Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Pisa

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Flughafen Pisa

Der Flughafen Pisa (IATA CodePSA, ICAO CodeLIRP) liegt in der Toskana und ist ca. 4 km vom Zentrum von Pisa entfernt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der nach Galileo Galilei benannte Flughafen Pisa war lange Zeit eine reine Domäne der Billigflieger. Aufgrund seiner günstigen Lage und Erreichbarkeit entwickelte er sich zum verkehrsreichsten Flughafen der Toskana, der mittlerweile auch von konventionellen Carriern angeflogen wird.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof des Flughafens - mit Direktverbindung nach Florenz - wurde 2013 geschlossen. Bis zum Winter 2016 soll die Bahnlinie durch den "PisaMover" ersetzt werden, der einen Pendelverkehr zum ca. 2km entfernten Bahnhof Pisa Centrale bietet. Bis es soweit ist, verkehren alle 10 Minuten Shuttlebusse zum Bahnhof. Tickets zu 1,30 Euro gibts im Bahnhof resp. im Flughafen an den Kiosken oder in den Randstunden beim Fahrer. Es gibt auch kombinierte Bahn-Bustickets nach Florenz.

Zu Fuss[Bearbeiten]

Wer auch die noch sparen will (oder den Platz im Flieger neben sich frei), läuft die etwa zweieinhalb Kilometer. Aus dem Bahnhofsgebäude rechts, dann die nächste große Strasse über die Gleise immer geradeaus. Der Weg verläuft durch wenig schattenspendende und auch sonst eher langweilige Architektur der südlichen Vororte Pisas zum Flughafen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Mit dem Bus (LAM rot) kann man vom Zentrum zum Flughafen kommen. Es gibt auch zwei Firmen, die Zubringerbusse von Florenz nach Pisa. anbieten. 2016 hatte die Busse 7,50 EUR und 6 EUR gekostet.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Ein Taxi in die Innstadt sollte um die 10 Euro kosten - "nahe" Ziele wie der Bahnhof etwas weniger, Ziele auf der anderen Seite der Stadt entsprechend mehr.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Flughafen hat eine Abfahrt und liegt unmittelbar an der Schnellstraße mit dem wohlklingenden Namen "Strada di Grande Communicazione Firenze-Pisa-Livorno", kurz auch FiPiLi genannt. Dabei handelt es sich um eine kreuzungsfrei ausgebaute vierspurige Schnellstraße, die als staatliche Straße mautfrei ist. Sie hat als Tempolimit 90 km/h, was man auch beachten sollte, die Stoßdämpfer danken es: Wie viele öffentlichen Anlagen in Italien, befindet sie sich nicht in dem besten Zustand. Wer schneller nach Florenz fahren will, weicht auf die nördlich verlaufende Autostrada aus.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Er wird u.a. von Lufthansa, Germanwings, Air One, Ryanair, Easy Jet (Hamburg), Wizzair, Norwegian, Transavia und Delta Airline angeflogen.

Terminals[Bearbeiten]

Ankunft[Bearbeiten]

Abflug[Bearbeiten]

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

So gross ist der Flughafen auch wieder nicht. Es ist alles fussläufig erreichbar.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Es gibt im Terminalgebäude einige Imbisse und Self-Service-Restaurants. Dort ist die Pizza pappiger als draußen, die Pasta kälter und dafür doppelt so teuer. Man wird am Flughafen nicht verhungern müssen, aber das Angebot ist meilenweit von einer auch nur durchschnittlichen Küche entfernt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.