspreise zuzüglich 15 % Service und 5 % Regierungsteuern. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Joshua Rose Guesthouse ***, Backstreet 7. Tel.: 542-4317, Fax: 543-0080. 14 Zimmer. Preis: im Sommer: EZ 50-55 US $, DZ 60-65 US $; im Winter: EZ 55-60 US $, DZ 60-80 US $. Vermietungspreise zuzüglich 15 % Steuern. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Midtown Motel, Kruythoffsteeg 12. Tel.: 542-0590, Fax: 542-6839. 15 Zimmer. Preis: im Sommer: EZ 65 US $, DZ 75 US $; im Winter: EZ 75 US $, DZ 85 US $. Vermietungspreise zuzüglich 15 % Service und 5 % Regierungsteuern. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Pasangrahan Royal Inn, Frontstreet 19. Tel.: 542-3588, Fax: 542-2885. Das historische Hotelbauwerk wird seit Sommer 2010 Stück für Stück abgerissen und durch einen modernen 5 Etagen Betonklotz ersetzt! Restaurant, Bar, Cafe, Strand, Wassersport, keine Kinder unter 12 Jahren! Lage: das Hotel im Kolonialstil ist eine ehemalige Gouverneurs Villa. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Sea Palace Resort, Frontstreet 147. Tel.: 542-2700, Fax: 542-2116. 32 Zimmer. Time-Share Hotel. Restaurant, Strand. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Sea View Beach Hotel, Frontstreet 85-C. Tel.: 542-2323, Fax: 542-4356. 45 Zimmer, Strand. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Tamarind, Goldfinch Road, Point Blanche. Tel.: 542-4359, Fax: 542-5391. 50 Studios und Suiten, Restaurant, Bar, Pool. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • The Villas on Great Bay (ex Town House) ****, Frontstreet 211. Tel.: 542-1836, Fax: 542-1838. 12 Villen. Preis: im Sommer: Villa 150-200 US $; im Winter: Villa 250-300 US $. Vermietungspreise zuzüglich 10 % Steuern. Typ ist Gruppenbezeichnung

Lernen[Bearbeiten]

  • The University of St. Maarten, Soualuiga Drive 1, Pondfill. Tel.: 542-5171, 542-3156, Fax: 542-5226.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

  • Great Bay Medical Clinic, Ch. E. W. Voges Street 4. Tel.: 543-7289, Fax: 542-6542. Privates Ärztezentrum.

Apotheken[Bearbeiten]

  • Dutch Quarter Pharmacy, A. Illidge Road 278-A, Dutch Quarter. Tel.: 547-0175, Fax: 547-0176.
  • Philipsburg Pharmacy, Charles E. Vogessteeg 4. Tel.: 542-3001, Fax: 542-3053.
  • Sint Rose Pharmacy, Front Street, Sint Rose Arcade. Tel.: 543-8800, Fax: 543-8801.

Optiker[Bearbeiten]

  • Chic Optic, Frontstreet 7. Tel.: 542-4398, Fax: 542-4398.
  • Optique Caraibe, Frontstreet. Tel.: 542-3811, Fax: 542-6924.
  • Sunglass Hut International, Frontstreet 20. Tel.: 543-2747.
  • Windward Island Optical, Marcus Building, Pondfill. Tel.: 542-2736, Fax: 543-7073.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • Bank van de Nederlandse Antillen (Central Bank), W. J. A. Nisbeth Road 25. Tel.: 542-3520, Fax: 542-4307.
  • Bank van de Nederlandse Antillen, Walter Nisbeth Road 25. Tel.: 542-3520, Fax: 542-4307.
  • Barclays Bank, Frontstreet 29. Tel.: 542-3511, Fax: 542-4531.
  • Chase Manhattan Bank, E. C. Richardson Straat. Tel.: 542-3801, Fax: 542-3692.
  • First Caribbean International Bank, Backstreet 38. Tel.: 542-3511, Fax: 542-4531. 2 Geldautomaten. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 15.00 Uhr.
  • Royal Bank of Trinidad & Tobago (RBTT), A. C. Cannegieter Street. Tel.: 542-5908, Fax: 542-5964.
  • Scotiabank, Cruise Terminal, Pointe Blanche. Geldautomat.
  • The Windward Islands Bank (WIB), Cyrus Wathey Square. Tel.: 542-3433.
  • The Windward Islands Bank (WIB), C. Labega Square, Cannegieter Straat. Tel.: 542-2313, 542-2335, Fax: 542-4761.

Öffnungszeiten: Mo – Do 8.30 – 15.30 Uhr, Fr 8.30 – 16.30 Uhr

Geldautomaten[Bearbeiten]

24 Stunden Geldautomaten der Windward Islands Bank (WIB) befinden sich an folgenden Orten:

  • C. Labega Square, Cannegieter Straat, 2 Geldautomaten
  • Captain Hodge Wharf / Cyrus Wathey Square, Front Street
  • Cyrus Wathey Kreuzfahrt Terminal
  • Greenhouse Bar & Restaurant, Bobby´s Marina
  • Le Grand Marché Supermarkt, Bush Road 79, 2 Geldautomaten
  • Saint Rose Arcade, Front Street 35-37
  • Shell Service Station, Point Blanche Road

Verwaltung[Bearbeiten]

  • Gezaghebber van het Eilandgebied Sint Maarten, Government Administration Building, C. Labega Square. Tel.: 542-22091, Fax: 542-22044.
  • Sint Maarten Tourist Bureau, Vineyard Office Park, W. G. Buncamper Road 33. Tel.: 542-2337, Fax: 542-2734. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr.

Sonstiges[Bearbeiten]

Postamt[Bearbeiten]

  • Post Office, N. Debrot Weg 1. Tel.: 542-2289, Fax: 542-3308. Geöffnet: Mo – Do 7.30 – 17.00 Uhr, Fr 7.30 – 16.00 Uhr.

Internet Café[Bearbeiten]

  • Café Dot Com, Yrauquin Boulevard 6. Tel.: 542-0352, Fax: 542-0252.
  • Cyberlink, Frontstreet 53. Tel.: 542-0843, Fax: 542-0957.

Ausflüge[Bearbeiten]

Reisebüros[Bearbeiten]

  • Intermar Travel (IATA), Rembrandtplein 21-22. Tel.: 542-5554, Fax: 542-2002.
  • Let´s Travel, W. J. A. Nisbeth Road 71. Tel.: 542-2381, Fax: 542-5042.
  • T & T Travel, Backstreet 6. Tel.: 542-2094, Fax: 542-2094.
  • Tapaza.com, W. G. Buncamper Road 4. Tel.: 543-1023, Fax: 543-1260.
  • Travel Planners, C. A. Cannegieter Street 129. Tel.: 542-5502, Fax: 543-1109.

Rundfahrten[Bearbeiten]

  • Eagle Tours, Jurancho Yrausquin Boulevard, Bobby´s Marina. Tel.: 542-3323, Fax: 542-6237.
  • JEM Tours, C. A. Cannegieter Street 42, Marcus Building. Tel.: 542-1511, Fax: 542-1516.
  • Sandy Island Tours, Frontstreet 201. Tel.: 542-2929, 542-5254, Fax: 542-1101.
  • Vacationer Paradise Tours, W. J. A. Nisbeth Road 15. Tel.: 543-2230, Fax: 543-2002.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.