Diskussion:Baden-Württemberg

Aus Wikivoyage

Bezeichnung[Bearbeiten]

Bin selbst nicht aus Baden, kannte aber Studienkollegen aus KA, die sich selbst als Badenser bezeichnet hören wollten !! Die Wikipedia [[1]] wird nicht überall so ernst genommen; (WV-de) Bbb 21:08, 24. Mai. 2007 (CEST);

Gliederung naturräumlich versus Landkreise[Bearbeiten]

Brauchen wir in diesem Artikel wirklich die Landkreise, die sind doch angesichts der naturräumlichen Gliederung überflüssig. Man fährt doch auf die Alb, an den Bodensee oder in den Schwarzwald und nicht in den Landkreis XY. Ich fände das besser, und das sollte dann auch zu einem brauchbaren Artikel führen. --(WV-de) Der Reisende 11:02, 7. Mai 2008 (CEST)

Im Prinzip ist das richtig. Es stößt sich aber immer wieder an einigen Ecken. Baden ist genau so wenig ein Naturraum wie Schwaben oder gar Heilbronn-Franken. Markgräfler Land und Kurpfalz sind auch eher historische Begriffe als geografische. Wenn die Gliederung so bleibt wie jetzt in dem Artikel Baden-Württemberg, ist das für mich in Ordnung, auch wenn dann mit Baden/Bodensee und Schwaben/Oberschwaben ein Naturraum wieder zerstückelt ist. Dann sollte aber bitte auch noch der Teil Heilbronn-Franken vernünftig zugeordnet werden.
Eine Alternative wäre die Gliederung wie bei [2], aber ich denke, dein Vorschlag lässt sich konsequent umsetzen.
Wäre etwas dagegen einzuwenden, wenn man die politische Gliederung als Navigationshilfe in einem separaten Artikel hätte? - (WV-de) Bgabel 12:43, 7. Mai 2008 (CEST)
Du hast recht, naturräumlich und historisch wäre besser ausgedrückt gewesen. Es war der Versuch, die Masse an Einträgen etwas überschaubarer zu gestalten. Ich könnte mir einen Unterartikel zur pol. Gliederung vorstellen. Das Thema ist einfach ein Dauerbrenner.--(WV-de) Der Reisende 14:13, 7. Mai 2008 (CEST)

Kraichgau Umgebung[Bearbeiten]

Ich neige dazu, die gesamte Übergangslandschaft zwischen Schwarzwald und Odenwald, begrenzt durch Neckartal und Oberrheingraben, als eine Großlandschaft anzusehen. Kann man den Begriff "Kraichgau" als Oberbegriff für Kraichgau + Stromberg/Heuchelberg/Zabergäu führen?(WV-de) Eifelyeti 16:53, 27. Aug. 2008 (CEST)

Denke ich ich schon. Zumindest ist Kraichgau gebräuchlicher als "Kraichgau + Stromberg/Heuchelberg/Zabergäu". Gruss --(WV-de) celsius 16:59, 27. Aug. 2008 (CEST)
Du hast nur teilweise Recht. Die alte Einteilung hat sowohl geografische auch historische Gründe. Kraichgau war badisch und ist eine Muschelkalk-Lößlandschaft, das Gebiet Heuchelberg/Stromberg ist württembergisch und gehört eigentlich eher zu den Keuperlandschaften des süddeutschen Schichtstufenlandes. Wenn man allerdings ein Stück weit entfernt wohnt, neigt man wohl dazu, die Gegend als Einheit zu sehen. Wenn es dann sauber eingeordent wird, warum nicht? (WV-de) Bgabel 18:39, 27. Aug. 2008 (CEST)

Dann hätte ich zwei Vorschläge

  • Baden-Württemberg
    • Kraichgau (ist sowieso nicht an Baden oder Schwaben verlinkt, weil es in beide Bereiche hineinragt), und als Sonderlandschaften:
      • Stromberg
      • Heuchelberg
      • Zabergäu

Alternativ könnte man analog zur Weinstraße Kraichgau-Stromberg diesen Begriff nehmen:

  • Baden-Württemberg
    • Kraichgau-Stromberg als Region, und als Unter-Regionen
      • Kraichgau
      • Stromberg
      • Heuchelberg
      • Zabergäu

(WV-de) Eifelyeti 10:27, 28. Aug. 2008 (CEST)

Deine Vorschläge klingen brauchbar. Aber was hältst du davon ? Schau mal unter Reiseland -> Regionen, vielleicht kann man das in etwa übernehmen. (WV-de) Bgabel 15:35, 28. Aug. 2008 (CEST)

Das spricht für Variante 2: "Kraichgau-Stromberg" scheint ein Begriff zu werden.(WV-de) Eifelyeti 11:54, 29. Aug. 2008 (CEST)

Gliederung Baden Württemberg als Ganzes[Bearbeiten]

Es ist sicherlich schwierig, Baden-Württemberg mit seinen verschiedenen Kulturräumen und Landschaften vernünftig zu gliedern.

Ich versuche es mal:

Kulturkreise[Bearbeiten]

Wir haben die beiden großen Kulturkreise Baden und Württemberg und die kleineren Kulturkreise Franken und Kurpfalz

Großlandschaften[Bearbeiten]

  • Oberrheingraben (ist kulturell Baden und Kurpfalz)
  • Odenwald (mit Bauland) / Kraichgau / Schwarzwald (umfasst alle Kulturbereiche und überschreitet im Odenwald die Landesgrenze)
  • Hochrhein / Bodensee (grenzüberschreitend)
  • Neckartal mit Stuttgart und dem Übergang zur Alb (eindeutig Württemberg)
  • Hohenlohe (Franken)
  • Schwäbische Alb (eindeutig Württemberg)
  • Oberschwaben / Allgäu (eindeutig Schwaben)

Es wäre also möglich, Baden-Württemberg in etwa 11 Abschnitte zu gliedern. (WV-de) Eifelyeti 17:13, 27. Aug. 2008 (CEST)

Ich möchte dir nicht gerne widersprechen, tu es aber trotzdem. Was in Baden-Württemberg zur Kurpfalz zählt, gehört seit 1806 eigentlich zu Baden. Das wurde einfach nach Napoleon so eingegliedert. Was heute zu Franken zählt, war für uns früher (bis 1973) Badisch Sibirien, also auch badisch. Oder es gehörte - wie die Mergentheimer Gegend - zu Württemberg, war aber nie schwäbisch. Aber du darst es gerne versuchen, ich helfe in Zweifelsfällen als Einheimischer (früher Baden, heute Württemberg) gerne mit. Nur haben wir hier wieder das alte Problem: Kulturkreise sind meist historisch bedingt und auf irgend eine politische Gliederung zurückzuführen, Landschaften sind leider nicht deckungsgleich dazu und beim Versuch, nach diesen beiden Kriterien zu gliedern, gibt es jede Menge Diskussionsstoff. Vielleicht findest du einen Kompromiss, der für alle einigermaßen vernünftig ist, schön wäre es ja. (WV-de) Bgabel 18:30, 27. Aug. 2008 (CEST)
So, jetzt habe ich mal die Gliederung des Landes im Groben fertig. Am besten zu sehen ist es auf Shared:Category:Baden-Württemberg, da sind alle Städte mit Koordinaten angelegt, auch wenn sie auf :de noch fehlen. So kann man an den Karten die regionen in etwa sehen. Ein paar Ungereimtheiten gibt es, das liegt aber auch an einem möglichen zweiten IstIn. Beispiel: Nagold. Klar im Nagoldtal, aber eigentlich auch Heckengäu. Und ob man alle die Unterteilungen braucht, ist eher fraglich. Falls es Unstimmigkeiten gibt, bitte ändern. -- (WV-de) Berthold 16:38, 19. Apr. 2010 (CEST)

Gliederung zum Zweiten ....[Bearbeiten]

In den letzten Tagen habe ich mal auf Shared eine ganze Reihe von Kategorien angelegt, wie hier zu sehen ist. Das sieht wohl etwas übertrieben aus, meine Absicht war es damit, einmal eine großräumige Gliederung abzuschließen, zum anderen, die klickbaren Karten etwas voranzubringen.

Bevor ich damit weitermache, möchte ich das aber gerne zur Diskussion stellen, auch was das hier betrifft. -- (WV-de) Berthold 19:19, 25. Aug. 2010 (CEST)

Begrüßung[Bearbeiten]

@Balou46: Ist das mit dem In-die-Augen-Schauen wirklich so eine baden-württembergische Besonderheit? Davon habe ich noch nie gehört. --Bujo (Diskussion) 15:43, 31. Okt. 2019 (CET)

Absolut nicht. Eine solche Behauptung disqualifiziert den Autor. -- Balou46 (Diskussion) 16:19, 31. Okt. 2019 (CET)