Benutzer Diskussion:Ziko

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo, herzlich willkommen bei Wikivoyage! Wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit mit dir.

Damit du dich zurechtfindest, schau dir mal unseren Wegweiser durch Wikivoyage an. Hilfreich ist es auch, wenn du dir einen Moment Zeit nimmst, um dir unser Copyleft und unsere Organisation und unsere Richtlinien anzusehen. Natürlich kannst du aber auch einfach loslegen und ein paar Seiten bearbeiten. Wir haben gewisse Vorstellungen zum Schreibstil, und unsere Vorgaben für Artikel vermitteln dir einen guten Eindruck davon, wie wir uns gute Artikel vorstellen. Zur Illustration unserer Artikel, benutzen wir in der Regel Bilder von Wikimedia Commons

Falls du weitere Infos suchst, helfen dir bestimmt unsere Hilfe-Seiten und das Autorenportal weiter. Für alle Fragen und Anregungen steht die Lounge offen, oder du wendest dich an mich. Eigentlich kann ich mir diese Standardbegrüßung bei Dir sparen, Du kennst Dich auf den Seiten der WMF ja bestens aus. Gruß -- Berthold 14:49, 11. Nov. 2012 (UTC)

Willkommen in der Wikimedia Gemeinschaft[Bearbeiten]

Vielen Dank für deinen langen Beitrag in der Lounge mit vielen interessanten Aspekten. Die Thematische Organisation ist der nächste Schritt des Vereins. Es wäre sehr interessant einige deiner Anmerkungen aufzugreifen und vor allem mit interessierten Leuten aus den Niederlanden zusammenzuarbeiten. Vielelicht können wir da demnächst mal ausführlicher kommunizieren. Viele Grüße. -- DerFussi 18:34, 11. Nov. 2012 (UTC)

Bitte Rücksicht auf die Community nehmen[Bearbeiten]

Die Migration zur WMF hat von unseren etwa ein Dutzend Autoren sehr viel Arbeit abverlangt, die an den verschiedensten Stellen aktiv waren. Auch die Einbindung der anderen Sprachzweige wurde von der deutschen Community bewerkstelligt. Deshalb stößt hier dein Auftreten schon etwas auf Verwunderung. Während die meisten hier mit Aufräumen beschäftigt sind – die Arbeit hat uns immerhin die WMF eingebrockt –, benötigen wir hier eigentlich niemanden, der „uns auf Linie“ bringen will. Das Projekt hat seine eigenen sechsjährigen Erfahrungen und muss nicht eine kleine Kopie der Wikipedia werden. Ich wünsche mir hier, dass du auf die Community etwas mehr Rücksicht nimmst und vielleicht erst einmal die Betreffenden fragst, bevor du aktiv wirst. Die englische Community würde dich vielleicht sogar rausschmeißen. Dort ist der Stil deutlich lockerer und wird nicht von einer „kontrollierten Terminologie“ geprägt. --RolandUnger (Diskussion) 18:26, 2. Dez. 2012 (CET)

Hallo RolandUnger, danke, dass du dir die Zeit nimmst und mir ein paar Zeilen schreibst. Sollte ich gegen Wikivoyage-Regeln verstoßen haben, freue ich mich über einen entsprechenden Link. Ich bemühe mich, Rechtschreibfehler und unklare Ausdrücke zu beheben, und finde es gut, wenn andere Wikivoyager ebenso meine Texte verbessern.

Du verwendest das Wort "wir" - falls du damit die Wikivoyager meinst, dann hoffe ich, dass du dabei keinen Unterschied machst zwischen jenen, die sich vor oder seit November angeschlossen haben. Für jedes Wiki ist es wichtig, Neulingen einladend zu begegnen, als ich in der Wikipedia noch Mentees hatte, war das jedenfalls mein Ziel als Mentor.

Du sprichst von einer Arbeit, die "uns" "immerhin die WMF eingebrockt" habe. Früher diesen Jahres haben neun Mitglieder des Wikivoyage e.V. die Migration beschlossen, weil sie wohl gute Gründe dafür gesehen haben. Es gibt offensichtlich technische Schwierigkeiten dabei. Das bedaure ich, ich will nicht beurteilen, ob jemand und wer "Schuld" daran hat, aber sicherheitshalber füge ich hinzu, dass ich damit nichts zu tun habe. Ich bin auch ein einfacher Wikivoyager wie jeder andere und habe kein WMF-Amt inne.

"Kontrollierte Terminologie" ist ein Fachausdruck aus der Informationswissenschaft. Es geht darum, möglichst eineindeutige Begriffe zu finden und zu verwenden. Dies ist für die Verständlichkeit und Zugänglichkeit nicht nur für Neulinge sehr wichtig. Ob du dich an den entsprechenden Diskussionen beteiligen möchtest, steht dir frei.

Ich bemühe mich um einen zuvorkommenden Ton, erlebe hier aber nicht immer denselben. Ich weiß nicht, ob du gewisse Ausdrücke wie "Hör mal, du bist gut" als "Lockerheit" ansiehst. Ziko (Diskussion) 19:55, 2. Dez. 2012 (CET)

Entschuldige, das mit dem "du bist gut" war ich. Jetzt ist es aus dem Zusammenhang gerissen, und so kann ein unbedarfter Leser nicht unbedingt wissen, dass du es negativ auffassen konntest. Tut mir leid, wenn das so war. Ist meine Redensart. Die Community hier kennt mich so seit mehreren Jahren. Ich möchte feststellen, dass es gut ist, wenn du einige Dinge präzisierst, die bei uns im Verlauf der Jahre etwas eingeschliffen sind. Gestatte mir noch eine Anmerkung zur WMF. Als wir im Frühjahr in Köln über die Zusammenarbeit mit der WMF abgestimmt haben, waren einige Dinge ganz anders geplant, als sie jetzt tatsächlich gelaufen sind. Auch zeitlicher Natur. Da hörte es sich so an, als könne eine Handvoll Bots in wenigen Tagen die Migrationsarbeit fast zur Gänze übernehmen. Inzwischen sind ein paar Wochen vergangen, wir wollen die Seite schnellstmöglich wieder in Ordnung bringen. Für mich persönlich sieht das so aus: von meinen über 2000 Bildern wurde erst heute ein Großteil zu Commons übertragen, kategorisiert sind sie noch nicht, weil ich auf einer lange zuvor geplanten Reise war, und die passenden Kategorien gibt es auf Commons auch nicht immer. Da kann jemand schon an Wallenstein und den Satz "Vor Tische las man's anders" denken. Wenn du mit Mentees zu tun hattest, dann weißt du auch, dass man dabei immer mal wieder aneckt, auch wenn es gut gemeint war. Also nichts für ungut, beleidigen wollte ich dich nicht, aber wir waren jahrelang einen bestimmten Umgangston untereinander gewohnt, und der war nie böse gemeint. Gruß -- Berthold 20:23, 2. Dez. 2012 (CET)
Ich wünsche mir hier, dass du auf die Community etwas mehr Rücksicht nimmst und vielleicht erst einmal die Betreffenden fragst, bevor du aktiv wirst. Die englische Community würde dich vielleicht sogar rausschmeißen. Dort ist der Stil deutlich lockerer und wird nicht von einer „kontrollierten Terminologie“ geprägt. – Lieber Roland, das ist nicht freundlich, und meine Bitte wäre, daß Du noch einmal über Deine Wortwahl nachdenken möchtest? Die Community ist offen, und niemand muß um Erlaubnis bitten, um Änderungen vornehmen zu dürfen. Ziko ist genauso am Aufräumen wie alle anderen, und ich bin dankbar dafür, daß er sich der Metaseiten annimmt, denn dazu ist ja derzeit niemand sonst bereit oder in der Lage. Da ist auch meines Erachtens viel Overhead entstanden, der abgebaut werden sollte, und das muß genauso zügig ablaufen wie alles andere auch. Ich bin derzeit leider zuviel im RL eingebunden, um mehr zu machen. Deshalb nur diese Anmerkungen meinerseits. Ich kenne die Migration von beiden Seiten und habe daher Verständnis für Eure Vorbehalte, Euch zu stark von den Gepflogenheiten in Wikipedia vereinnahmen und überrollen zu lassen. Andererseits gibt es aber auch Gepflogenheiten in den Wikimedia-Projekten, an die man sich halten sollte, weil sie dazu dienen, daß die Leser sich besser zurechtfinden. Dazu gehört zum Beispiel die Plazierung der Interwikilinks im Abschnitt "Weblinks" und nicht in der Sidebar. Dazu gehört auch die Terminologie. Unter anderem. Und wenn Du die lockere englische Wiktravel-Community ansprichst: Genau sie hat uns dieses Schlammassel mit Rotlinks und Durcheinnader eingebrockt, weil die deutschen Wikivoyager, obwohl ich hinreichend laut getrommelt hatte, ihren Hintern nicht hochgekriegt hatten, um eine Signatur auf Meta an der richtigen Stelle zu setzen und ggf. eine E-Mail auf der WV-Liste zu versenden. Eine von uns schrieb sogar, es sei ihr zu kompliziert, eine Mailingliste zu abonnieren – und hinterher stellt sie ihre Mitarbeit ein, weil ihr alles weitere nun auch zu kompliziert geworden sei. Sie betreibt ein Wiki, in dem noch nicht einmal die Symbolleisten über dem Editierfeld richtig angezeigt werden. Dazu fällt mir aber beim besten Willen nichts mehr ein. Es ist noch viel zu tun. Ich erwarte, daß bis zum Sommer das gröbste getan sein wird, früher werden wir das nicht schaffen.--Aschmidt (Diskussion) 21:37, 2. Dez. 2012 (CET)

Mist. - Jetzt habe ich meinen Text an Ziko vorgeschrieben... und nun kommt Aschmidt ....Das Schlimme an der Sache ist. Nachdem ich Aschmidt seinen Beitrag gelesen habe.... Habe ich so einen Puls!!! "Ich habe gesagt"... "Ich erwarte, daß..." ... Hast du gesagt "Eine von UNS" UNS? Tut mir leid. Ich zittere gerade beim Schreiben. Ich warte bis morgen. Ich habe letztens erst einen Fehler gemacht... daher klinke ich mich hier aus und hänge nur meinen vorgeschriebenen Text an Ziko hier an....

Hallo Ziko. Ich denke mal, ich bin wieder einmal der Auslöser für einige Dikussionen. Lass mich hierzu noch ein paar Dinge anmerken. Mit Sicherheit strömen nun eine Menge neuer Eindrücke, Gewohnheiten, Nutzer, Meinungen, Gepflogenheiten auf uns ein. Daher ein paar Dinge aus meiner Sicht. Ich denke, meine extra Begrüßung oben war freundlich und offen für alles. Was mir noch nicht ganz klar ist, ist die Frage, wo dir entsprechend deiner Aussage wenig zuvorkommender Ton entgegengeschlagen ist. Ich glaube bisher geht das hier mehr als entspannt zu. Möglicherweise, nimmst du es aber wörtlich recht genau - wie ich auch deinen Fragen zur Hauptseite entnehmen kann.

Das bringt mich zu einer für mich recht wichtigen Anmerkung. Du hast mittlerweile auch recht viele Änderungen an unseren Meta-Artikeln vorgenommen. Dies dürfte wohl der größte Beweis unserer Offenheit und Entspannheit gegenüber der neuen Community sein. Ich glaube, keine andere Online-Community hätte deine eigenständigen tiefgreifenden Änderungen an unseren Projekt-Artikeln (ohne Rückfrage und Disskusion deinserseits) dermaßen stoisch hingenommen wie wir - große Änderungen und sogar selbst Artikelumbenennungen. Ein extremes Beispiel sehen wir hier.... Mir tat deine Änderung wirklich weh. Ich habe genau diese entspannte Sprache gemocht - und ich denke viele andere hier auch. Genau das macht uns vielleicht so attraktiv. Ich glaube der Hans hat sich damals echt Mühe gegeben, es bewußt so zu formulieren. Wie sonst wollen wir Reisende und ihre Vielfalt zu uns locken? Ich habe auch einige Beiträge und Gefühle in Washington bei der Wikimania aufgeschnappt - und genau das habe ich zwischen den Zeilen gelesen. Leser sind keine Roboter. Und Reisende erst recht nicht. Bitte denkt dran! Wir sind anders. Und das ist gut so. UNd das Feedback gibt mir recht. Das ist mir übrigens auch immer unterwegs positiv aufgefallen - auch am letzten Wochenende in Berlin beim offenen Sonntag bei der WMDE.

Das bringt mich auch wieder zurück zu einer Sache, die ich schon an anderer Stelle angemerkt habe. Wir sind durch die Migration arg in Anspruch genommen. Bitte wartet, mit Diskussionen zu Regelwerk und Projektartikeln bis alles komplett migriert ist und überrollt uns nicht. Danke.

Und nochmal zurück zur Hauptseite. Alle unsere Artikel sind ein Reiseführer - allein, als Satz, als Projekt. Jeder existiert für sich, mit verlinkten Themenartikeln, als Ganzes oder wie auch immer. Man kann sich seine Sammlung an Artikeln zusammenstellen.... -- DerFussi 21:50, 2. Dez. 2012 (CET)

@Aschmidt: Deine Entschuldigung an Tine ist doch selbstverständlich oder? -- DerFussi 21:56, 2. Dez. 2012 (CET)


BITTE EINEN CUT!!!
PS. Aschmidt: Können wir telefonieren? -- DerFussi 22:03, 2. Dez. 2012 (CET)

Klar, rufe mich gerne an, gerne auch heute abend noch.--Aschmidt (Diskussion) 22:09, 2. Dez. 2012 (CET)

Hallo, ich kann nichts Verwerfliches am inkriminierten Difflink erkennen; ich versuche Projektseiten zu glätten, Policy-Ideen spreche ich auf der Disk. an. Dies steht auch im Zusammenhang mit der Migration, so gelten seit November für Wikivoyage beispielsweise die jetzt verlinkten Terms of Use der WMF. / Ein Wikivoyager ist jemand, der Wikivoyage bearbeitet, und ich zähle mich selbstverständlich dazu. Es handelt sich um ein offenes und öffentliches Wiki. / Ich sehe nicht, wo Aschmidt hier etwas gemacht haben soll, das eine Entschuldigung an Tine verlangt. Sollte ich das übersehen haben, bitte ich um einen Hinweis, sollte sich dies auf eine andere Seite oder Gelegenheit beziehen, bitte ich um die Behandlung dieser Frage dort, nicht auf meiner Benutzerdiskussionsseite. Ziko (Diskussion) 18:20, 3. Dez. 2012 (CET)

Eine Differenz (-2.581) (siehe Versionsgeschichte) ist wohl kaum eine Glättung. Die Frage wäre hier auch, ob es die Community mag, den bewußt lockeren und blumigen Schreibstil gegen eine trockene enzyklopädische Schreibweise auszutauschen. Diese Frage hätte sicherlich gestellt werden sollen. Ich hatte auch auf die Dikussionsseite des Index hingewiesen, auf der wir Zusammenlegungen und Umbenennungen bisher diskutiert haben und dies auch zukünftig tun sollten. Dies wurde bisher ignoriert -- DerFussi 22:25, 3. Dez. 2012 (CET)
Das ist keine Frage der Kilobytes. Ich erinnere mich an einen solchen Hinweis nicht, hast du einen Link? Wo stehen explizite Regeln? Ziko (Diskussion) 22:37, 3. Dez. 2012 (CET)
Natürlich nicht. Die Regel ist, dass man einer gewachsenen lebendigen und aktiven Community nicht ungefragt die Projektartikel umkrempelt. Die Diskussionsseite, wo diese Arbeit koordiniert wird, habe ich dir mehrfach genannt. Bisher von dir ignoriert. Im Moment sind zwei Leute dabei, die Community zu demontieren. Und das ist etwas bitter. Also bitte zuerst die Diskussionsseiten und dann wird verschoben, umstrukturiert und umgeschrieben. -- DerFussi 08:02, 4. Dez. 2012 (CET)
Ich nehme an, Ziko ist der eine und ich bin der andere. Deshalb beteilige ich mich noch einmal zum Thema. Aus meiner Sicht stehen wir einer Community gegenüber, die dicht macht. Das ist dann aber keine Wikimedia-Community, denn diese sind prinzipiell offen für alle sinnvollen und notwendigen Beiträge. Es kann Auseinandersetzungen um Inhalte und um Regeln geben, aber nicht über die Verfahrensweise und um das Recht, sich zu beteiligen. Als Mitglied des SG der Wikipedia habe ich mit diesen sehr grundsätzlichen Fragen seit einem halben Jahr ständig zu tun und bin sehr sensibel dafür. Deshalb möchte ich es gerne noch einmal deutlich sagen, for the record: Wikivoyage hat am 11. November 2012 nicht nur den Webhoster gewechselt, sondern es ist Teil der Wikimedia-Bewegung geworden, was auch bedeutet, daß es sich demokratisieren wird, daß es Abstimmungen und Meinungsbilder gibt, daß es offen für alle Autoren ist, die sinnvolleS Beiträge schreiben, usw. Es wäre unrealistisch, wenn Du Dir vorstellen würdest, daß man das aufhalten könnte. Wenn die alte Community von Wikivoyage verhindert, daß neue Autoren in den Artikeln und in der Selbstverwaltung mitarbeiten, wird es über kurz oder lang eine Diskussion auf Meta und auf Wikimedia-l geben, in der wir uns alle gemeinsam über die weitere Entwicklung des Projekts Gedanken machen werden, und soweit sollte es doch nicht kommen, das wirst Du sicherlich genauso sehen. Rolands Hinweis darauf, daß sich en.voy noch weniger an diese Prinzipien hält, ist eher ein Grund, auch hier aktiv zu werden. Dabei geht es um die Grundwerte der Wikimedia-Bewegung.--Aschmidt (Diskussion) 11:33, 4. Dez. 2012 (CET)
Dann dürfen wir doch aber auch erwarten, das Diskussionen über Änderungen an Inhalt und Struktur unserer Projektartikel an der Stelle, auf die ich mehrmals hingewiesen habe mit der Community diskutiert werden. Sämtliche Hinweise von mir wurden bisher ignoriert und missachtet. Hätte ich auch nur einen Projektartikel in der Wikipedia eigenmächtig umbenannt, ich wäre schneller aus der WP geflogen, als dass ich hätter ENTER drücken können. Und wer langjährige fleißige Mitglieder der Community beleidigt, zerlegt uns schneller als wir reagieren können. Und dann stehen wir wirklich zur Diskussion. Dies ist nämlich genau das besserwisserische Gebaren, was in der WIKIMEDIA-Gemeinde öffentlich angeprangert wird. Mir ist nicht ganz klar, warum du dich so gewandelt hast, kaum dass wir Teil der WM Gemeinde geworden sind. -- DerFussi 14:02, 4. Dez. 2012 (CET)
Ich würde also nochmals um etwas Entspannung und weniger Druck bitten. Es ist nicht so, dass hier keiner will, es hat derzeit keiner Zeit. Ihr könnt gerne beide Redlinks abarbeiten. Ebensowenig brauchen wir eine Mutti. Ebensowenig gibt es keinen Bedarf an der Selbstverwaltung kurzfristig tiefgreifend Änderungen vorzunehmen. Wenn ein einziger einen Namnesraum aufgeben will, kann er dies vorschlagen. Alle Autoren können sich dann daran beteiligen. Ich hoffe, das mit der Mailingliste war keine Drohung. -- DerFussi 14:43, 4. Dez. 2012 (CET)
Wir sind offen für alle Autoren oder hat irgendjemand von den "langjährigen" Wikivoyagern eine Diskussion mit einem neuen Fachautor begonnen, die diesen in irgendeiner Weise daran gehindert hätte, seine Reiseerfahrungen hier einzubringen? Der Punkt Selbstverwaltung ist es, an dem wir dauernd und mantraartig um Zeit bitten. Es gibt keinen oder nur äußerst geringen Bedarf, jetzt die Metaartikel zu ändern. Und eben bei der Änderung der Hierarchie, wie Fussi sie bereits verlinkt hat, durch Ziko, ging es um einen massiven Eingriff der bestehenden und funktionierenden Rahmenbedingungen von Wikivoyage, dazu von jemandem, der sich in keiner Weise vorher gezeigt hatte als Reisender, als interessiert am Thema dieses Wikis. Mir geht es wie Fussi, wenn ich daran denke, wie die WP strengstens prüft, filtert, sortiert und abwägt, wann und ob wer mit seinem Fachwissen zu einem Artikel beisteuern darf - von den Metaartikeln ganz zu schweigen.
Und wieso ist Wikivoyage plötzlich undemokratisch und muss sich erst "demokratisieren"? Nur, weil wir Widerspruch gegen das anmaßende Verhalten von zwei Nutzern zeigen, die Eingriffe vornehmen, die auch in der demokratischen Wikipedia niemals akzeptiert würden?
Kurzfassung aus meiner Sicht: Keine weiteren inhaltlichen Änderungen an den Metaartikeln bis die Beta-Phase vorbei ist. Noch immer sind nicht alle Bilder auf Commons, noch immer ändern Neulinge Links zu Bildern, die immer noch nicht auf Commons übertragen wurden - da ist z.B. Hilfe notwendig: Jeden Beitrag kontrollieren, ob vorschnell Bildlinks korrigiert wurden, dann diese Änderung rückgängig machen und ggf. um Verständnis beim neuen Nutzer bitten... --Tine (Diskussion) 16:24, 4. Dez. 2012 (CET)
Ich kann mich da Fussi und Tine nur anschließen. Anmerken möchte ich das unsere Community immer auf Konsens und Rücksicht beruht hat. Das hat uns über die Jahre so effektiv gemacht. Übrigens durch die Verlinkungsarbeiten bin ich auch über die ein oder andere Thematik bei Wikipedia gestolpert und auch schon beteiligt. Nach meiner Erfahrung ist das Vorgehen bei Wikipedia auch bei viel simpleren Themen als die Änderung von Meta Artikeln das selbe. Nur über eine vorangegane faire Diskussion kann es zu einer Änderung führen, wobei auf jeden fall der Hauptauthor gehört werden sollte auch wenn es dadurch länger dauert (siehe z.B. Kocaeli [1]). Also was sollen wir bei uns ändern? Wo machen wir dicht? Wir wollen doch nur mitbestimmen welche Inhalte auf den einzelnen Seiten geschrieben werden, oder ist das dann nicht demokratisch? Klaus (Diskussion) 18:23, 4. Dez. 2012 (CET)
        • it's a Wiki, oder Sei Mutig sind die Grundsätze eines jeden Wiki. Jeder kann und darf ungefragt Änderungen an den Texten vornehmen ohne jemanden um Erlaubnis zufragen. Dieses gilt selbstverständlich auch für alle WM Projekte,, nur bei Wikivoyage soll es anders sein. Hier wollen selbsternannte Oberlehrer bestimmen wer und was die User tun und lassen sollen. Und es werden Ammenmaerchen aus der Wikipedia angeführt wer Metaseiten verschiebt wird rausgeschmissen, natürlich nicht es wird an dieser Stelle oft Kilometer lang diskutiert bis eine Einigung zustande kommt. Also macht weiter und lasst uns nicht von diesen Hausmeistern gängeln. (unsignierter Beitrag von Benutzer:Hurz, 4. Dez. 2012, 19:51))

Ich habe den Eindruck, dass meine Benutzerdiskussionsseite zum Go-In wird... DerFussi, du hast von Beleidigungen gesprochen. Solltest du damit mich als Beleidigenden gemeint haben, dann wirst du einen Difflink zum Beweis liefern müssen. Solltest du Beleidigungen gegen mich gemeint haben, sind wir uns vielleicht einig. Ziko (Diskussion) 20:20, 4. Dez. 2012 (CET)

Stimmt Hurz, es wird diskutiert. Nur hier nicht. Projektseiten sind nun mal kritisch, da sie das Regelwerk des ganzen Projektes widerspiegeln und da sich jeder zurechfinden soll. Da darf man doch eine vorige Community-Beteiligung erwarten oder? Siehst du das anders? Deshalb bitten wir nur um etwas Luft. Damit auch unsere Erfahrungen aus den vergangenen sechs Jahren gehört werden können. Und deshalb verweise ich auch ständig auf die Diskussionsseite des Index um dort die Organisation der Projektartikel zu koordinieren. Und mir ist wohl bewusst, das es da noch einiges zu tun gibt. Deswegen freuen wir uns über Hilfe, nur an der Stelle sollte man es einfach nicht unkoordiniert tun. Ich gehe davon aus, du hast nicht noch Tausende von Bildern auf Commons nachzupflegen und Artikel hier aufzuräumen oder? Und sonst schreitet doch hier keiner bei Artikelbearbeitungen ein. Ich bitte dich. Ebensowenig haben wir etwas rückgängig gemacht oder gelöscht - nur gebeten, etwas Gas rauszunehmen.
@Ziko. Mit der Beleidigung meinte ich Aschmidt gegenüber Tine. -- DerFussi 05:56, 5. Dez. 2012 (CET)
Aschmidt ist so ziemlich der letzte, bei dem ich vermuten würde, dass er andere Menschen beleidigt. Wo soll sich das zugetragen haben, etwa hier auf meiner Benutzerdiskussionsseite? Ziko (Diskussion) 14:19, 5. Dez. 2012 (CET)
Ja sicher, weiter oben. Ich empfand die Äußerungen gegenüber der langjährigen Community und speziel Tine (wenn auch nicht namentlich erwähnt, aber eindeutig) als ziemlich anmaßend. Das klingt wie ein Boss der seine Belegschaft ordentlich zusammenscheißt (sorry, aber dieses Wort passt hier nun mal). Dazu noch ein in der Community in den sechs Jahren bis dahin wenig in Erscheinung getretener Boss, eher zum Schluß als die Umbruchphase startete. Wo es doch in einem Wiki keinen geben sollte. Mich hat es schon etwas verwundert und ich habe es auch nicht erwartet. Aber naja... Vielleicht sollten wir auch endlich einen Strich hier machen und das alles zu den Akten legen. - Ist es ok, wenn ich jetzt hier ein HR-Tag einfüge? -- DerFussi 18:05, 5. Dez. 2012 (CET)

Dann stelle ich hiermit fest:

  • Aschmidt hat niemanden beleidigt, auch wenn sich unberechtigterweise manche so gefühlt haben sollten.
  • HR-Tag ist ebenso eine Abkürzung wie FDC, dafür sollte es eine Wikivoyage:Wörterliste geben.
  • Ein Wiki sollte ebensowenig einen Boss wie einen Vereinsvorsitzenden haben.
  • Wir beenden diese Diskussion und gehen zu produktiveren Tätigkeiten über.

Schön. Ziko (Diskussion) 18:17, 5. Dez. 2012 (CET)

Deine Rückgängigmachung[Bearbeiten]

Wieso [das hier]. Das Nichtsetzen der Einzellinks ist der "Status quo ante". Wir haben (leider) auch ein Regelwerk welches aufgrund der übersichtlichen Community nie niedergeschrieben wurde. Einige Fragen neuer Autoren zeigen immer wieder diese Lücken auf. Wir können jetzt immer wieder herunhterleiern: "Seit 8 Jahren haben wir unsere Linkregeln und wir setzen kein Einzelnachweise". Warum nicht reinschreiben um es neuen Nutzern beim Stöbern im Regelwerk einfahcer zu machen? -- DerFussi 07:09, 21. Jan. 2013 (CET)

Tja, das mit nicht niedergeschriebenen Regeln ist natürlich so eine Sache... Ich sehe jedenfalls eine Reihe von Fußnoten von lange vor 2012. Lass uns die Disk. dort weiterführen. Z. (Diskussion) 19:52, 21. Jan. 2013 (CET)

deine Abstimmungen bei den Adminwahlen[Bearbeiten]

G'Abend Ziko. Du hast hier abgestimmt, das waren allerdings "nur" die Vorschläge/Nominierungen für die Wahl. Die eigentlichen Wahlseiten finden sich hier: Wahl:Wahl zum Administrator/Wahl-Tine und Wahl:Wahl zum Administrator/Wahl-Elelicht. Villeicht magst du ja dort deine Stimme abgeben. LG --Nati aus Sythen Diskussion 21:28, 21. Jan. 2013 (CET)

Ah, danke. Man lernt täglich dazu. :-) Z. (Diskussion) 21:29, 21. Jan. 2013 (CET)
Hallo, was hast du denn gegen Tine als Admin? Gibt es da einen bestimmten Grund? -- Felix (Diskussion) 00:23, 22. Jan. 2013 (CET)
Lieber Africaspotter, ich gebe seit längerer Zeit keine Begründungen mehr bei solchen Abstimmungen, weil dann das eine das andere ergibt und man eine längere, vielleicht unangenehme Diskussion hat.Z. (Diskussion) 23:35, 22. Jan. 2013 (CET)
Hallo, du musst natürlich auch keine Begründung abgeben. Ich dachte nur, dass du vielleicht einen Grund hast und der dieser daher für alle interessant wäre. Viele Grüße, Felix (Diskussion) 01:43, 23. Jan. 2013 (CET)

Ziel[Bearbeiten]

„Der Weg ist das Ziel“


Mit verlaub, beide Artikel von dir sind sicherlich inhaltlich korrekt und formaltechnisch und stilistisch hervorragend zu Papier gebracht (o.k: Bits & Bytes), das "Ziel" oder gar einen Weg, wie bei einem Reiseführer erforderlich, sehe ich aber nicht. Habe daher sehr schnell für löschen gestimmt.--Bbb (Diskussion) 22:49, 30. Aug. 2013 (CEST)

Wie bei Thema:Balthasar Neumann. Z. (Diskussion) 22:52, 30. Aug. 2013 (CEST)
richtig: wäre auch da für löschen (wie bei BABxx und LuggiXX/textvonmir)
ist aber eher ein wikiinternes problem wegen der hervorragenden aufbauarbeit in ofra
sehenswertes sehe ich bei konrad und willy nicht, keine sehenswerten wirkungsstätten, kein verdienter autor, meine stimmme bleibt so: löschen--Bbb (Diskussion) 23:34, 30. Aug. 2013 (CEST)

Fachsprache[Bearbeiten]

Bitte lass das:

Du schreibst wie als eine Berg-Persiflage "jibts hier Jemsen" ? --Bbb (Diskussion) 20:50, 31. Aug. 2013 (CEST)

Hallo Bbb, du wirst schon deutlicher sein müssen, und bist du sicher, dass der Ton nötig ist? Z. (Diskussion) 20:51, 31. Aug. 2013 (CEST)

Zugspitze:

"Dieser Westgipfel" : welcher andere ?

"so gesehen galt " : gilt nicht mehr ?

Montblanc:

"sicherlich nicht zu unterschätzen": kannst du das einschätzen ?

"Damit muss man auch rechnen, wenn am Morgen noch die Sonne scheint" ??

Du kennst dich in den Bergen echt aus. --Bbb (Diskussion) 20:59, 31. Aug. 2013 (CEST)

Ich möchte Deine Einwände nicht ganz abtun, Bbb, aber die Frage bleibt doch, ob man sich das bitte auch freundlicher sagen könnte? Insoweit ist Ziko völlig zuzustimmen. Wäre jedenfalls schön, so am Samstagabend, meist Du nicht auch?--Aschmidt (Diskussion) 21:34, 31. Aug. 2013 (CEST)
Wo bin ich hier unfreundlich: ich verteidige nur meine Position und die sachlichen Inhalte der von mir beobachteten Artikel: Worte wie "Arroganzarena", "Festung München", "kindisch", "protzen", (alles ganz aktuelle Formulierungen gegen mich) usw. usw. usw. kriege ich jetzt neuerdings (von Reisenden ? oder Ausflüglern ?) dauernd um die Ohren: Wo bin ich (heute, gestern, vorgestern) unfreundlich gewesen ? Meine Wortwahl ? Okay, manchmal bin ich dann, "dann" (nach "Arroganzarena", oder Thema KLII, oder Thema ".. in Fr" oder Thema "... in BY") auch leichter reizbar ... aber : heute, gestern, vorgestern ???
"von Reisenden für Reisende" (war das mal ?) wenn das hier jetzt als eine Zweite Wikipedia der fachfremden "UMFORMULIERER" gestartet werden soll ... okay, dann macht das ................ aber sagt das wenigstens vorher, manchmal begreife auch ich sowas für mich unvorstellbares nur ganz langsam.
Gleiches gilt dann auch hier für die Themen (Adenauer / Brandt / ........ Marx / Frank Ribery ?) für das Schema der Orts- / Regionenartikel und die Frage nach Ortsartikeln mit den Museen und Gedenkstätten käme zuerst, Ja oder Nein.
Oder anders, keine Regeln: jeder schreibt, wie er lustig ist, beliebige und zum Hautnamensraum bindungsfreie Themenartikel und komplett regelfreie Anarchie.
Okay, das war so sicher nicht freundlich geschrieben, aber auf Ansprache, siehe, wie getextet, vor.
Klärt das --Bbb (Diskussion) 22:18, 31. Aug. 2013 (CEST)

--Bbb (Diskussion) 22:18, 31. Aug. 2013 (CEST)

Der Ausdruck 'Arroganzarena' wäre mir neu. Ansonsten, Bbb, kann ich mit deinem... Text hier auch nicht viel anfangen, du musst schon verzeihen. Z. (Diskussion) 13:05, 3. Sep. 2013 (CEST)

Wartung: ISBN-Nummern in Vorlage[Bearbeiten]

Im Rahmen der Wartung habe ich zwei ISBN-Nummern angepasst. Das Parsen der magischen Links wird in (irgendeiner) Zukunft abgeschaltet, und wir haben hierfür auf Wikivoyage passende Vorlagen als Ersatz bereitgestellt ({{ISBN}}, {{IETF RFC}}). Was die Handhabung der magischen Links anbetrifft, sind wir auf Wikivoyage schon einen kleinen Schritt weiter als die Wikipedia. Dort hat man die Wartungshinweise einfach abgeschaltet. Eine echte Lösung ist das leider nicht. --RolandUnger (Diskussion) 07:35, 25. Aug. 2018 (CEST)