Nachrichten:2015-07-01: Tunesien schafft Ausreisesteuer ab

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Juli 2015 > 2015-07-01: Tunesien schafft Ausreisesteuer ab
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nach den Anschlägen vor einer knappen Woche wird damit versucht, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.

Tunis (Tunesien), 01. Juli 2015. – Das tunesische Tourismusministerium teilte heute mit, dass sowohl die erst im Oktober 2014 eingeführte Ausreisesteuer abgeschafft als auch die Mehrwertsteuer von zwölf auf acht Prozent gesenkt wird.

Bisher mussten 30 Tunesischen Dinar, das sind etwa 13 Euro, bei der Ausreise von den Touristen bezahlt werden.

Diese Änderungen sind Folge des Anschlags auf ein Touristenhotel in Port el-Kantaoui am 26. Juni 2015. Mit den Steuersenkungen, Sonderkrediten und weiteren Hilfen für die im Tourismus Beschäftigten will man die Folgen des Anschlags mildern. Dennoch rechnet man in diesem Jahr mit Einbußen von etwa 500 Millionen Euro.

Update 4. Juli 2015[Bearbeiten]

Der tunesische Präsident Béji Caïd Essebsi hat am 4. Juli 2015 den Ausnahmezustand über Tunesien verhängt.

Quellen[Bearbeiten]