Nachrichten:2013-11-14: Touristenpolizei für Mallorca

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2013 > November 2013 > 2013-11-14: Touristenpolizei für Mallorca
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ab 2014 gilt ein ganztägiges Trinkverbot Strandpromenade zwischen den Balnearios 5 und 6 („Ballermann 6“)

Die Servicio Policial de Atención al Turista soll für mehr Sicherheit und Attraktivität in den Urlaubsorten sorgen.

Palma de Mallorca (Spanien), 14. November 2013. – Ab Sommer 2014 soll eine spezielle Polizeieinheit, die Servicio Policial de Atención al Turista (SPAT), Touristen auf Mallorca bei Notfällen wie verlorenen Papieren oder dem Stellen von Anzeigen helfen und damit für eine höhere Sicherheit in den Feriengebieten sorgen.

Derzeit werden hierfür etwa Hundert Polizisten ausgebildet. Das Pilotprojekt in Andratx im Südwesten Mallorcas ist erfolgreich verlaufen. Im nächsten Jahr wollen weitere vierzig Gemeinden diesen Service anbieten.

Ruhiger wird es auch werden: mittlerweile gibt es auch ein Trinkverbot vorm Ballermann.

Ruhe und Sicherheit scheinen für Urlauber immer wichtigere Argumente bei der Wahl eines Reiseziels zu sein.

Quellen[Bearbeiten]