Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bonifacio

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bonifacio
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bonifacio ist die südlichste Stadt auf der Insel Korsika. Sie liegt an der nach ihr benannten Meerenge zwischen Sardinien und Korsika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Hafen von Bonifacio

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Treppe des Königs von Aragon Escalier du Roi d'Aragon: Angeblich in einer einzigen Nacht, während einer Belagerung, in den Kreide-Fels geschlagen.
  • 2 Église et Couvent Saint-François - Friedhof
  • 3 Le Gouvernail Quartier Saint-François
  • 1 Hafen (Gare Maritime de Bonifacio), Quai Sott À Portigliola,. Tel.: +33 4 95 73 06 75.
  • 4 Phare de la Madonetta , Punta San Antonio

Aktivitäten[Bearbeiten]

Strände[Bearbeiten]

Im Ort[Bearbeiten]

Nördlich des Naturhaftens gibt es zwei kleine Strandbuchten. Der Nachteil: Bei beiden ist der Hafen nicht weit.

  • 1 Plage de la Catena
  • 2 Plage de l‘Arinella von hohen Felswänden umgeben

Westlich von Bonifacio[Bearbeiten]

  • Der 3 Plage de Piantarella ist ein langer, schmaler Sandstrand, hinter dem sich noch ein Strandsee befindet. Vor dem Strand liegt die Île de la Pietra, eine kleine Insel. Das Wasser ist so flach, dass man dorthin größtenteils gehen kann und nicht schwimmen muss.
  • Der 4 Plage de Sperone liegt in unmittelbarer Nähe zum gleichnamigen Golfplatz zwischen zwei Felsen.

Östlich von Bonifacio[Bearbeiten]

  • 5 Plage du Fazzio an einer Bucht, die von felsigen Inseln versperrt ist und deshalb auf den ersten Blick wie ein See wirkt.
  • 6 Plage de Paraguan in einer kleinen, von Felsen eingerahmten Bucht
  • 7 Plage de La Tonnara im gleichnamigen, winzigen Weiler, in dem es aber zwei Restaurants gibt

Bootstouren[Bearbeiten]

Um die spektakuläre Lage der Altstadt Bonifacios auf dem Felsen und vom Meer unterspült sehen zu können, muss man einmal um die Felsspitze herumfahren. Mehrere Anbieter bieten genau das an. Je nachdem, welche Tour man bucht, wird dabei auch noch die eine oder andere Strandbucht angefahren.

Außerdem kann man einen Ausflug per Boot zu den 8 Îles Lavezzi machen, einer kleinen Inselgruppe in der Straße von Bonifacio.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 5 Capo Pertusato südlichster Punkt von Korsika

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.bonifacio.fr – Offizielle Webseite von Bonifacio

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg