Mauritius/Südwesten

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Siebenfarbige Erde bei Chamarel

Der Südwesten der Insel Mauritius umfasst die Bezirke Black River (oder auch Rivière Noir) und Savanne.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Tamarin wikivoyage wikipedia commons wikidata -
  • 2 Bambous wikipedia commons wikidata -
  • 3 Chamarel wikivoyage wikipedia commons wikidata -
  • 4 Le Mome wikipedia commons wikidata -
  • 5 Souillac wikivoyage wikipedia commons wikidata -
  • 6 Bel Ombre wikipedia wikidata -
Karte von Südwesten

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hindu-Tempel am Grand Bassin
MU-bassin-01.jpg
  • 1 Black River Gorges National Park wikipedia commons wikidata, der größte und älteste Nationalpark der Insel, er wurde 1994 eingerichtet. Der Park wurde nach dem Fluss Riviére Noir benannt. Im Park liegt der 2 Piton de la Rivière Noire.
  • 3 Chamarel Wasserfall
  • 4 Alexandra Wasserfälle
  • 5 Rochester Falls wikipedia commons wikidata
  • 6 Siebenfarbige Erde (Seven Coloured Earths) wikipedia commons wikidata. Das vulkanische Gestein präsentiert sich in sieben verschiedenen Farben. Das Gelände ist touristisch gut erschlossen, es gibt einen Kiosk sowie Toiletten. Am Rand des Geländes ist ein Gehege für Riesenschildkröten sowie einen Garten mit selten gewordenen endemischen Pflanzen .
Chamarel-Wassefall
  • 7 La Vanille Nature Park, Senneville, Riviere des Anguilles 60602. Tel.: +230 626 2503.
  • 1 Grand Bassin (Ganga Talao) wikipedia commons wikidata. Ganga Talao ist die bedeutendste hinduistische Pilgerstätte auf Mauritius. Sie besteht aus einem Kratersee, der umgeben ist von etlichen kleineren Tempelanlagen sowie von einigen kleinen Götterstatuen. Nach der Überlieferung entstand der See, als der Gott Shiva Wasser des Ganges in diesen See geschüttet hatte, während er zusammen mit seiner Frau Parvati auf dem Weg rund um die Erde war. In unmittelbarer Nähe sind 2 große Statuen. Sehenswert die 33 m hohe Statue von Shiva sowie die recht neue Statue von Parvati. Ach ja, es gilt auf die tierischen Besucher zu achten, die sich auf den Besuch von Menschen eingestellt haben. Makaken können recht frech sein.
  • 8 La Vallee Des Couleurs Nature Park, Chamouny. Tel.: +230 5471 8666. Hauptattraktion des Parks sind Erdbänder und Kuppen, die gleich in 23 verschiedenen Farbschattierungen zu sehen sind. Dises Phänomen wurde 1998 entdeckt und ist Hauptattraktion des Parks. Ein Geologiemuseum, eine kleine Tierfarm und ein Kindewrspielplatz gehören ebenfalls zum Park. Zur Unterhaltung gibt es auch eine Quad-Strecke und eine Seilrutsche (Zip-Line)
  • 1 Bois Cheri Tea Factory and Tea Museum, Bois Cheri Road, Bois Cheri,. Tel.: +230 617 9109.
  • 9 Trois Mamelles wikipedia commons wikidata. drei charakteristische Berge, der Gipfel des höchsten ist 629 m hoch.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Eine Makakenfamilie

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

MauritiusFlagge Mauritius
Hauptstadt: Port Louis  • Regionen: Norden • Osten • Südwesten • Mitte
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.