Bellac

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Bellac-hotel-de-ville.jpg
Bellac
RegionNeu-Aquitanien
Einwohnerzahl3.639 (2019)
Höhe
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Bellac

Bellac ist eine Stadt im französischen Département Haute-Vienne in der ehemaligen Region Limousin, die 2016 in der Region Neu-Aquitanien aufgegangen ist.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bellac, Heimat von Jean Giraudoux, ist Sitz der Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements. Die Stadt liegt auf einem Sporn, der das Tal des Flüsschens Vincou beherrscht.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Autoroute A 20, Ausfahrt 23, 30 km auf der Route nationale 145 nach Westen. Von Limoges 42 km auf der N 142 nach Nordnordwesten.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame.
  • Geburtshaus von Jean Giraudoux.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Le Dorat, Stiftskirche

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.