Nachrichten:2008-02-17: Heftige Schneefälle in Griechenland und in der Türkei

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2008 > Februar 2008 > 2008-02-17: Heftige Schneefälle in Griechenland und in der Türkei
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heftige Schneefälle und Winde behindern das tägliche Leben in beiden Ländern.

Athen (Griechenland), Ankara (Türkei), 17. Februar 2008. – Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kam es am 17. Februar 2008 in Griechenland und im Norden der Türkei zu heftigen Schneefällen, die Schneehöhe beträgt etwa 15 cm. Die Temperaturen fielen im Norden des Landes bis auf -8 °C und selbst auf Kreta noch auf -5 °C.

Starke Behinderungen gab es im Straßen-, Schiffs- und Luftverkehr. Auch wenn Athen weiter für internationale Flüge erreichbar war, so wurden doch eine Reihe Inlandflüge gestrichen. Schiffe konnten aus den Häfen nicht auslaufen.

Die Athener Akropolis wurde für den Publikumsverkehr gesperrt.

Quellen[Bearbeiten]