Nachrichten:2018-02-01: Mit dem Luxuszug „Andean Explorer“ durch Peru

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2018 > Februar 2018 > 2018-02-01: Mit dem Luxuszug „Andean Explorer“ durch Peru
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der „Andean Explorer“ ist sicher ein Muss für Eisenbahnfans.

Der peruanische Geschäftsmann Lorenzo Sousa Debarbieri bei der Einweihung des Belmond Andean Explorers

Lima (Peru), 01. Februar 2018. – Seit Sommer 2017 gibt es ihn. Mit dem Luxuszug „Belmond Andean Explorer“ von Cusco über Puno bis nach Arequipa passiert man wichtige Sehenswürdigkeiten des Landes. Dabei werden auch bis zu 4.800 Meter hohe Pässe überwunden.

An (fast) alles ist dabei gedacht. Natürlich gibt es eine Bar und einen Pianospieler. Am Bettende liegen kleine Sauerstoffflaschen, die Nicht-Akklimatisierten helfen sollen, mit der Sauerstoffarmut in diesen Höhen zurechtzukommen. Langsamkeit ist dann auch nicht nur das Gebot für die Fahrgäste, sondern auch für den Zug: Maximal maximal 48 km/h sind drin.

Für die rund 550 Kilometer benötigt man zwei Tage. Und ganz preiswert ist die fahrt auch nicht: So zahlt man 3500 Euro für eine Kabine mit Doppelbett.

Quellen[Bearbeiten]