Erioll world 2.svg
Stub

Aeugst am Albis

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aeugst am Albis
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 1934, 1941 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Aeugst am Albis ist eine schweizerische Gemeinde im Kanton Zürich. Bis 1976 hies sie nur Aeugst.

Hintergrund[Bearbeiten]

Zur Gemeinde gehören neben der Ortschaft Aeugst noch die Weiler Aeugstertal, Müliberg und Habersaat, welche beinahe kreisförmig um den bewaldeten Aeugstberg liegen. Der Türlersee liegt grösstenteils auf dem Gemeindegebiet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Gemeinde besitzt keine eigenen Bahnhof. Vom Bahnhof Zürich Wiedeikon führt über Aeugstertal, Kloster eine Buslinie nach Hausen am Albis. An dieser Haltestelle endet auch der Bus vom Bahnhof Affoltern am Albis welcher über die Ortschaft Aegst verkehrt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die reformierte Pfarrkirche wurde 1667 errichtet. Die Saalkirche besitzt einen quatratischen Chor mit Kreuzgewölbe und Wappenstein. Die Fensterleibung und der Chorbogen sind bemalt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Türlersee ist gut geeignet zu Baden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg