Nachrichten:2010-10-15: Durchbruch im Gotthard-Tunnel

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2010 > Oktober 2010 > 2010-10-15: Durchbruch im Gotthard-Tunnel
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schweizer Mineure schufen längsten Tunnel der Welt.

Bern (Schweiz), 15. Oktober 2010. – Am 15. Oktober 2010 wurde um 14.18 Uhr ist das letzte Stück des Gotthard-Tunnels nach 25 Jahren Planung und elf Jahren Bauzeit durchbrochen. Der Eisenbahntunnel ist damit der längste Tunnel der Welt. Ab 2017 wird er befahrbar sein.

Der Tunnel ist ein wichtiges europäisches Infrastrukturprojekt und soll den Gütertransport zwischen Nord- und Südeuropa befördern.

Zwei Drittel der Schweizer haben sich 1992 in einem Volksentscheid für den Bau ausgesprochen. Derartiges hätte man beim Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 auch machen sollen.

Zukünftig sollen hier täglich ca. 200 Güterzüge durch den Tunnel rollen. Mal sehen, ob es mit der Bahnanbindung in Deutschland klappt.

Quellen[Bearbeiten]

  • Katrin Rössler und Stefan Schultz via Spiegel Online, Grüezi, Europa vom 15. Oktober 2010