Hilfe:Bilder einfügen

Aus Wikivoyage
Themenübersicht > Bild und Ton > Bilder einfügen
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Seite mit Bild ist oft besser als eine Seite ohne Bild, auch wenn man keine Bilder einfügen soll, nur damit ein Bild da ist. Hier wird beschrieben wie man ein Bild einfügt (einbindet). Bilder für Wikivoyage werden in der Mediensammlung der Wikimedia Commons gespeichert. In Ausnahmefällen können Bilder auch direkt zu Wikivoyage hochgeladen werden. Vor dem Übergang zur Wikimedia-Bewegung hatte Wikivoyage als Datenbank das shared Wiki; es ist möglich, dass dieser Begriff noch hin und wieder auftaucht. Bevor Du ein Bild einbindest, solltest Du unsere Regeln für Bilder gelesen haben.

Motivwahl und Anzahl der Bilder[Bearbeiten]

Beispiel für die Vorlage:Scroll Gallery
Qasr el-Bawiti in Ägypten, Bild 1

Bilder können Reisenden eine Vorstellung vom Reiseziel vermitteln. Im Idealfall wird jeder Reiseartikel und jedes Reisethema durch einige aussagekräftige und charakteristische Bilder bereichert. Bilder dienen nicht dem Selbstzweck. Wenn du meinst, dass dein Bild den Charakter einer Stadt oder eines Stadtteils besser wiedergibt als ein bereits vorhandenes, kannst du es ersetzen.

Typische Bilder bei Wikivoyage zeigen Landschaften, Gesamtansichten von Städten, charakteristische Straßen oder Gebäude. In Artikeln sollen grundsätzlich keine Bilder verwandt werden, die hauptsächlich Personen zeigen. Eine Ausnahme könnten Bilder vom Straßenkarneval, von folkloristischen Umzügen oder ähnlichem sein.

Wikivoyage-Artikel sind keine Bilddatenbank. Daher bitte nicht 15-30 Bilder von einer Sehenswürdigkeit einbauen, die dasselbe zeigen. Zwei bis maximal fünf ausgesuchte Bilder sind viel besser ("Klasse statt Masse"). Gibt es im Ausnahmefall dennoch mehr Wichtiges zu zeigen, als platzmäßig in den Artikel passt, binde dann die Bilder am besten übereinander als "Klick-Galerie" ein (Vorlage siehe Vorlage:Scroll Gallery).

Wikivoyage-Artikel sind auch kein Forum zur Selbstdarstellung eines Fotografen. Es macht wenig Sinn, ein und dasselbe Bild gleich mehrmals in verschiedenen Wikivoyage-Artikeln zu platzieren, nur weil es so toll geworden ist. Bedenke bitte, dass dies in einem Ausdruck wenig professionell wirkt.

Titelbild[Bearbeiten]

Das erste Bild eines Artikels ist das wichtigste. Es ist, wenn einzeln eingebunden, manchmal etwas größer als die anderen bzw. befindet sich bei Orten ganz oben in der Quickbar. Es sollte sorgfältig ausgewählt werden, da es den Ort und seinen Artikel repräsentiert. Leser die wahllos auf Wikivoyage surfen, sollen an einem Reiseziel hängen bleiben. Blickfang ist dann immer das Titelbild, gefolgt von einem möglichst interessanten Einleitungssatz. Wähle daher dein Titelbild mit Bedacht. Titelbilder in vorhandenen Artikeln sollten daher auch nicht einfach geändert werden - auch wenn auf Commons möglicherweise in der Zwischenzeit ein Bild der Kategorie Qualitätsbilder oder besser verfügbar ist. Oft ist es die Aussage des Bildes, die den Reisenden an das Reiseziel binden soll. Bespreche mögliche Änderungen des Titelbildes daher immer zuerst auf der Diskussionsseite des Artikels, bzw. frage einen oder mehrere der Autoren, solltest du auf der Diskussionsseite keine Antwort bekommen, sicherlich hatten sie bei der Erstellung des Artikels diese Richtlinie beherzigt.

Worauf du achten solltest[Bearbeiten]

  • Bilder haben fast immer ein größeres Format, als die Bildschirmauflösung des Monitors. Sie sollten deshalb verkleinert dargestellt werden, das übliche Format dafür ist die 'Miniatur. Sie ersetzt seit 2014 den früher auf Wikivoage üblichen Begriff Thumbnail (=Daumennagel), auch wenn diese Formatierung in älteren Bearbeitungen noch verwendet wird.
  • Denke daran, dass Reisende in fremden Ländern oft nur kleinere Bildschirme zur Verfügung stehen.
  • Bilder brauchen wesentlich mehr Speicherplatz als Text. Dadurch ergeben sich auch längere Ladezeiten, die besonders bei langsamen Internetverbindungen (Ausland) sehr nervig werden können.
  • Verzichte auf sehr breite oder sehr hohe Bilder.
  • Verzichte auf animierte Bilder, zumindest auf solche, die ohne Anklicken von selbst laufen.
  • Vor der ersten Überschrift einer Seite sollte nur ein Bild eingefügt werden, da verschiedene Browser sonst fehlerhafte Darstellungen zeigen
  • Bilder auf der linken Seite und Listenaufzählungen fließen bei manchen Browsern ineinander.
  • Bilder sollen den Text unterstützen, nicht dominieren. Bilder sollten daher einigermaßen zum Abschnittstext passen.

Allgemeine Wiki-Syntax[Bearbeiten]

Bildbeschreibung
Achtung, eine Bildunterschrift aus der Bildbeschreibung wird nur bei einer miniatur erzeugt. Alle anderen Versionen der Bildeinbindung haben keine Bildunterschrift. Die Bildbeschreibung dient dann der Anzeige in reinen Textbrowsern oder bei der Sprachausgabe z.B. für Blinde.

Ein Bild wird in einen Artikel eingebunden, indem Du an entsprechender Stelle die folgende Zeile einfügst:

  1. [[Datei:Bildname|Bildbeschreibung]]
  2. [[File:Bildname|Bildbeschreibung]]

Auf etlichen älteren Seiten werden die Bilder noch mit [[Bild:...]] oder mit [[Image:...]] eingebunden. Diese Begriffe sollten möglichst ausgetauscht werden, ihre Verwendung kann Probleme verursachen.

Miniatur[Bearbeiten]

Bitte binde Bilder nur als Miniatur (ehemals Thumbnails) ein, es sei denn, du hast einen guten Grund, es nicht zu tun. Die Standardeingabe für eine Miniatur ist:

Miniatur 
[[Datei:Dateiname des Bilds|miniatur|Beschreibung des Bilds]]

Das erzeugt eine rechtsausgerichtete Miniatur mit einer Beschreibung darunter; wenn man auf das Bild klickt, vergrößert es sich zur vollen Größe.

Anstatt des Ausdrucks miniatur kann auch der Ausdruck mini verwendet werden. Das früher übliche thumb (für Thumbnail) wird inzwischen nicht mehr verwendet, ist aber nicht falsch. Wenn Du aber einen Abschnitt mit einer alten Bildbezeichnung gerade bearbeitest, kannst Du die Bezeichnung in diesem Zuge gleich ändern.

Die Standardbreite von Miniatur-Bildern ist übrigens 220 Pixel (220px), unabhängig vom Format des Bildes, kann aber in den Benutzer-Einstellungen geändert werden.

Ausrichtung[Bearbeiten]

Einige andere Formatierungsmöglichkeiten sind:

Einfache Interpolation von Bildern im Text
[[Datei:Dateiname des Bilds|Beschreibung des Bilds]]
Zentriertes Bild
[[Datei:Dateiname des Bilds|center|Beschreibung des Bilds]]
Links-ausgerichtetes Bild
[[Datei:Dateiname des Bilds|left|Beschreibung des Bilds]]
Rechts-ausgerichtetes Bild
[[Datei:Dateiname des Bilds|right|Beschreibung des Bilds]]

Das Hinzufügen einer Beschreibung zum Bild ist wichtig für Computer mit einer niedrigen Auflösung, wo die Bilder vielleicht nicht gerendert werden und für die Zugänglichkeit des Wikivoyage-Inhalts für sehbehinderte Leser und Leute, die reine Textbrowser verwenden.

Größe[Bearbeiten]

Moderne Digitalkameras erzeugen Bildformate, die den Bildschirm eines Monitors mehrfach ausfüllen können. Daher müssen in den meisten Fällen die Bilder deutlich verkleinert werden.

Genaue Bildergröße in Pixel
[[Datei:Dateiname des Bilds|Größepx|Beschreibung des Bilds]]
Genaue Miniaturgröße in Pixel
[[Datei:Dateiname des Bilds|miniatur|Größepx|Beschreibung des Bilds]]

Vergiss nicht, dass du die Buchstaben "px" nach der Bildgröße hinzufügst. Und denke dran: nur wenn die Bilder als mini oder miniatur eingebunden sind, wird die Bildbeschreibung sichtbar. Bilder im Querformat haben oft eine Breite von 300px, bei Hochformat-Bildern liegt die ausgegebene Bildbreite bei 200px.

Originales Bildformat Das wird gewünscht So wird es geschrieben Und so sieht es aus
700 x 442 Pixel Bildbreite 200 Pixel [[Datei:KLCC at Night Upview.jpg|200px]] KLCC at Night Upview.jpg
4.672 x 3.104 Pixel Bildhöhe 120 Pixel [[Datei:ES-lanza-pdc-s-unt.jpg|x120px]] ES-lanza-pdc-s-unt.jpg
807 x 807 Pixel Breite maximal 200 px
Höhe maximal 120 px
[[Datei:ANTIGUA-blackpine-3.jpg|200x120px]] ANTIGUA-blackpine-3.jpg

Rahmen[Bearbeiten]

Wenn Bilder als Miniatur eingebunden werden, wird automatisch ein Rahmen erzeugt, in dessen unterem Rand die Bildbeschreibung steht und an dessen rechter Seite das klitzekleine Bild "Magnify-clip.svg" zu sehen ist. Im anderen Fall ist kein Rahmen sichtbar. In manchen Fällen ist jedoch ein Rahmen wünschenswert.

Flagge von San Marino ohne Rand Flagge von San Marino mit Rand
Flag of San Marino.svg
Flag of San Marino.svg
[[Datei:Flag of San Marino.svg|100px]] [[Datei:Flag of San Marino.svg|100px|rand]]

Der Parameter rand oder auch border erzeugt eine feine Linie am Bildrand.

Panoramabilder[Bearbeiten]

Panoramabilder stellen eine Besonderheit dar und sollten sparsam eingesetzt werde, da sie beim Druck nicht mit ausgegeben werden.

Zum Einfügen eines Panoramabildes sollte die Vorlage Panorama benutzt werden. Dadurch wird ein Bild mit einer Bildlaufleiste und der entsprechenden Bildunterschrift eingefügt.

Syntax: {{Panorama|bild=Giza-pyramids-panorama.jpg|unterschrift=Pyramiden von Giza in der Nähe von Kairo, Ägypten}}.

Bildtabellen[Bearbeiten]

Es ist auch möglich, Bilder in einer Tabellenstruktur darzustellen, wie zum Beispiel im Artikel Camargue. Erreicht wird das durch den Einsatz von Tabellen und bei vertikaler Anordnung durch die Zuweisung von class="gallerytable". Untenstehend ist die Syntax aus dem Beispiel aufgeführt. Der Vorteil ist, dass diese Tabelle komplett vom Text (incl. der Überschriften) umflossen wird.

Vertikale Bildtabellen müssen bei mehreren Bildern oft eingesetzt werden, damit es nicht zur Verschiebung von der Überschrift im Text parallel kommt.

Parallele Bildtabellen sollte man sehr sparsam einsetzen. Hier gibt es bei kleinen Bildschirmen z. B. auf Netbooks oder Smartphones oft Darstellungsprobleme wie evtl. je nach Gerät schon beim Beispiel unten.

Syntax:

{| class="galleryTable"
|-
|[[Datei:Camargue 1.JPG|miniatur|300px|Flamingos]]
|-
|[[Datei:Camargue 2.JPG|miniatur|300px|Abendstimmung]]
|-
|[[Datei:Camargue 3.jpg|miniatur|300px|Die weißen Pferde der Camargue]]
|-
|}

Will man nun Bilder in einer Zeile anordnen (also nebeneinander) dann verwendet man folgende Syntax:

{|
|-
|[[Bild 1]]|||[[Bild 2]]||[[Bild 3]]
|-
|}

Mit den bereits oben verwendeten Bildern ergibt das:

Flamingos
Abendstimmung
Die weißen Pferde der Camargue

D.h. man erzeugt hier eine Tabelle mit mehreren Spalten und einer Zeile, während oben eine Tabelle mit einer Spalte und drei Zeilen erstellt wurde. Das class="galleryTable" ist beim unteren Beispiel (Bilder nebeneinander) nicht erforderlich. Wenn man die Tabelle über die gesamte Seitenbreite möchte, dann fügt man hinter {| einfach width="100% ein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Hilfeartikel[Bearbeiten]