Marche-en-Famenne

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Marche-en-Famenne
Einwohnerzahl17.455 (2018)
Höhe
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Marche-en-Famenne ist eine Kleinstadt in der belgischen Provinz Luxemburg.


Hintergrund[Bearbeiten]

Der Hauptort des gleichnamigen Arrondissements gilt als Zentrum der Landschaft Famenne am Rand der Provinz Luxemburg. Er weist einige zentralörtliche Funktionen wie Gericht und Krankenhaus auf.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In der Gemeinde gibt es mehrere Bahnhöfe, darunter in Marche selbst (stündliche Verbindungen nach Lüttich) und Marloie (Relation Brüssel - Luxemburg Stadt).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Zur Ausfahrt 23 der Autobahn A 4 (Europastraße 411) sind es 24 km. Die Stadt liegt an der vierspurig ausgebauten N 4 Luxemburg - Bastogne - Namur.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Marche-en-Famenne

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Saint-Étienne in Waha
  • Église Saint-Remacle.
  • Église Saint-Étienne (dreischiffige flachgedeckte Pfeilerbasilika aus 11. Jh,) in Waha.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Hôpital Princesse Paola, Rue du Vivier 21

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • La Roche-en-Ardenne und das Tal der Ourthe
  • Die Höhlen Grotte de Han und Grotte de Rochefort, südwestlich, nahe der N 836
  • Die Höhlen Grottes de Hotton

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.marche.be – Offizielle Webseite von Marche-en-Famenne

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.