Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Oracabessa - Boscobel

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Karibik > Jamaika > Oracabessa - Boscobel
Wechseln zu: Navigation, Suche
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Oracabessa - Boscobel
Provinz St. Mary
Einwohner 10.000
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Jamaika
Reddot.svg
Oracabessa - Boscobel

Oracabessa - Boscobel ist eine Stadt in Jamaika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auch der Name Oracabessa hat einen spanischen Ursprung. Er setzt sich aus oro = Gold und cabeza = Kopf zusammen. In dieser kleinen Hafenstadt befand sich der Winterkurort des ehemaligen englischen Geheimdienstoffiziers und späteren Schriftstellers Ian Flemming, dem Autoren der James Bond Romane. Auch der englische Autor Sir Noel Coward hatte dort ein Haus.

Seit 1970 besitzt der Ort einen künstlichen Hafen, von dem aus Bananen in alle Welt verschifft werden sollten. Noch während der Bauzeit ging der Bananenboom zurück, so dass der Hafen nie dafür genutzt wurde. Inzwischen gibt es Pläne für Kreuzfahrttourismus, aber eben nur Pläne.

Ian Fleming[Bearbeiten]

Der englische Schriftsteller Ian Fleming, während des II. Weltkrieges beim britischen Geheimdienst tätig, sowohl mit Jamaika als auch mit den Bahamas vertraut, suchte ein neues Zuhause, weit weg von England. Durch seinen Freund Ivar Bryce ließ er nach einem Grundstück suchen. An der Nordküste Jamaikas wurden ihm 5½ ha bei Oracabessa angeboten, die er für 2000 £ kaufte und darauf nach eigenen Wünschen ein einfaches Haus bauen ließ, ohne Glas in den Fenstern und ohne warmes Wasser. Er nannte das Anwesen Goldeneye. (Dies war bei der Naval Intelligence Division der Code Name für Kriegsoperationen im spanischen Raum). Mindestens drei von 13 James Bond Romanen haben einen jamaikanischen Hintergrund: Dr. No, Leben und Sterben lassen, Der Mann mit dem Goldenen Colt. Alle 13 Bücher entstanden auf dieser Insel. Daneben spielte er gerne Golf, rauchte und trank zuviel. Ende der 1960er Jahre begann der Filmboom mit den James Bond Filmen, die teilweise auch auf Jamaika gedreht wurden. Hauptdarsteller James Bond’s Name wurde von dem Ornithologen James Bond entliehen, der das Buch „Die Vögel Westindiens“ geschrieben hat.

Im Sommer 1964 verstarb seine Mutter in England. Fleming reiste gegen den Willen seiner Ärzte zur Beerdigung. Er verstarb am 12. August 1964 im englischen Sevenhampton nach einem Herzinfarkt. Sein jamaikanischer Besitz wurde von dem Engländer Chris Blackwell (Island Records Plattenlabel) aufgekauft und zu einen kleinen aber teuren Hotel umgebaut.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der kleine Ort Boscobel liegt rund 3 km westlich von Oracabessa. Dort befindet sich der Regionalflugplatz für Ocho Rios. Nach Ocho Rios fährt man 20 km.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Oracabessa liegt auf halbem Wege zwischen Ocho Rios und etwas näher an Port Maria. Der North Coast Highway verläuft so, dass man praktisch außen an diesem Ort vorbeifahren kann und dabei das Meer kaum sieht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Stingray City, James Bond Beach. Tel.: 726-1630. Dort gibt es ein Andenkengeschäft, Restaurant und Bar. 45 Minuten kann man dafür in das mit Netzen abgeteilte Stück Meer und die Rochen streicheln, jeweils um 9.00, 11.00, 13.00 + 15.00 Uhr. Preis: Eintritt 1,75 Jamaica Dollar.
  • Sun Valley Plantation Tour, Jack’s River, Crescent. Tel.: 995-3075, Fax: 974-4379. Die Plantage liegt 6 km südlich von Oracabessa, 5½ km auf der Straße, wenn man die Küstenstrasse kurz vor Oracabessa nach Süden abbiegt. Es ist eine Kokosplantage auf der auch noch Bananen angebaut werden. Reitpferde können angemietet werden. Geöffnet: Rundfahrten: außer an Feiertagen täglich um 9.30 Uhr, um 11.00 Uhr + um 14.00 Uhr. Preis: Eintritt: 12 US $, Kinder 6 US $.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Marina:

Reiten:

  • Sun Valley Plantation, Oracabessa. Tel.: 995-3075.

Tauchen:

Strände[Bearbeiten]

  • Fisherman’s Beach, vor James Bond Beach. Bar und local Food wie Fisch und Jerk Chicken.
  • James Bond Beach Club. Tel.: 975-3663-65, Fax: 975-3399. Dort findet man Duschen, Toiletten, Umkleideräume und ein Grillrestaurant mit Bar. In unregelmäßigen Abständen finden Musikveranstaltungen statt. Geöffnet: Di – So 8.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: Erwachsene 5 US $, Kinder 3 US $, Wassersport: 10-40 US $.
  • Oracabessa Bay Beach. Schöner breiter langer Sandstrand mit Schattenplätzen und Turtles. Der Zugang ist verbaut, doch möglich über das stillgelegte Hotel Golden Seas. Preis: Kein Eintritt.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Shim’s Supermarket, Main Street. Tel.: 726-4413. Lebensmittel.
  • A. J. Pryce, Canopy Pond. Tel.: 975-3510. Lebensmittel.

Küche[Bearbeiten]

  • Feeling Restaurant, Wharf Road. Tel.: 726-1499.
  • Jah Willy’s Calabash Inn, Waterfront Road. Tel.: 369-3617. Jamaikanisch, günstig.

Beaches Boscobel Resort, Tel. 975-7777:

  • Arizona. Schnellgerichte, Nichtraucher Restaurant.
  • Bayside. International, Nichtraucher Restaurant.
  • BBQ Park. Schnellgerichte. Geöffnet: 11.30 – 18.30 Uhr.
  • Eleanor’s. Westindisch, Nichtraucher Restaurant, Abendgarderobe.
  • The Venetian. Italienisch, Nichtraucher Restaurant, Abendgarderobe.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Beaches Boscobel Resort (ex Boscobel Beach) ***, Boscobel. Tel.: 975-7777, 975-7913, 975-7666, Fax: 975-7622. 224 Zimmer und Suiten. All-Inclusive - Super Club Hotel, Kinder unter 14 frei. 4 Restaurants, 4 Bars, Pianobar, Poolbar, 2 Pools, Kinderpool, Andenkengeschäft, Autovermietung, Billard, Fitness-Zentrum, Golfplatz, Kinderclub, Ladenzeile, PADI Tauchschule, 4 Flutlicht-Tennisplätze, Tischtennis, Unterhaltung / Disco, Wellness-Zentrum, Strand, Glasbodenboot, Kajaks, Paddelboote, Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski. Preis: Preise: 3 Nächte 779-1079 US $, 7 Nächte 1509-2349 US $.
  • Golden Eye ****, Galina. Tel.: 726-2301, 726-4800, Fax: 975-3620. 3 Villen, Restaurant, Bar, Pool, 1 Flutlicht-Tennisplatz, Strand. Lage: Das ehemalige Anwesen des James Bond Autoren Ian Flemming wurde in ein Gästehaus umgewandelt. Preis: Preise im Sommer: Villa 750-2.800 US $, VP inclusive Steuern; im Winter: Villa 950-3.800 US $, VP inclusive Steuern.
  • Tamarind Great House, Crescent Estate. Tel.: 995-3252, Fax: 995-3252. 10 Zimmer, Restaurant, Bar, Pool. Lage: auf einer Zitrusplantage, 1½ km von Sun Valley entfernt. Plantagenhaus aus dem 18. Jahrhundert mit 5 ha Zitrusplantage. Preis: Preise: EZ / DZ 65 US $.
  • Nix Nax, Crossroads, Nix Nax Plaza. Tel.: 975-3364. Für Rucksack Touristen empfohlen. Dies ist ein jugendherbergsmäßiges Haus. In der obersten Etage gibt es ein größeres Zimmer mit eigenem Bad und Veranda. Kein Warmwasser, kein Telefon, kein TV. Keine Internet Adresse, kein Fax. Preis: Bett im Mehrbettzimmer 10 US $, DZ 50 US $.
  • B&B Oracabessa. Vermittlung von einzigartigen Unterkünften bei interessanten Persönlichkeiten und Künstlern.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Oracabessa Health Centre, Main Street. Tel.: 726-1625. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 16.30 Uhr.
  • Oracabessa Medical Centre, Vermont Avenue. Tel.: 726-1987, 975-3304. Privates Ärztezentrum. Geöffnet: Mo + Di 7.30 – 14.30 Uhr, Mi – Sa 7.00 – 12.30 Uhr.

Apotheken[Bearbeiten]

  • Oracabessa Pharmacy, Edwards Plaza, Main Street. Tel.: 975-3241.
  • Oracabessa Pharmacy & Hardware, Shop 6, Pharmacy Plaza, Main Streetb. Tel.: 726-1522.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • Scotiabank, Main Road. Tel.: 975-3203. Geldautomat.

Information[Bearbeiten]

  • Airports Authority of Jamaica, Boscobel Airport. Tel.: 975-3101.

Polizei[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Postamt[Bearbeiten]

  • Boscobel Postal Agency, Main Road, Boscobel. Tel.: 975-7521.
  • Post Office, Main Street, neben der Scotiabank, Oracabessa. Tel.: 726-1530.

Internet Café[Bearbeiten]

  • Jee’s Business Centre, Shop 3, Nix-Nax Plaza. Tel.: 726-0686.


Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.