Diskussion:Donnersberg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinweis: Falls es mal mehr Infos direkt zum Berg gibt (z. B. Wandervorschläge und vor allem Bilder) sollte man den Artikel aufteilen in:

  • Donnersberg -> alles direkt zum Berg und
  • Region Donnersberg, der die Touristikregion mit den umliegenden Städten und Dörfern mit ein bezieht. --(WV-de) Dirk 08:32, 27. Mär. 2010 (CET)

Reiseführer Donnersberg ?[Bearbeiten]

Wer hat den diesen kompletten Schmarrn hier vermerkt?

Die Fahrweise der Menschen in der Region Donnersberg ist etwas gewöhnungsbedürftig, Fahrer von dort (gut erkennbar am KIB-Kennzeichen) sind in gewissen Teilen Deutschlands als rücksichtslose Fahrer geradezu berüchtigt. Eine rote Ampel gilt in der Region eher als nett gemeinte Empfehlung (weswegen in letzter Zeit nahezu alle Ampelkreuzungen durch Kreisverkehre ersetzt wurden) und das Geradeausblinken ist dort absolut üblich, auch Einbahnstraßen werden öfters mal ignoriert.

-> lösche ich gleich ersatzlos, da ist mir meine Zeit zu schade ist, in der Versionsgeschichte nach dem Urheber zu fahnden... Man man peinlicher geht es echt nicht mehr. Sorry das ich her Klartext rede. So was geht in meinen augen gar nicht! Und im Sommer war ich da und was Wunder... alles war dort im Verkehr ganz "normal" ...wie der Deutsche Straßenbverkehr eben so ist- nicht besser und auch nicht schlechter als wo anders. Für eine "Fahrradkur" muss man schon in die Niederlande reisen...


Das hier müsste man umformulieren, denn touriatische Radinfrastruktur gibt es dort schon etwas: Radfahren ist in der Region völlig unüblich, es gibt auch keinerlei Infrastruktur für Radfahrer - so gibt es keinen einzigen Fahrradverleih in der gesamten Region, es gibt nirgends Fahrradstellplätze und Radwege wird man - mit einigen Ausnahmen - auch vermissen. Die Topographie macht ein Radfahren ohnehin zur Qual, nur im Alsenztal, Zellertal und entlang der Kaiserstraße ist es flach genug, dass das Radfahren auch Freizeitradlern empfohlen werden kann.

-> lasse ich jetzt aber mal so drin stehen...

Aber die Sache oben. Einfach Kopfschüttel... --Dirk Schmidt (Diskussion) 22:00, 16. Okt. 2017 (CEST)

Weitere "Stilblüten": Die Region selbst verfügt kaum über nennenswerte Industrie, die Hauptwirtschaftszweige sind der Bergbau und die Landwirtschaft. Es führen auch keine nennenswerten Verkehrswege durch die Region, weswegen sie relativ abgeschieden ist und daher für Leute, die weg vom Massenrummel wollen, ideal ist.

Aha Hmm "relativ abgeschieden ist"... es führt nur eine Autobahn durch die Region... soll aber meinetwegen so drin stehen bleiben... --Dirk Schmidt (Diskussion) 23:26, 16. Okt. 2017 (CEST)