Nachrichten:2017-07-29: Fluggesellschaften stellen Flüge nach Venezuela ein

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2017 > Juli 2017 > 2017-07-29: Fluggesellschaften stellen Flüge nach Venezuela ein
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maßnahmen sind Folge der sich zuspitzenden politischen Lage im Umfeld der Wahl der Verfassungsgebenden Versammlung.

Caracas (Venezuela), 29. Juli 2017. – Aufgrund der politischen Lage, aber auch wegen großer Außenstände haben verschiedene Fluggesellschaften ihren Flugbetrieb zum internationalen Flughafen Simón Bolívar bei Caracas zeitweilig oder ganz ausgesetzt.

Iberia und Air France stellten ihren Flugbetrieb am Samstag ein und werden ihn frühestens am 2. August 2017 wieder aufnehmen.

Ganz eingestellt wurde der Flugbetrieb bei zehn internationalen Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, Alitalia, British Airways und American Airlines.

Auslöser hierfür ist die Wahl der Verfassungsgebenden Versammlung in Venezuela, die von massiven Ausschreitungen überschattet wird. Die Opposition rief unterdessen zu weiteren Protestaktionen. Es werden weitere Ausschreitungen befürchtet.

Quellen[Bearbeiten]