Diskussion:Südschweiz

    Aus Wikivoyage

    Hallo! Bin zufällig auf diesen Artikel gestossen. Er ist noch recht leer, ich habe mich gefragt, ob ich mich ihm annehmen sollte. Nur hat das Problem schon beim Namen angefangen. Südschweiz: für mich nicht nur die italienische Schweiz mit dem Kanton Tessin und ihren Bündner Tälern (Bergell, Puschlav, Misox) sondern auch der Kanton Wallis (Zermatt hat fast den gleichen Breitengrad wie Lugano) aber auch andere Täler der Alpensüdseite wie das Münstertal. Meine Frage: Was ist gewünscht, was macht Sinn? Ich denke, hier könnte man gut die Italienische Schweiz behandeln, ohne den Kanton Wallis und weitere "Anhängsel", Was meint ihr?--Wallisersoul (Diskussion) 18:12, 10. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]

    Die History dieses Artikels gibt mir das Gefühl, dass er in erster Linie geschrieben wurde zur Einsortierung einiger Dateien. Wenn du ein stimmiges Konzept zur Aufgliederung hast, kannst du es meinetwegen gerne umsetzen. --Benutzer:Balou46 18:31, 10. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Ich wäre für eine Umbenennung des Artikels in Italienische Schweiz. Was denkt ihr? --Wallisersoul (Diskussion) 11:47, 19. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Werter Wallisersoul, gebe Benutzer:Balou46 für die Idee mit dem stimmigen Konzept zur Aufgliederung recht. Durchaus währe deine Idee eine Möglichkeit wenn alle vorwiegend italienischsprachigen Täler die zum Kanton Graubünden gehören, dann auch dazu gehören. Die Konsequenz währe dann, die Artikel Südostschweiz in Rätoromanische Schweiz und Artikel Westschweiz/Welschland in Französische Schweiz, usw. umzubenennen. Dies währe jedoch ein Diskussionspunkt für eine neue Aufgliederung im übergeordneten Artikel Schweiz (erste Ebene); ob man (wie du vorschlägst) Regionalstruktur (zweite Ebene) nach Sprache (Artikel: Italienische Schweiz) und danach wie gehabt in Kantone (dritte Ebene) unterteilen soll. Damit hätte man aber so einige weitere unlösbare Probleme da sich die Sprachen nicht an Verwaltungsgrenzen ändern/halten (mehrsprachige Regionen). Daher würde es vermutlich einfacher sein, da es ein kleines Land ist und die örtlichen Sprachen in den einzelnen Bezirksartikel bzw. Städteartikel einzufügen/belassen. Gruß --Walta (Diskussion) 15:21, 19. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Der Artikel Weistschweiz heisst übrigens Romandie (und bezieht sich wie der Name ganz klar auf die französische Schweiz). Wem es aufgefallen ist, ich habe diesen Artikel auf die italienische Schweiz bezogen und es gibt keine Destination hier, bei der nicht italienisch gesprochen wird. Ausserdem finde ich es sowieso Quark in der Schweiz alles immer doppelt, dreifach und vierfach einzuordnen. Zudem bin ich Schweizer und auch ein bisschen ein Insider, und finde die Unbenennung immer noch eine tolle Idee. Zudem, wenn du auf die Verwandten Sites von Wikipedia klickst kommt auch die italienische Schweiz.--Wallisersoul (Diskussion) 20:35, 19. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Ich finde, wir sollten den Schweizern hier das Ruder vollständig überlassen. Die haben da die Ahnung, Wallisersoul mischt sich ja auch nicht in die Ordnung NRWs ein... --Timmaexx (Diskussion) 00:47, 20. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Sachlich geographisch gesehen, gebe ich Wallisersoul absolut recht, beinhaltet der Ausdruck Südschweiz auch ganze Teile des Wallis. Und die Suche auf der Suchmaschine google.ch ergab eh für den Suchbegriff “Südschweiz” 163000 Resultate gegen 3660000 Resultate für den Suchbegriff “italienische Schweiz”. Interessanterweise sieht die Schweizer Tourismus Zentrale es mit der Geographie nicht so genau und bezeichnet als die Südschweiz nur die Gebiete des Kantons Tessin, siehe www.myswitzerland.com. Aber deren Internet Auftritt obwohl nett gestaltet wirkt nicht besonders gepflegt wenn man sowas wie Südschweiz-Zürich entdeckt. Grund meiner obigen Bedenken war auch das eine Umbenennung in ital. Schweiz nur zur Folge hätte daß hier dann alle italienischsprachigen Gebiete der Schweiz (siehe Karten) einbeziehen müßte und ob man dies Wissen, für eine Reise, also auch auf einer extra WV Seite nebst der WP Seite Italienische Schweiz brauch sei dahingestellt. Sachdienlich sei noch erwähnt, das im Tessin Italienisch Amts- und Umgangssprache, in Graubünden jedoch nur Amts-, aber nicht die Hauptsprache ist mit Ausnahme des Misox. Ob man schlußendlich diesen Artikel umformuliert/umbenennt oder sogar löscht sollen (wie Timm es trefflich formuliert hat) die Schweizer Insider entscheiden. --Walta (Diskussion) 18:29, 22. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Ich habe tatsächlich versucht, alle italienischsprachigen Gebiete der Schweiz (Tessin, Puschlav, Bergell, Misox) in diesem Artikel zu vereinigen. Also entgültig unbenennen?--Wallisersoul (Diskussion) 21:28, 23. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]
    Kleiner Tip: Frag mal bei jemand im Portal:Schweiz/Autoren nach. Viel Glück und Gruß --Walta (Diskussion) 00:35, 24. Apr. 2014 (CEST)Antworten[Antworten]