Chenonceaux

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Chateau de Chenonceau 2008E.jpg
Chenonceaux
RegionCentre-Val de Loire
Einwohnerzahl351 (2019)
Höhe54 m
Lagekarte von Frankreich
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Chenonceaux

Chenonceaux ist eine Gemeinde im französischen Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die kleine Gemeinde am Fluss Cher ist durch das Schloss Chenonceau weithin berühmt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahbhof Chenonceaux

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aus dem Großraum Paris entweder über die Autoroute A 71 und die nördlich von Vierzon nach Westen abzweigende Autoroute A 85 bis zur Ausfahrt 11, dann noch 13,5 km über die D 31, die D 976 und die D 41, oder auf der Autoroute A 10 (L'Aquitaine) bis zur Ausfahrt 18 und weiter nach Süden auf der D 31 an Amboise vorbei, vor Bléré nach Osten auf die D 40.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auf dem hier kanalisierten Fluss Cher.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Plan der Schlossanlage
  • 1 Schloss Chenonceau (château de Chenonceau) wikipedia commons wikidata twitter. am und über den Fluss Cher erbaut, das „eleganteste, feinste und originellste der Loire-Schlösser“ (Janine und Pierre Soisson)

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Schloss Montpoupon

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.